1 x 1 Silberauszeichnung von TRanZ MaNiaC

Dieter Bohlen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieter Bohlen mit Zwiebackgrinsen

Dieter Bohlen (eigentl. Dimitri Boljinskov * 31. Februar 1954 in Nishnij Nowgorod (kyrillisch: Нижний Новгород), Russland (per Sturzgeburt)), genannt das Arschfaltengesicht. RTL gibt ihm immer wieder die Chance, seine Falten im Kameralicht zu sonnen wie ein Grottenolm, der einmal im Jahr ans Licht kriecht. Zu viel Blitzlicht führte bei ihm zu akuter Fressenbleiche, was er durch dunkelhäutige Frauen mit Namen wie Carina oder Estefania ausgleicht, denn dunkel und gebleicht ergibt Milchkaffee.

Seine Freunde im Manta-Fahrer-Club Castrop-Rauxel nennen ihn auch liebevoll „Ditze“, „Lurchi“ oder auch einfach nur „Vollidiot“ (wobei er sich diesen Namen zusammen mit Oliver Pocher teilen muss). Des Weiteren lebt er unter dem Motto "eure Armut kotzt mich an". Außerdem ist er der einzige Mensch, der sich sein Bestes Stück mehrfach gebrochen hat.

Der Anfang vom Ende (des guten Geschmacks)[Bearbeiten]

In grauer Vorzeit trat er trotz der chirurgischen Trennung von seinem bislang unbekannten Zwilling Thomas Anders als „One-Hit-Wonder“, unter dem Namen „Modern Talking“ auf und versuchte, üblen Körpergeruch als moderne Erscheinung darzustellen. Einziges Lied dieses dunkelsten Kapitels deutscher Musikgeschichte blieb der KassenschlagerMief“ (Nimm mich jetzt, auch wenn ich stinke), das er sich insgesamt 103 mal selbst kaufte, um die goldene Schalttafel zu bekommen und die Hitlisten zu manipulieren.

Ein weiteres Exemplar dieser Platte erwarb ein verzweifelter amerikanischer Soldat im Vietnam-Krieg, der nach dem akustischen Verzehr dieses Songs einen ohralen Brechreiz bekam, und an einem schweren Ohrwurmsyndrom erkrankte. Stark traumatisiert, besuchte er noch in Vietnam einen Deutschkurs und sang ein Lied mit dem vielsagenden Titel: „Ich hab' Bohlen in die Ohr'n“, das noch weitaus erfolgreicher war als der Titel Mief. Immerhin wurde es mehr als 200.000-mal verkauft.

Privatleben[Bearbeiten]

Der ständige Besuch St. Paulis sorgte für ein von der Polizei ausgesprochenes Verbot. Daraufhin war Bohlen gezwungen, irgendwo anders seine sexuelle Befriedigung zu bekommen. Verona Feldbusch, die er an einem Kaugummiautomaten traf, da sie kein Geld für einen 0,50€-Ring besaß. Dieter sagte daraufhin, dass er sie ganz groß rausbringen würde. Dieter Bohlen war jedoch so arrogant, dass ihm nicht eine Frau reichte. Schließlich suchte er sich eine Affäre und wartete vor einem Busenwiegengeschäft, und da traf er seine 2. billige Bekanntschaft: Nadja ab del Farag. Da Dieter Bohlen keine Ahnung hatte, wie dieser Name auszusprechen oder gar zu schreiben sei und außerdem viel zu kompliziert für ihn war, benannte er sie einfach Naddel. Später, beim Liebesspiel in einer Scheune, musste er die Naddel im Heuhaufen suchen.

Durch ein unkluges Management kam es zu dem, wozu es kommen musste, und Dieter Bohlen verlor beide Frauen, die sich „zufällig“ in seiner Villa trafen. Grund war die falsche Planung der sexuellen Befriedigung des Poptitanen. Er hatte es fertig gebracht, beide Frauen zu sich einzuladen und in demselben Zimmer wollte er das „Werk“ auch vollbringen. Seine beiden weiteren Frauen waren semitischer Herkunft und deshalb auch Grund genug, sie als Freundinnen zu nehmen. Sie waren hübsch und endlich mal gut genug, dass sie die Klappe halten konnten. Momentan ist er noch immer mit der Iranerin zusammen, die einen falschen Namen besitzt und noch keinen blassen Schimmer, was ihr Freund für einen Stellenwert in der deutschen Gesellschaft hat.

Heutige Bedeutung[Bearbeiten]

Um seine vollkommene Bedeutungslosigkeit in der Gegenwart zu übertünchen und da Ditze nachweislich als schlechtester Musiker aller Zeiten gilt, da es ihm bei keiner einzigen der bislang ca. 60 Nachkriegsausgaben von „Deutschland sucht den Superstar“ gelang, auch nur einen Punkt aus der Jury zu ergattern, oder einen Zuschauer dazu zu bewegen, für ihn anzurufen, beschloss er, sein Gehirn-Vakuum im TV (namentlich: RTL) weiter zu verbreiten, indem er den Kandidaten Phrasen an den Kopf wirft, die man ihm vermutlich selber während seiner Waldorfschulenzeit höflichst mitgeteilt hat. Vielen Leuten ist es bis heute noch ein Rätsel, warum ausgerechnet Mark Medlock die letzte Staffel gewann. Aber eine Studie hat ergeben, dass Dieter und Mark hinter den Kulissen eine Affäre hatten. Die meisten vermuten, dass Dieter Bohlen ein paar Zuschauer bestochen hat: „Entweder ihr wählt alle Mark oder ich beginne sofort wieder mit Modern Talking!“. Um dieser Katastrophe zu entgehen, bekam Mark alle Stimmen.

Seit neustem hat er ein kleines Sparschwein während seiner Jurorentätigkeit, in dem er jedes Mal, wenn er das Wort „Scheiße“ gebraucht einen Euro hineinsteckt. Da aber bald das Schweinderl übervoll war und man mit der Nachproduktion der Porzellan-Säue nicht hinter herkam, wurde eigens für Ihn ein Schweinderl mit Kreditkarten-Schlitz entworfen.

Peter Zwegat hat bei dieser Idee nur den Kopf geschüttelt und meinte: „Gut, dass er nur einen Euro spenden muss, wenn er selbst Scheiße sagt. Denn wenn es darum ginge, dass er jedes Mal einen Euro spenden müsste, sobald Scheiße in der Nähe ist, dann wäre er schon nach einem Tag bankrott und könnte die Insolvenz anmelden, denn das was er da an verbalen Durchfall und Präsenz von sich gibt, kann man auch nicht mehr in Gold aufwiegen.“ Übrigens soll das Geld angeblich der „Dieter-Bohlen-Stiftung für geistig Zurückgebliebene Modern-Talking-Fans“ (kurz: Dibofgezumotafa) gespendet werden, die er selbst ins Leben gerufen hat.

Steckbrief[Bearbeiten]

Nur eine kleine Übersicht:

Merkmal Bemerkung
Optisch: Narbenzerfurchte Hackfresse, unfallverursachende Frisur, vor lauter Großmaul sieht man (jockehüü) den Rest nicht sofort; Kleidung markant auffällig!.
Musikalisch: schrille, nervtötende Kakophonie der untersten Sohle, lautes Bumm-Bumm und LaLaLaLa
Lieblingswörter: mega geil, Schnecke, runderneuern, tieferlegen, äääsammal, NADÄÄÄL, voll flash, Scheiße, grottenschlecht, Obermegascheiße
Lieblingsspeise: mmh … NADÄÄÄL vor dem Essen, nach dem Essen und dazwischen.
Lieblingsbeschäftigung: siehe oben (also sich durch die Gegend NADDÄÄÄLN)
Lieblingsauto: NADÄÄÄL!! you drive me cräzzyyy!
Lieblingssprüche: Du bist nicht Schlecht, du bist Grottenschlecht! You're my heart, You're my Soul; Scheiße....
Er hasst: Anstand, erst denken, dann sprechen, Qualität, gute Musik, Gewaltlosigkeit, null Kohle, gefesselt werden, sich sein bestes Stück brechen, Nüchternheit,

Konjugation von Bohlen[Bearbeiten]

Person: Präsens: Präteritum: Futur:
1.Pers.Sg. Ich bohle Ich bohltete Ich werde Bohlen
2.Pers.Sg. Du bohlst Du bohltest Du wirst bohlieren
3.Pers.Sg. Er/Sie/Es bohlt Er/Sie/Es bohlte Er/Sie/Es wird Bohlen
1.Pers.Pl. Wir bohlen Wir bohlten Wir werden doof
2.Pers.Pl. Ihr bohlt Ihr bohlteten Ihr werdet dööfer
3.Pers.Pl. Sie bohlen Sie bohlteterä Sie werden Bohlen

Weitere wichtige Worte:

  • interbohlieren
  • Metabohlismus
  • Bohlean
  • Bohlingbahn
  • Coca-Bohler (light, Zero, ...)
  • Anabohlika
  • Bohlera (tödliche Krankheit)
  • Ebohla
  • Bohlophobie (die angst vor Dummheit)

Karriere und Co.[Bearbeiten]

Obwohl es schon viele so gut es geht verdrängt haben, begann Dieters Karriere nicht mit Deutschland sucht den Superstar, sondern damit, dass er mit seinem damaligen Lebensgefährten Thomas Anders eine Band gründete. Diese Band konnte, wie alle anderen deutschen Bands, (Monrose, No Angels, Bro'Sis, SPD, u.v.m.) weder singen noch texten noch sonst etwas. Dennoch wurden sie, dank der Naivität des deutschen Volkes, berühmt und, naja berühmt. Diese Band nannten sie Modern Talking. Die beiden Schwuchtel-Bärlis (wie sie sich insgeheim nannten) gaben sich schließlich in Holland das Jawort. Vorerst überschatteten sie ihre Liebesbeziehung und Rudelbumseleien noch mit so genannten Scheinehen, doch schließlich outeten sie sich mit ihrem Hit „Sexy, Sexy Lover“. Hierzu ein kleiner Ausschnitt aus dem Song:

Pergamentrolle.png

My sexy, sexy lover
tell me there is no other
tell me there is no other
deep in your heart.

Doch leider ging die Schwulenehe in die Brüche, da Dieter Bohlen eine Afaire mit Bill Kaulitz anfing, den er oft von hinten nahm und währenddessen seine Hackfresse „Scherry, Scherry Leydi“ röhrte. Der etwas andere Thomas kam ihnen jedoch auf die Schliche. So startete der Dieder seine Karriere bei DSDS. Doch das war ihm noch lange nicht genug. Deshalb überredete er seine vier Vierlingstöchter Dietrine, Bohline, Thomine und Andrine, die er gemeinsam mit Anders adoptiert hatte, seine Band als Moderner Talking wieder auferstehen zu lassen, um so das diabohlische (Achtung, Schenkelklopfer) Werk fortzuführen.

Wissenswertes[Bearbeiten]

Eine Entfernt Verwandte Bohlens war einst eines Königs Frau!
  1. Weitere Berühmtheit erlangte Bohlen durch das Verprügeln der berühmten TV-Moderatorin Verona Feldbusch. Er schlug ihr immerzu auf den Kopf und vertrimmte weitere ihrer Körperteile (u. a. Stimme und Verstand). Das daraus resultierende Ergebnis ist ihre Feldhoff'sche Behinderung, die ihr allerdings schon vorher erhebliche Probleme machte.
  2. Kaum bekannt, aber Dieter Bohlen war ein Besamer in Nostradamus' Eselstall.
  3. Des weiteren ist die Bohlen-Villa nach neusten Erkenntnissen ein beliebter Ort für Einbrecher, Räuber und Möchtegern-Söhne.
  4. Seit 1970 oder 1980 hat Bohlen mit Halbschwester Nora in der Badewanne immer wieder die gleichen Lieder gesungen und damit bei den Nachbarn große Erfolge feiern können, denn die waren, Gott sei Dank, schwerhörig.
  5. Dieter Bohlen verdankt der Namensgleichheit mit einem britischen Popstar der späten 60er Jahre (Marc Bolan) mehrere Hundert Millionen Euro. Der popanzige Schreckfrisuren-Träger vermittelte dem deutschen Publikum den Eindruck, ein erfolgreicher Star zu sein und gründete seinen eigenen Fan-Club, eine „Geschmacksterroristische Vereinigung“, wobei diese einer verfassungsrechtlichen Überprüfung bedarf, der dann alles weitere in die Hand nahm und die neue, unerfahrenen Teeny-Fans in die Irre lockte.
  6. Vor allem Bohlens Frisur war in den 80er Jahren Grund für Straßenkrawalle, nicht nur im Jemen. Seine überkandidelte Fönfrisur trieb neben Angela Merkel, George W. Bush und Rex Gildo auch den Papst in den Irrsinn und so konnte letzter erst von Ali Agca mittels einer silbernen Kugel gebremst daran gehindert werden, Bohlen zu verfluchen.
  7. Dieses Prinz(ip) hat Bohlen sich natürlich bei dem weltbekannten Enghosenträger/Flopstar Elvis Presley ab„gechecked“; da er von tanzenden Schwuchteln mit Locken (wie er selbst einst) begeistert war und bis heute ist.
  8. Wissenschaftlich wurde bewiesen, dass Dieter Bohlen's Sperma von über 600.000.000 Kleinparasiten besiedelt wird – aber kaum von kostbarem Samen sondern von minderbemitteltem Samen eines marokkanischen Straßenmusikanten.
  9. Bohlen starb am 5. Dezember des Jahres 2005 beim Versuch, den Kölner Dom mit einer Tonleiter zu besteigen. Allerdings wurde er, nachdem er dem Teufel mit seinen dümmlichen Kommentaren gigantisch auf den Sack gegangen war, nach gerade mal einem Tag wieder auf die Erde zurückgeschickt. Seitdem streiten sich Gott und der Teufel darüber, wer ihn nun im Falle eines erneuten Ablebens aufnehmen muss. Bis die beiden das Mittwochs am gemeinsamen Stammtisch ausgeknobelt haben, bleibt Bohlen unsterblich und betitelt sich selbst als „Die Hölle auf Erden“.
  10. Dieter Bohlen starb schon einmal im Jahre 1834 als er einen Sex-Infarkt erlitt, jedoch wurde er von der Jury (Jesus, Petrus und Gott)im Himmel zurück auf die Erde für einen Recall geschickt. Gott's Kommentar: „Wenn Du so scheiße Harfe spielst, wie Du aussiehst, dann würde es mich nicht wundern, dass alle Engel gleichzeitig anfangen zu kotzen."“ (darauf hin steckte Gott gleich 500.000 Euro in sein Sparschwein, mit der Bitte, in den nächsten 1000 Jahren nicht zu sterben).
  11. Dieter Bohlen war am 01.04.1995 für einen Tag lang Aushilfebademeister; dies bescheinigte ihm, der erfolgreichste Eintagsbademeister seit Jesus Christof zu sein, der ihm leider nur mit der Fähigkeit übertraf, übers Wasser latschen zu können.

Bohlens Kinder[Bearbeiten]

Laut Dieter Bohlen selbst müsse er, wenn aus jedem Geschlechtsakt eine Schwangerschaft hervorgegangen wäre, der kinderreichste Vater des ganzen Universums sein. Leider weiß Bohlen bis heute nicht, dass Männer nicht schwanger werden können. Dennoch gingen aus mehreren Bi-Sexuellen Affairen und Scheinehen Kinder hervor:Sahara


  • Ühhüäääääääääähhhhhhh Feldbusch-Bohlen – getauft auf den Namen, weil das die erste Reaktion der Hebamme war, nachdem sie das Kind gesehen hatte
  • Mark Medloc – Er dient Dieter Bohlen mit… naja… also wie soll mans sagen…
  • DJ Ötzi wurde zur Adoption freigegeben.
  • Mit George Bush hat Bohlen einen Knaller gelandet
  • Mit Cigdem Ötzgölem – Bohlen hat sie auf einem Flohmarkt in Aserbaidschan gefunden und gekauft.
  • Döner Ötzgölem-Bohlen (Sohn) Erfinder des Döners, Vaterschaft Dieters wird jedoch oft bezweifelt.
  • Azzahallawazza Ötzgölem-Bohlen (Tochter): änderte den Namen auf Arabella Kiesbauer. Vaterschaft bestätigt.
  • Mohammed Ötzgölem-Bohlen (Sohn) wurde im Alter von drei Jahren nach Amerika verkauft und dort als Muhammad Ali bekannt – auch hier wird die Vaterschaft Bohlens bezweifelt
  • Raki und Ouzo Ötzgölem-Bohlen: (Söhne) Siamesische Zwillinge, ertranken in einem von Bohlen illegal gebrannten Schnäpsen.
  • Mit Thomas Anders – Adoptivvierlingstöchter, die seit diesem Jahr 18 Jahre alt sind, und endlich versuchen können, die Adoption zu annullieren. Sie machen heuer ihr Abi. Natürliche Vaterschaft von beiden Gott sei Dank zu 100% ausgeschlossen! Zitat von Bohlen: „Die vier sehen alle gleich aus, ich weiß noch immer nicht wer wer ist!“ Die Vierlinge verleugnen aber oftmals die Vaterschaft von Dieter Bohlen und Thomas Anders, dennoch konnten sie dem Bolipapi den Wunsch, eine Band zu gründen, nicht abschlagen (Als Grund gaben sie das hohe Honorar an).

Weitere Karriere-Meilensteine[Bearbeiten]

Eine besondere Leistung seines weiteren non-künstlerischen und lautstarken Schaffens erbrachte Bohlen anno 2002 mit der Veröffentlichung seiner ersten Autobiografie „Nichts als die Wahrheit (ISBN 3453-86143-4) unter Mithilfe von Katja Kessler, in dem er u.a. folgende biografische Haltestellen seines jämmerlichen Sänger-daseinss präzise zu Papier brachte:

  • Warum er ein Buch schrieb.
  • Wie er die Liebe lernte.
  • Dieters TTTEH – Twenty Tolle Thesen to Erfolg & Happiness.

Siehe auch: „Warum vor Jahrhunderten die Bibliothek Alexandria's nieder brannte“

Das Scheißteil kostet richtig Kohle (ca. 20,00 Euro) und die Bewertung lautet allgemein: Zu schlecht für eine Bewertung. Die Aussage dieses Meisterwerkes lässt sich erschöpfend in einem seiner berühmt-berüchtigten Bohlen-Worte zusammenfassen: „Hier bin ich, leckt mich alle!

Bohlen heute[Bearbeiten]

Seit vier Minuten lebt Dieter Bohlen im Untergrund von Tötensen in dem unaufhörlichen Wahn, ein exzellenter Sänger zu sein. In manchen Bereichen Deutschlands wird er inzwischen unverzüglich an den nächsten Baum gehängt, sobald er sein großes Maul aufsperrt.
Ansonsten widmet er sich seiner Zucht von Superstars, mit denen er ganz Deutschland auf die unangenehmste Weise verpflastert und terrorisiert. Für das Jahr 2006 steht jedoch der Gesetzesbeschluss an, vorsätzliche Volksverdummung und Teeny-Beschiss der Superlative bei lebenslanger „Bohlen-Hörprobe“ zu verbieten. Seine grösste Erfindung(Der Fickfrosch) lebt heute mit ihm und ab und zu gibt es auch einen flotten dreier

Außerdem sitzt er gern dumm rum,widmet sich dem Beischlaf mit seiner neusten Gespielin (dem absoluten Supermodel) „Lor“ und verdient sich weiter eine goldene Nase.

Letzte Sichtungen Bohlens[Bearbeiten]

Dieter Bohlen und seine Ex Estefania wurden zuletzt in einem Fastfood Laden in Kentucky gesichtet. Offensichtlich hat Bohlen dort einen Hollywoodproduzenten kennengelernt und startet nun eine Filmkarriere in den USA. Sein erster Streifen ist bereits in den Dreharbeiten, der Titel: "Bohlen for Columbine".

Trivia[Bearbeiten]

Dieter Bohlen ist erster Mann der Welt mit mehrfachem Penisbruch, einer der wenigen Weltenbürgen mit einer 30-Tage-Ehe, der erste Mensch, der die Fähigkeit besitzt, aus 3 Tonfolgen 50 Lieder zu produzieren (Bohlen ein Mensch?) und die beliebteste letzte Rettung gegen Nervtöter aller Art, da er selbst stets noch mehr nervt und alle anderen Nervensägen so in die Flucht schlägt.

Mit seinem Bobbelsche dem Mark hat er es dieses Jahr wieder ma auf Platz 1 der Charts geschafft. Obwohl Dieters 4gestrichene Oktave erst am Ende des Liedes zur Geltung kommt, werden trotzdem große Partys zur Rückkehr des dunklen Lords gefeiert.

Zitate[Bearbeiten]

DSDS
  • Ey, du siehst so scheiße aus als ob du eine Klobürste im Arsch stecken hast!
  • Du hast deinen eigenen Stil… und den finde ich absolut Scheiße!
  • Die Geräusche, die du von dir gibst, kommen bei mir eigentlich aus einer anderen Körperöffnung!
  • Da singt Heinz besser, wenn ich ihm in den Sack schieße.
  • Kennst du den Unterschied zwischen einem Eimer Scheiße und deinem Gesang? Es ist der Eimer!
  • Sind deine Eltern Chemiker? Du siehst nach einem Versuch aus.
  • Ich hatte vor der Sendung ein Schnitzel mit Gurkensalat und der Gurkensalat war musikalischer als du.
  • Du hast ne Ausstrahlung wie ein Kasten Knete!
  • NADDÄÄÄLLL!!!
  • Wenn dir jeder fuffzig Cent gibt in Köln im Hauptbahnhof aufm Klo… Mensch da müssen viele aber bei dir Kacken kommen
  • Wenn du im Keller anfängst zu singen, kommen die Kartoffeln freiwillig und geschält nach oben
  • Wenn ich dich zum Singen in den Park stelle, dann bringen die Vögel die Kirschen vom letzten Jahr zurück!
  • Wenn ich meinem Hund ne Klobürste in den Arsch stecke, singt der immer noch besser als du!
  • Ey, du singst genauso hässlich, wie ich aussehe!
  • Du hast eben ein Ohrfeigengesicht...!
  • "Du bist vielleicht hammergeil, aber deine Stimme, die is so geil wie Heinz in der Gummizelle!“
  • Du Siehst so aus als wär da irgend ein Tier in deinem Gesicht gestorben!
  • Bei dir springt die Zahnpasta direkt zurück in die Tube

Der Bohlen-Witz[Bearbeiten]

Johnny Depp, Robbie Williams und Dieter Bohlen kommen in den Himmel. Dort erwartet sie Petrus und sagt zu ihnen: „Es gibt hier im Himmel eine einzige Regel: Ihr dürft nicht auf die blauen Wolken treten!“ Doch schon bald tritt Johnny Depp auf eine blaue Wolke. Petrus kommt mit der hässlichsten Frau, die er je gesehen hat, kettet sie aneinander und sagt: „Zur Strafe, dass du auf eine blaue Wolke getreten bist, wirst du den Rest der Ewigkeit an dieses hässliche Weib gekettet verbringen!“ Am nächsten Tag tritt Robbie ebenfalls auf eine blaue Wolke und Petrus kommt sofort mit einer anderen wahnsinnig hässlichen Frau. Er kettet auch sie aneinander. Dieter Bohlen beobachtet alles und passt auf, dass er nicht auch auf eine blaue Wolke tritt.

Eines Tages kommt Petrus zu ihm mit der attraktivsten Frau, die er je gesehen hat: eine große, gebräunte, kurvige, sexy Brünette. Petrus kettet sie wortlos aneinander. Dieter Bohlen meint nur: „Wüsste ja schon gern, womit ich es verdient habe, den Rest der Ewigkeit mit dir verbunden zu werden?“ Die Frau erwidert nur: „Naja, ich bin auf so 'ne scheiß blaue Wolke getreten…“

Siehe auch[Bearbeiten]