Promille

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Promille ist eine Maßeinheit, in der man Coolness misst. Richtig coole Menschen haben einen Promille-Wert von etwa 4 Promille, mindestens.

Berechnung der Promille[Bearbeiten]

Die Einheit Promille wurde nach Herr Promille benannt, welcher es im Jahre 1989 schaffte einen Promillestand von 6,7 zu erreichen wodurch er in die Heiligen Hallen der Coolsten aufgenommen wurde.

Des Weiteren ist eine, vor allem für das heutige Leben, wichtige Mathematische Formel zu ziehen, deren Wurzeln bereits 1200 v.Chr. gezüchtet wurden. Im Laufe der Zeit ist es forensischen Sodomisten gelungen, anhand von einer Reihe von Tierversuchen, die Formel nach der Körperreaktion umzuwandeln. Daraus ergibt sich eine mentale Retardierung in reziproker Relation zur spirituellen Kapazität des Konsumenten.

Geschichtliches[Bearbeiten]

Es dauerte nicht lange bis sich Anhänger der Vision zusammenschlossen, dass das in sich tragen von Promille zu einem Erfüllten Leben führe. Die Menschheit schwebte in euphorischer Stimmung als sie bemerkte, dass Promille verursachende Konsumgüter eine schnellere Funktion der Körperorgane hervorbrachte. Insbesondere Leber, Niere und Führerschein sind davon betroffen. Bald merkte man aber das es ein Trugschluss war und die inneren Organe zu schnell arbeiteten. Somit waren die Innereien schon vor dem Verfallsdatum des restlichen Körpers abgelaufen.

Vorkommen[Bearbeiten]

Doch viele gaben die Hoffnung nicht auf und es kristallisierten sich aus der Masse Personengruppen, die an den alten Glauben festhielten. Diese mutierten aber im laufe der Jahrzehnte unter dem Einfluss immer neuer ntwicklungen, wie dem Promilledöner, zu grauenhaften Lebewesen, heute unter vielen Namen wie "Hippies", "Happy Hippos", "Pennern" oder "Stupidedia-Lesern" bekannt wurden. Häufig anzutreffen in Schulen, sanitären Einrichtungen und unter Brücken.

Wissenschaftliches[Bearbeiten]

Im laufe der 90iger Jahre wurde vom subtropischen Wissenschaftler "Lasum-Fahasum Brabrabra" eine Bahnbrechende Entdeckung vollzogen. Dieser stellte fest das die Ursprünge von Promille-Erscheinungen bereits in der Erbmasse verankert sind und mit dem hmhmhm-Gen übertragen werden können. Heutige Wissenschaftler fanden heraus das der Promillewert zum heutigen Überleben nicht unter 1,5 liegen darf.

Rein Rechnerisch[Bearbeiten]

Des Weiteren kann man mit Promille wie Prozent rechnen, nur ist bei der vollen Promillezahl immer eine Null mehr angehängt, als beim Prozent. Das heißt, dass man durch Promille einen Schritt genauer rechnen kann, zB. 1% sind 10‰.