Naddel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Naddel= Fälschicherweise häufig verwendetes Wort für Nadel

Nadja Farrarrag kurz vor ihrer Abitur-Prüfung

Nadja Abd el Fahrrad (* 5. März 1955 in Hamburg) ist eine ehemalige deutsche Fernsehmoderatorin, C-Promi und setzt sich zusammen aus 97% Silikon und 3% heißer Luft.

Ihr Vater stammt aus dem Jordan und ihre Mutter aus Brunzpüddel. Abd el Farrarrag wurde bekannt als Lebensgefährtin von Dieter Bohlen, mit dem sie von 1988 bis 2000 in Symbiose lebte. Er war es, der ihr den bekannten Rufnamen "Naddel" gab. Laut Dieter Bohlens Biographie "Nichts als der Wahrheit" sei es zu diesem Rufnamen während eines etwas härteren Beischlafs gekommen. Nach der Trennung versuchte sich Abd el Farrarrag als Moderatorin und Buchautorin [siehe . ASIN / ISBN: 3936708118 Lustvolle Unterwerfung. Ein Ratgeber].

Die gelernte pharmazeutisch-technische Assistentin war in den 1980er Jahren Backgroundsängerin in Bohlens Projekten Blue System und Modern Talking. Am 4. September 1999 präsentierte sie zum ersten Mal das RTL II-Erotikformat Peep. Etwa zeitgleich eröffnete sie mit Dieter Bohlen, beide unter falschen Namen, ein SM Studio im Herzen von Hamburch.

Schlagzeilen machte Abd el Farrarrag, als sie im November 2001 in der Fernseh-Wettshow „Banzai“ ihre linke Brust abbinden ließ bis diese sich bläulich verfärbte und wild pulsierte. Abd el Farrag hatte im Jahr 2001 je eine kurze Affäre mit Lotto King Karl und einem südsibirischen Grottenolm.

Bis heute hält sich "Naddel" mit Fernsehauftitten, schlechter Zahnpastawerbung und gutverdienenden Männern über dem Level des Sozialen Abstiegs. In ihrer Freizeit züchtet sie Kakerlaken und Brennesseln.

Weitere Querverweise[Bearbeiten]