Nicki Minaj

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Da könnten noch Ballons mit eingenäht sein...

Nicki Minaj ist Leiterin einer Fast-Food-Kette im Niemandsland und gleichzeitig eine zweitklassige Musikerin. Sie wuchs in einer Villa in der Karibik auf; ihr genauer Geburtsort sowie das Geburtsdatum sind noch unbekannt. Man vermutet aber, dass sie im Krankenhaus geboren wurde.

Vor der „Karriere“[Bearbeiten]

Bevor sie Sklavin der Popmusik wurde, arbeitete Nicki bei McDonald's, wurde aber nach kurzer Zeit gefeuert, da sie sich unerlaubterweise das Fett, in dem eigentlich die Pommes gebraten werden sollten, in den Allerwertesten gespritzt hatte, wodurch dieser seine unnatürliche Form erhielt. Außerdem wirft McDonald's Nicki vor, Verpackungen für Burger und Pommes sowie die Fähnchen für Kinder geklaut zu haben. Es hat sich allerdings herausgestellt, dass Nicki aus dem Diebesgut ihre Bühnenoutfits designt.

Musikkarriere[Bearbeiten]

Nachdem sie gefeuert wurde, war Nicki für einige Zeit obdachlos, bis sie von einem verzweifelten Musikproduzenten, der allerdings so unwichtig ist, dass sein Name nicht erwähnt wird, gebeten wurde, eines seiner geschmacklosen Lieder zu singen und zu veröffentlichen. Da sie wirklich verzweifelt war, sagte Nicki zu. Das Lied Super Fass wurde ein großer Hit, was mal wieder beweist, dass Kinder heutzutage alles kaufen, was sich irgendwie nach Mainstream anhört. Da Nicki beeinflussbar ist und noch dazu falsche Brüste hat, ging es mit ihrer Karriere als Sängerin dank modernem Auto-Tune schnell bergauf. Mit der Zeit hat sie sogar angefangen zu rappen (zumindest hat sie es versucht), um richtig hart zu wirken. In ihren aggressiven Raptexten beleidigt sie vor allem McDonald's, weil sie dort rausgeworfen wurde, aber rächt sich auch an den Kindern, die sie in der Schule wegen ihrer Froschstimme gemobbt haben. Da sie schon eine ziemlich große Fangemeinde hat, verkauft sich dieser Mist sogar.

Pink Friday[Bearbeiten]

Pink Friday ist die Fast-Food-Kette, die Nicki nach der Veröffentlichung ihres ersten Albums Pink Friday - Roman hat Hunger eröffnet hat. Es ist der Gegner von Pink Monday, der Fast-Food-Kette von anderen unwichtigen Leuten. Weltweit mussten vor einem Jahr tausende Restaurants schließen, da man Ratten in der Küche und Haare im Essen gefunden hat. Nickis Fans ist das allerdings egal, sie essen weiterhin in den noch vorhandenen Filialen.

Diskographie[Bearbeiten]

Nicki ist durch ihre Musik sichtlich verwirrt.

Alben[Bearbeiten]

  • Pink Friday: Roman hat Hunger
  • Pink Friday: Roman ist noch nicht satt
  • Pink Friday: Roman fällt kein anderer Titel ein

Singles[Bearbeiten]

  • Matschattacke
  • Jur Lof
  • Probier's aus
  • Genau durch mich durch
  • Im Moment fühl ich mich reif
  • Roman rächt sich
  • Super Fass
  • Gleiten
  • Another Stupid Song
  • Funkel, funkel, kleiner Stern
  • Feueralarm
  • Und es hat VOOM gemacht
  • Grundschule
  • I Love Schiffer
GHKC.png

Dieser Artikel beschreibt oder begünstigt die

657

Krankheitssymptome

Erreger, Therapien, Gefahrenzonen

Klinische Fälle

Wie schreibe ich einen Hip-Hop-Song?Hip HopThe Day The Hip-Hop Died

- Neue Raps -

Hhks.png