Buschsido

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel beschreibt eine fiktive beschränkte Brackkatze und hat rein gar nichts mit reellen lebenden beschränkten Brackkatzen zu tun. Für weitere Vertreter dieser Kategorie, die auch alle im rechtlichen Sinne nicht im entferntesten auch nur das Geringste mit irgendwem irgendetwas zu tun haben, siehe Brackkatze.
Buschsido beim Hören seiner "Musik".

Buschsido (irrtümlicherweise wird er auch Bushido genannt) ist ein Infizierter der sogenannten Hip-Hopper-Krankheit. Außerdem ist er ein Homosexueller, der mit bürgerlichem Namen Penis Klohamed Yousaufen Muschichi (ein sehr dämlicher langer Name) heißt. Er ist zudem Inhaber des Plattenlabels ersschwulerjunge.

Frühe Jugend[Bearbeiten]

Buschsido wuchs als Sohn einer alleinerziehenden deutschen Mutter in Berlin in einem Ghetto auf. Dort geriet er auch schon schnell mit Drogen und Hip-Hop (Hip-Hop ist um einiges schlimmer als Drogen) in Kontakt. Als Jugendlicher musste er in eine Irrenanstalt (auch Hauptschule genannt) gehen. Wegen diverser Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und Sachbeschädigung musste er dann schließlich ins Jugendgefängnis (eigentlich war er zu dieser Zeit schon Erwachsen, doch seine Intelligenz glich der eines Dreijährigen) gehen.

Karriere[Bearbeiten]

Der Künstlername "Buschsido" hatte er von Tauchsido geklaut (da er aber nicht, wie Tauchsido, gerne tauchen ging, sondern lieber in Büschen herum sprang, hatte er das "Tauch" durch "Busch" ersetzt).

Zusammen mit Fetter, Tauchsido und King Orgasmus One nahm Buschsido ein Demoalbum auf, das allerdings nicht zum Erfolg verhalf. Irgendwann ging er, zusammen mit Tauchsido und King Orgasmus One, in die Selbsthilfegruppe Aggroberlin, wo er sich seinen Drogenkonsum abgewöhnen wollte (was ihm allerdings nie gelang). Später veröffentlichte er sein erstes Album "King of Kids" (das Album war allerdings nicht sehr erfolgreich) und noch weitere Alben. 2006 passierte etwas erstaunliches, er veröffentlicht ein Album das sich gut verkaufen ließ (zumindest wenn man es mit den Verkaufzahlen der anderen Alben vergleicht), allerdings wurde dieses Album später wegen Urheberrechtsverletzung verboten, weil Buschsido die Melodie der Lieder auf dem Album von der norwegischen Black Metal Band Dimmu Borgir geklaut hat (Buschsido ist ein richtiger Dieb !).

Privates[Bearbeiten]

Buschsido wohnte in Scheißmachnow und ist mit Guido Westerwelle verheiratet. Vor Guido war Buschsido noch mit Dieter Bohlen und mit Tauchsido zusammen.

Buschsido´s Alben[Bearbeiten]

Titel Jahr Kommentar
King of Kids 2001 Buschsido will mit diesem Album beweisen, dass er der König der Dreijährigen ist
Carlo poppt Männer 2002 Buschsidos erstes Album für homosexuelle Leute
Vom Puff bis zum Schwulenclub 2003 Buschsidos erstes Album das indiziert wurde
elektrisches Ghetto 2004 in diesem indizierten Album erzählt Buschsido etwas über seine beschissene Kindheit im Ghetto
Carlo popt Männer II 2005 die Fortsetzung von "Carlo poppt Männer"
Möchtegern-Staatsfeind Nr 1 2005 Buschsido hält sich in diesem Album für den "bösesten Gangsta-Rapper"
Immer noch vom Puff bis zum Schwulenclub 2006 Dies ist das Album mit den Melodien, die Buschsido von Dimmu Borgir geklaut hat
666 2007 ein satanistisches Album von Buschsido
Heavy Metal Payback 2008 ein sehr erfolgreiches Album von Buschsido, weil die Leute dachten das er Heavy Metal auf diesem Album macht
Carlo poppt Männer 2 2009 Noch eine Fortsetzung von " Carlo poppt Männer "
Zeiten ändern dich, oder auch nicht 2010 Zu diesem Album hat Buschsido auch ein Film gedreht
Berlins Möchtegern Wanted 2010 Ein Album das Buschsido mit seine Selbsthilfegruppe, Aggro Berlin, aufgenommen hat
Innerhalb von Gut und Böse 2011 Buschsido hält sich wieder für " richtig böse "
23 2011 Buschsido hat dieses Album zusammen mit Tauchsido aufgenommen
AMIF 2012 AMIF = Alda, Männer Ich Ficke
So Nie Blank 2014 Album über die Trennung vom Salat-Fisten-Bart (ich bin "So Nie Blank")

Kriminalität[Bearbeiten]

Möglicherweise hat sich Buschsido mit einer Pandamaske als Cro getarnt, um nicht verhaftet zu werden.

Buschsido hat schon mehrere kriminelle Taten vollbracht : z.B. Körperverletzung, Diebstahl, Drogenhandel, Beleidigungen, Sachbeschädigung, das Hören von Hip-Hop und Rap,.... Deswegen wurde er am 5. Oktober 2012, vor dem Gericht, zu Tode verurteilt. Er entkam allerdings (leider) aus seiner Todeszelle.

Buschsido heute[Bearbeiten]

Wo sich Buschsido derzeit vor der Polizei versteckt ist bisher unklar. Es wird vermutet, dass er zusammen mit seinem Lebenspartner, Guido Dauerwelle Westerwelle, in der Kanalisation untergetaucht ist. Andere vermuten, das er sich eine Pandamaske besorgt hat und sich als ein Möchtegern-Rapper namens Cro ausgibt.

GHKC.png

Dieser Artikel beschreibt oder begünstigt die

657

Krankheitssymptome

Erreger, Therapien, Gefahrenzonen

Klinische Fälle

Wie schreibe ich einen Hip-Hop-Song?Hip HopThe Day The Hip-Hop Died

- Neue Raps -

Hhks.png