Iod

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Iod ist das 53. Element im Perry-Rhodan-System und befindet sich in der Gruppe der Halogene.

Iod

resublimiertes Iod

Symbol I
Ordnungszahl 53
Aussehen krümelig
Geschmack salzig
Schmelzpunkt genau zwischen krümelig und matschig
Magnetismus also echt nicht!
Isotope

IdIod

Aggregatszustand komisch

Geschichte

Benannt wurde es von Gay-Lussac fälschlicherweise mit dem Namen Jod, so dass man nun alle, seit 1814 erschienen, Chemiebücher wegwerfen kann. Iod-Verbindungen taufte er auf den Namen "Iodat". Auf seine Namensgebung angesprochen erklärte er: "Io, dat war so, dass mir nix eingefallen ist und dabei blieb es dann auch". Von seinem Irrtum wollte er kein Iota mehr abweichen.


Vorkommen

Iod ist ein Spurenelement, kommt jedoch durchaus in größeren Mengen in seiner radioaktiven Variante in der Nähe von vergauten Kernkraftwerken vor. Gerüchteweise hat die Bundesregierung angeblich 137 Millionen Iodtabletten vorratsgespeichert, um eine eventuelle Ruine damit zuzuschaufeln.

Pathologie einer IdIod Verseuchung: Scheußlich!

Ein besonders gefährliches Isotop stellt das IdIod dar. Leider ist dieses Isotop weit verbreitet und findet sich auch überall dort, wo man größere Menschenansammlungen antrifft. Jüngste Messungen in Deutschland haben eine erhöhte Belastung Berlins festgestellt, mit Spitzenwerten im Regierungsviertel. Das klinische Erscheinungsbild einer hohen IdIod-Dosis wird mit zunehmendem Gehirnverfall bis hin zur vollkommenen Demenz und vorzeitiger Senilität beschrieben.


Verwendung

Iod wird, wenn es fehlt, zur Bildung eines Kropfes verwendet. Dagegen hilft man sich in den nördlichen Landesteilen durch den Verzehr von Fischen, welche bevorzugt in der Wesermündung gefangenen werden. In südlichen Gegenden hat sich regelmäßiges Jodeln bewährt. Dabei werden aufgelöste Jodtabletten mittels eines gutturalen Tricks in der Rachenhöhle umhergegurgelt, was zu dem weithin bekannten Lautmuster führt. In der Landesmitte behilft man sich mit dem regelmäßigen Verzehr von Jod-S-11-Körnchen aus der Zoohandlung.

In der Medizin wurde Iod ursprünglich als Lösung zum Desinfizieren von Mückenstichen verwendet; das war aber auch nicht immer die Lösung, weil es brennt wie Sau. Mittlerweile hat man eine andere Lösung gefunden.

Seltenes Bild eines mit Iod bedampften Kampfjets

Technisch gesehen ist Iod relativ nichtsnutzig. Obwohl es zur Gruppe der Halogene gehört, passt das krümelige Zeug in keine Glühbirne. Erhitzt im Schmelzfuß verhält es sich wie ein Halbleiter, die Verwendung als Computer scheitert jedoch am regelmäßigen Wegfließen des Materials und den Brandflecken auf dem Schreibtisch oder der Platine. Versuche, den beim Erhitzen freiwerdenden lila Rauch für Schokoladen-Verpackung zu verwenden, waren leider nicht von dauerhaftem Erfolg gekrönt. Allerdings fand sich eine Anwendung in der Luftfahrtindustrie wo man den Ioddampf nun zur Versiegelung der Außenhülle von Kampfjets verwendet. Das macht die Flugzeuge unsichtbar für Radar allerdings umso auffälliger für das menschlich Auge. Daher werden diese Jets nur nachts verwendet und sind daher der Bevölkerung nahezu unbekannt.

Skull and crossbones.svg
Chemikalien.svg

Perry-Rhodan-System der Elemente
Alles, was der Stupidedia-Chemiefachhandel im Elementesortiment zu bieten hat...


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
Eier
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
Kartoffel
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
Zitronen
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
Bananen
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
Austern
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
Petri
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Pn
117
Ts
118
Sp
Müsli
8 666
Sa
Drölf
Dr
121
Pe
122
Ös
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr