Gemeinde Lonsee

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lonsee ist eine Gemeinde am "Arsch der Welt", so könnte zumindest eine ungebildete Person über das friedlich da liegende Dörfchen auf der rauen Alb von Baden-Württemberg denken. Doch in Wahrheit ist Lonsee der Bauchnabel der rauhen Alb.

Geographie

Zur geographischen Lage von Lonsee ist nichts zu sagen, da jedem gebildetem Menschen bekannt sein sollte, wo Lonsee (im folgenden nur noch als Weltstadt oder Weltmachtszentrum angegeben) liegt.

Gemeinde

Die Bewohner des Weltmachtszentrums hätten viel zu erzählen, doch rate ich dem Neugierigen unter Ihnen ab danach zu fragen, denn dann müssten sie beseitigt werden. Denn das nach Außen hin harmlos aussehende Dörfchen hat seine dunklen Geheimnisse. "Eine Gemeinde voller bekannter Helden" so bezeichnete es einst ein nahmhafter Schriftdarsteller in seinem Buch "Die rauhe Alb , Captain Lonetal, Green Lone, Thor, Lonsee man, ALB und ich" (von diesen Real existierenden Helden inspiriert und Namentlich geändert entstanden einige der bekanntesten Comics wie im folgenden Aufgelistet: Captain Amerika, Green Lantern, Thor, Iron Man, Hulk)

Besonderheiten

Zu den unbekanntesten Besonderheiten gehört, dass Lonsee in einer Klimatisch ungünstigen Lage liegt. Dieser Albteil wurde erst durch Lonsee als "rauhe Alb" bekannt. Denn tatsächlich herrschen dort auch im Sommer Temperaturen um den Absoluten Nullpunkt (dieser wurde übrigens in Lonsee entdeckt, als es in einem besonders rauhen Winter zu besagtem Nullpunkt kam). Doch die Temperaturen können schlagartig auf brütend heiß und unberechenbar umschlagen (was auch den subtropischen Lonewald im nördlichen Teil von Lonsee erklärt). Im Zusammenhang mit Temperatur sei auch noch der Ursprung der "Mutter aller Kälten" erklärt. Denn dieser beginnt im Lonetal im Zentrum der Weltstadt Lonsee und schlängelt sich über die Grenzen bis hin zu Campobasso, wo er als leichtes Lüftchen nur noch sehr schwach wahrgenommen wird. Trotz allem wird seit langem von der Dorfgemeinde Campobasso behauptet, die Kälte-Zone sei bei ihnen viel stärker und habe doch bei ihnen den Ursprung, außerdem behauptet die Dorfgemeinschaft, dass die Welt eine Scheibe, Thomas Edison (übrigens auch ein bekanntes Mitglied des bekannten Weltmachtzentrums) nicht die Elektrizität erfunden hat, sondern die Elektrizität Thomas Edison erfand und dass die gesammten Genies dieser Welt in einem kleinen Dörfchen Platz finden können (mit der letzten Annahme haben sie recht, wie die Pompöse Stadt Lonsee deutlich zeigt).