Fanta 4

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fanta 4 ist ein kanadisches Streichtrio bestehend aus M.B., T.D., A.V*. und S., wobei zwei davon je als halbe Portion zu zählen sind. Es soll Leute (darunter auch die oben genannten) geben, die aus Protest gegen das Bruchrechnen alle Mitglieder ganz zählen, dann muss aber der Richtigkeit halber von einem Streichquartett gesprochen werden.

Gründung und Untergang[Bearbeiten]

Im Jahre 1968 schlossen sich M.B., T.D., A.V*. und S. zu einem Fanta-Fanclub zusammen. Mit der Zeit wurde ihnen das aber zu langweilig. Daraufhin beschlossen sie, die Welt mit ihren Streichinstrumenten zu beglücken und dazu Fanta zu trinken. In ihrem Land klappte das ganz gut: sie verkauften über eine Million Ohrenstöpsel (eigentlich 500 000 Zweierpacks, da der Mensch zwei Ohren hat).

1978 wagte Fanta 4 den Sprung über den Teich. Ihr erstes Projekt in Europa war eine Liechtensteintournee. Das Programm war aber Scheiße, deshalb lauschten den vieren im Durchschnitt nur drei Leute. Daraufhin fielen die Mitglieder in eine Depression, die sich noch verstärkte, als Fanta ein Jahr später aufgrund der Erdölkrise massiv teurer wurde. Deshalb löste sich Fanta 4 zur allgemeinen Erleichterung auf.

Comeback[Bearbeiten]

1989 feierte Fanta 4 ein Comeback, diesmal aber nicht mehr als Streicher, sondern als Hip-Hopper. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Die Fantas schwebten nach eigenen Angaben auf einer Wolke. Um Abstürze zu vermeiden, wechselten sie das Getränk. Flügelverleih sollte es ihnen ermöglichen, bei Bedarf selbständig zu fliegen. Bis jetzt war dies aber nicht nötig. Die Betriebsbewilligung für Fanta 4 läuft in zwei Jahren aus, so dass schon ein Nachfolger entwickelt wurde. Dieser wird dann Cola 5 heißen.


* Name geändert

GHKC.png

Dieser Artikel beschreibt oder begünstigt die

657

Krankheitssymptome

Erreger, Therapien, Gefahrenzonen

Klinische Fälle

Wie schreibe ich einen Hip-Hop-Song?Hip HopThe Day The Hip-Hop Died

- Neue Raps -

Hhks.png