Tantal

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tantal
Elementymbol Ta
Ordnungszahl 73
Aussehen grau
Geschmack schmeckt nicht
Schmelzpunkt k.A.
Siedepunkt k.A. aber höher als Schmelzpunkt
Explosionspunkt explodiert nur, wenn auf Rentenalter angesprochen, dann auch Wutbürger
Aggregatzustand fest entschlossen
Schallgeschwindigkeit jedes Jahr zur Sommerzeit
Wärmeleitfähigkeit schlecht, aber hilfreich gegen kalte Füße

Tantal ist ein graues Übergangsmetall und Bestandteil des Perry-Rhodan-Systems der Elemente.

Erscheinung

Tantal besitzt eine graphitgraue, glänzende Oberfläche, welche auf sein fortgeschrittenes Alter hindeutet. Im Gegensatz zu Niob (tristgrau) ist an dem Element noch eine gewisse Lebendigkeit zu erkennen. Daher kein depressives, sondern ein sogenanntes manisch-hysterisches Element. Zur gleichen Gruppe gehören unter Anderem auch Quecksilber, Wackelpeter und Peer Steinrück.

Entdeckung

Das Element wurde an einem Wintermorgen des Jahres 1890 am Klondike River in Alaska von Jack London entdeckt. Eigentlich hoffte dieser Gold zu finden. Durch übermäßigen Alkoholkonsum konnte er jedoch die Farbe von Gold und Tantal nicht auseinanderhalten. Er schaufelte Tonnen dieses Elements in seinen Rucksack und versuchte es im nahegelegenen Saloon zu verkaufen. In diesem Saloon trieben sich farbenblinde und ebenfalls nicht allzu nüchterne Gesellen herum, die das Tantal für bares Gold hielten und es ihm abkauften. Mit dem Geld konnte Jack London seine Verleger bestechen und wurde fortan mit haarsträubenden Romanen weltberühmt.

Tantal kam auf undurchsichtigen Wegen, also über Drogen- und Alkoholkartelle ins fortschrittlich, aufgeklärte, nüchterne Europa von wo aus seine Karriere als wichtiges Element zunächst in der Elektronikindustrie seinen Anfang nahm.

Verbindungen

Tantal hat eine enge Verbindung zu Niob. Diese krankhafte Alliance kann nur unter brutaler Gewaltanwendung seitens Tantals gelöst werden. Nächtelanges sich Anschweigen, Anbrüllen wegen nichtgeputzter Fenster, Vorwürfe wegen Zahnpastarückständen auf Chromteilen des nagelneuen Autos sind die probaten Mittel der sich Tantal bedient. Diese seltenen aber in der Natur durchaus vorkommenden Verhaltensweisen haben zur Folge, dass sich Niob heulend zu ihrer Mutter begibt und somit die Verbindung löst. Tantal baut sich unterdessen, trotz fortgeschrittenen Alters ein neues befreites Leben als Kondensator auf.

Namensherkunft

Der Name Tantal leitet sich nicht, wie man vielleicht denken mag von Chantal ab, sondern vom griechischen Helden Tantalos. Dieser Greis wurde seltsamerweise für Kanibalismus, den er nicht einmal selbst praktiziert hat von den Göttern bestraft. Seitdem hängt Tantalos im Pool ab, über ihm schwebt ein Felsbrocken und bekommt weder zu trinken noch zu essen, obwohl ihm das Wasser bis zum Hals steht und zahlreiche Früchte vor seiner Nase baumeln. Was hat das jetzt mit unserem Tantal zu tun fragt man sich. Tantal mag keine Säure aufnehmen, obwohl er häufig damit konfrontiert wird. Das ist jedoch völlig nachvollziebar, da Mokkatorte, Karamelbonbons und Klosterfrau Melissengeist, selbst hausgemachter Pickert wesentlich besser schmecken.

Einsatz

Wie schon erwähnt, hat sich Tantal zunächst einen Namen als Kondensator gemacht. Er verbreitete sich virenartig durch die sogenannte Löttechnik mithilfe seines Busenfreundes Blei in der ganzen Welt aus. Ohne ihn funktioniert heute gar nichts mehr, es sei denn wir leben am Südpol oder in Italien. Später dann ging Tantal in die Medizintechnik als Knochennagel, Prothese und Kiefernschraube um Abbitte zu leisten.

Quellen

Klassifikation nach ICD und DSM, Der Tantalseewolf, Gerontologie im Alltag, griechische Göttersagen, psychotrope Substanzen

Skull and crossbones.svg
Chemikalien.svg

Perry-Rhodan-System der Elemente
Alles, was der Stupidedia-Chemiefachhandel im Elementesortiment zu bieten hat...


Gruppe: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18  
Periode Schale
1 1
H
2
He
Eier
2 3
Lie
4
Be
5
B
6
C
7
N
8
O
9
F
10
Ne
Kartoffel
3 11
Na
12
Mg
13
Al
14
Si
15
P
16
S
17
Cl
18
Ar
Zitronen
4 19
K
20
Ca
21
Sc
22
Ti
23
V
24
Cr
25
Mn
26
Fe
27
Co
27¾
Os
28
Ni
29
Cu
30
Zn
31
Ga

32
Ge
33
As

34
Se
35
Br
36
Kr
Bananen
5 37
Rb
38
Sr
39
Y
40
Zr
41
Nb
42
Mo
43
Tc
44
Ru
45
Rh
45¾
Mj
46
Pd
47
Ag
48
Cd
49
In
50
Sn

51
Sb
52
Te
53
I
54
Xe
Austern
6 55
Cs
56
Ba
* 72
Hf
73
Ta
74
W
75
Re
76
Ml
77
Ir
77¾
J
78
Pt
79
Au
80
Hg
81
Tl
82
Pb
83
Bi

84
Po

85
At
86
Rn
Petri
7 87
Fr
88
Ra
** 104
Rf
105
Db
106
Sg
107
Bh
108
Hs
109
Mt
109¾
Ko
110
Ds
111
Rg
112
Cn
113
Bu
114
Sh
115
116
Pn
117
Ts
118
Sp
Müsli
8 666
Sa
Drölf
Dr
121
Pe
122
Ös
* Lanthanoide 57
La
58
Ce
59
Pr
60
Nd
61
Pm
62
Sm
63
Eu
64
Gd
65
Tb
66
Dy
67
Ho
68
Er
69
Tm
70
Yb
71
Lu
** Actinoide 89
Ac
90
Th
91
Pa
92
U
93
Np
94
Pu
95
Am
96
Cm
97
Bk
98
Cf
99
Es
100
Fm
101
Md
102
No
103
Lr