Selen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Selen Selen (früher war auch “Seelen” gebräuchlich) ist das 34. Element im Perry Rhodan System der Elemente. Das Element ist aus unbekannten Gründen grün-orange gestreift.

Selen

Aura-juusto.jpg

Symbol Se
Ordnungszahl 34
Aussehen grün-orange gestreift
Geschmack neutral
Aggregatszustand flüchtig
Gewicht 21 g


Ein typischer Selenverkäufer

Vorkommen

Natürliches Selen ist ein sehr seltenes Element, welches in der Erdhülle nur zu 0.1% vorkommt. Da sein Anteil im Meerwasser deutlich höher (0.8%) liegt, wird Selen zumeist mittels großen Schleppfiltern ähnlich denen der Hochseefischerei, in den Weltmeeren gewonnen. Reines Selen erhält man folgerichtig am einfachsten in großen Häfen bei sogenanten Selenverkäufer.

organisches Selen

Im menschlichen Körper kommt Selen in organischen Verbindungen, z.B. in der Aminosäure Selenocystein vor. Zusätzlich kann es in einigen Fällen Schwefel ersetzen. Dies macht es sehr beliebt, da Selen im Gegensatz zu Schwefel geruchsneutral ist. Durch Erhitzen eines menschlichen Körpers mittels handelsüblichem Feuer kann man Selen erxtrahieren. Pro Körper erhält man so 21 Gramm der äußerst leicht flüchtigen Seelen-Verbindung. Es gib auch Menschen, deren Körper aufgrund einer genetischen Störung kein Selenocystein herstellt. Diese Individuen nennt man Seelenlose.

Ein Selen-Einkristall

Eigenschaften

Selen liegt bei Raumtemperatur als Feststoff vor. Aus gesättigten Lösungen kann man Selen-Einkristalle züchten die einen 99.9% Reinheitsgrad aufweisen (siehe Abb.). Durch Erhitzen über 80 Grad Celsius verflüssigt sich das feste Selen. Erhitzt man das flüssige Selen weiter erreicht es bei ca. 300 Grad einen äußerst seltenen Quantenzustand, die Überflüssigkeit.

Skull and crossbones.svg
Chemikalien.svg

Perry-Rhodan-System der Elemente
Alles, was der Stupidedia-Chemiefachhandel im Elementesortiment zu bieten hat...


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
Eier
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
Kartoffel
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
Zitronen
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
Bananen
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
Austern
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
Petri
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Pn
117
Ts
118
Sp
Müsli
8 666
Sa
Drölf
Dr
121
Pe
122
Ös
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr