FSV Mainz 05 Gmbh und Co. KG

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von FSV Mainz 05)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die hohen Eintrittspreise in Stadion motivieren die Fans zu solch fantasievollen Aktionen

Die FSV Mainz 05 GmbH und Co. KG ist ein im Moment kommerziell sehr erfolgreiches Unternehmen, das in sehr vielen Branchen seine Finger im Spiel hat. In den Bereichen Stadionvermietung, Eventmanaging, Gastronomie und Werbung ist sie Marktführer in der Region Rheinhessen. Neben Bayer und VW ist sie das einzige Unternehmen, das sich einen Fußball-Werksklub hält, nämlich den FSV Mainz 05.

Das Unternehmen[Bearbeiten]

Entstehung[Bearbeiten]

Gegründet wurde das Unternehmen 2005, ein Jahr nach dem Aufstieg des gleichnamigen Vereins in die Bundesliga. Einige kommerzgeile Herren aus der Wirtschaft hatten festgestellt, dass bei dem herzzerreißenden Fußball dieser Mannschaft eine erhöhte Nachfrage an Nervennahrung in Form von Bratwürsten, Bier oder sonstigen Dickmachern besteht und waren gleich eingestiegen.

Geschäfstfelder[Bearbeiten]

Werbung[Bearbeiten]

Perle der Mörchendaisingabteilung des Unternehmens: Das Mainzbier, eine Abwandlung des Malzbieres

Wenn das einfache Fußballvolk dann auch noch schön besoffen ist, gilt es auch noch empfänglicher für Belästigung aller Art, vor allem aus der Werbung. Deshalb werden für die heimische Konsumenten lustige, bunt beschriebene Metallplatten um das Spielfeld im heimischen Bruchwegstadion mit den Logos einiger Firmen angebracht.

Musik[Bearbeiten]

Die Musik ist zwar dank gewisser Verschlechterungen im Preis-Leistungs-Verhältnis längst nicht mehr so profitabel wie in der Vergangenheit, aber ein bisschen Geld lässt sich immer noch damit machen. Außerdem muss man die hauseigene Rechtsabteilung auch irgendwie beschäftigen. Deshalb werden im Stadion auch Musikinstrumente wie Trommeln oder nervige Rasselfähnchen zum Drehen verkauft.

Promillbedingte Tollwutsanfülle an diesen gepaart mit harmonischen Chorgesängen einiger Tausend euphorischer Fans lassen so die „größte Band der Welt“ entstehen. Abhängig von der Leistung des Teams entstehen mal Hymnen wie „Wir sind nur ein Karnevalsverein“, mal schnelle, zornige Nummern wie „Wir wolln euch kämpfen sehen“ oder gar Liebeslieder wie „Schiri, du Arschloch“. Zudem verfügt das Ensemble über Coverversionen von Stimmungshits wie Seven Nation Army. Die Musikvideos zu diesen Liedern sind regelmäßig auf Sport1 zu sehen.

Fastnacht[Bearbeiten]

Rheinhessen feiern gerne. Deshalb müssen Spirituosen, Animationsprogramme und natürlich die Menschen an Stellen geleitet werden, wo sie möglichst wenig Schaden anrichten, ohne – deshalb fällt das Gefängnis weg – ihnen den Spaß zu nehmen. Deswegen schickt der Verein jedes Jahr seinen eigenen Wagen zum Karneval, um so die Massen anzuziehen. So etwas nennt man Eventmanaging.

Der FSV Mainz 05[Bearbeiten]

FSV Mainz steht für ein Buchstabenkürzel am Anfang, den Namen der Heimatstadt des Vereins sowie einer Beschränkung des Gründungsjahres auf 21 verschiedene Möglichkeiten seit Christi Geburt. Während sich die Experten sich mehrheitlich auf das Jahr 1905 nach Christus festlegen, gehen die Meinungen beim FSV doch sehr weit auseinander. Hardcore-Fans bezeichnen ihn als „Frivolen Säufer Verein“, Lokalpatrioten als „Frankfurt-Scheißefinder-Verein“ die meisten definieren ihn als „Fußball sehr verständlich“. Letzteres enthält eine gewisse Ironie, denn bis jetzt ist es wenigen gelungen, zum Beispiel das Tannenbaumsystem zu verstehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Soccerball.svg You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt Soccerball.svg
Soccerball.svg
You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt

BVB-Emblem.PNG Truppen der 1. Bundesliga FCN.JPG
1. FC Köln • 1. FC Kaiserslautern • Bayer 04 Leverkusen • Borussia Dortmund • Borussia Mönchengladbach • Eintracht Braunschweig • FC Augsburg • FC Bayern München • FC Schalke 04 • FSV Mainz 05 • Hannover 96 • Hertha BSC • Hamburger SV • SC Freiburg • TSG 1899 Hoffenheim • VfB Stuttgart • VfL Wolfsburg • Werder Bremen

Bielefeld.PNG Unterklassiger Abschaum Dresden.jpg
Alemannia Aachen  • Arminia Bielefeld • BFC Dynamo Berlin • Dynamo Dresden • Eintracht Frankfurt • FC Bayern München II • FC Energie Cottbus • FC Rot-Weiß Erfurt • FC St. Pauli • Fortuna Düsseldorf • Hansa Rostock • 1. FC Union Berlin • Goslarer SC 08 • Karlsruher SC • 1. FC Nürnberg • Kickers Emden • MSV Duisburg • FC Oberneuland • Preußen Münster • RB Leipzig • SG Wattenscheid 09 • SpVgg Greuther Fürth • Tasmania Berlin • TSV 1860 München • VfL Bochum • VfL Osnabrück • Wacker Burghausen • Wuppertaler SV

Clubs der Schweizer Fussball Liga
BSC Young Boys Bern • FC Basel • FC Sion • FC Zürich • Grasshoppers Zürich •

Chelsea.JPG Weitere Clubs Barca.JPG
AC Mailand • Arsenal London • AS Rom • Atlético Madrid • Black Boys Gambia • Chelsea F.C. • FC Barcelona • FC Holland • FC Liverpool • FK Austria Wien • Grazer AK • Hinter Mailand • Inder Mailands • Inter Mailand • Juventus Turin • Manchester United • Rapid Wien • Real Madrid • Red Bull New York • Red Bull Salzburg • SK Sturm Graz • Werder Yemen • FC Bombenteppich Baghdad 

Übersicht : Portal:Sport

Fussball symbol.png