Region

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Region, auch Fremdenregion ist eine Militärakademie in Kyōto, Japan.

Vorbild[Bearbeiten]

Die Fremdenlegion in Franzoséland war das erste Vorbild für die japanische Region. Aufgrund der Sprachverschiedenheit wurde das "l" mit dem "r" verwechselt und entsprechend der falsche Begriff in die japanische Sprache übernommen.

Gegründet wurde die japanische Region im Jahr 1938, um die USA im 2. Weltkrieg zu besiegen. Tatsächlich kamen Soldaten aus allen Herren Ländern in die Fremdenregion, z. B. Bayern, Friesen und Sorben aus dem europäischen Ausland.

Erfolge und Verluste[Bearbeiten]

  • 1944: Die Region erobert viele Pazifikinseln und bildet die Uhreinwohner zu Fremdenregionären aus.
  • Im gleichen Jahr greifen sie Pearl Harbour (zu Deutsch Perlenhafen) an.
  • Schließlich wurden zwei Atombomben abgeworfen und viele Regionäre starben an Krebs.

Sprachwandel[Bearbeiten]

  • Die Deutsche Bahn AG nennt ihre Züge InterRegio - das heißt, die Züge sollten früher internationale Regionäre transportieren.
  • Die Bundeswehr nennt ihre Bezirke, um Wehrpflichtige einzuziehen, auch Region.
  • Die Region wird mittlerweile auch vielen Rokalisten als Plattform für außermilitärische Übungen genutzt.