Joghurtschimmel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joghurtschimmel
Bazillen.JPG
Beschreibung
Erstes Auftreten: 1856 in Portunesien
Familie: igittus Bazillen
Gewicht: ca. 0,0025684mg
Fortpflanzung: Befall von Frischem Joghurt
nächster Verwandter: Sesamknäckebrot-Bakterium
Art: Mutation
Wissenschaftlicher Name
pudingisigittus-forunkulus

Joghurtschimmel, auch bekannt als pudingisigittus. Der weit verbreitete pudingisigittus findet sich meist in Gesellschaft von Lackmeyertose-Vitamin.

Chronologie[Bearbeiten]

Vor 200 Jahren[Bearbeiten]

Vor zirka 200 Jahren gelang es Außergewöhnlichen Personen in einem ungewöhnlichem Experiment einen Merkwürdigen Organismus zu erschaffen. Dies war die Kuh. Dieser Organismus war in der Lage eine Masse namens Milch zu erzeugen. Verwundert von diesem Ungewöhnlichem verhalten, wurde diese Masse in Kleinen Kunststoffbechern abgefüllt und mit allerlei Biomasse (Früchte) vermischt. So entstand der Joghurt auch bekannt als pudingis. Weit merkwürdiger ist die Tatsache, dass zu dieser zeit Kunststoff noch nicht erfunden war. Ausgrabungen belegen allerdings, dass dies der Fall war.

Heute[Bearbeiten]

Nach der Mondmission (die niemals stattfand) wurde 1996 auf dem Mondgestein einen Bazillus (Bazillus-igittus) entdeckt. Dieser Bazillus wurde von den Indern (1997) im zukünftig noch stattfindenden Krieg zwischen Japanesien und Japanien gefangen genommen. Experimente an Diesem Bazillus bewiesen, dass es in der Wüste Gobi kein Intelligentes leben gibt. 5 Jahre Später erkannte man, dass Der Bazillus sich mit der Milch verbinden kann. Leider war der Bazillus zu Diesem Zeitpunkt schon ausgebrochen und Geflohen.

Herstellung[Bearbeiten]

Im Allgemeinen wird Joghurtschimmel heute Industriell hergestellt. In einem komplexem verfahren wird der Bazillus-igittus dazu angeregt sich von der Mondoberfläche anzuheben und seinen langen Weg Richtung Erde zu beginnen. Dieses Verfahren wird in der Fachsprache auch als BBV (Bazillen-Bestechungs-Verfahren) bezeichnet. Nach dem der Bazillus-igittus auf dafür angelegte Plattformen gelandet ist wird er sofort in eine Mischkammer geführt. In dieser Mischkammer befindet sich zu diesem Zeitpunkt schon die pudingis Substanz. In einem 10 Jahre dauerndem prozess verbindet sich nun der Bazillus-igittus mit der pudingis masse. Nach der Verbindung wird die so gewonnene pudingisigittus mit einem Vitamin versetzt welches sich Lackmeyertose-Vitamin nennt. Dieses Vitamin findet man nur in Essensresten von reichen Leuten. Aus diesem Grunde ist das Lackmeyertose-Vitamin recht häufig auf der Erde vorhanden. Das größte vorkommen befindet sich jedoch im Silicon-valley, in der unmittelbaren Umgebung des Microsoft Gründers Bill Gates.

Verwendung[Bearbeiten]

Das Herstellen und Produzieren dieser Bazillus-igittus Substanz ist Weltweit jedem gestattet, da es kein Patent darauf gibt.

Bekannt ist, dass der Joghurtschimmel bis heute keinen Zweck erfüllt. Dennoch wird er für diverse Aktionen von Lebensmittelherstellern gekauft um Kunden den Appetit zu vermiesen und dafür zu sorgen, dass der eigene Betrieb Pleite geht. Weitere Verwendungen sind nicht bekannt Zitat von Dr.Dr.Prof.Med.Dent.Dipl.-Br.-Ing. Kaputtniak (Urologe, Proktologe und Psychologe am Institut für Verwirrtheit und Unwissenschaft im Nord-Süd Bezirk von Manhattan): Nach einem langem Entzug in der Entzugsklinik und einer Hirntransplantation, haben wir offiziell bestätigt, dass der pudingisigittus nicht suchtfördernd und hirnschädigend ist.

Die sieben Bestandteile[Bearbeiten]

Der Joghurtschimmel (pudingisigittus) setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen:

  1. Schimmel
  2. Joghurt
  3. Bazillus-igittus
  4. Lackmeyertose-Vitamin
  5. pudingis-substanz
  6. Depressionen
  7. Alte Autoreifen

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Der Gesamtanteil von Depressionen beträgt bei in den USA Produziertem Joghurtschimmel etwa 34,52635%, wobei der Anteil in Deutschland und anderen Ländern stark von der Politik und den Politikern abhängig ist. Der Bestandteil Alte Autoreifen wird im Allgemeinen nur in den USA zugefügt. Dieser Produktionsschritt dient dazu, den Nachgeschmack der Depressionen zu verschleiern und die Masse geschmeidiger zu machen. Abhängige Wissenschaftler haben unter anderem festgestellt, dass Joghurtschimmel in vielen Fällen zu Erbrechen führen kann. Dies sei schon beim bloßem Anblick der fall.

Zukünftige/Verplante Verwendungen[Bearbeiten]

Die NASA hat vor 2 Jahren angedeutet, die Weltweite Überproduktion von Joghurtschimmel in ihr Nächstes Projekt mit einzubeziehen. So ist geplant, die Astronautenverpflegung im All komplett auf Joghurtschimmel umzustellen. Der Vorteil besteht darin, dass pudingisigittus sich selbständig vermehrt bspw. nachwächst. Da der in pudingisigittus enthaltende Bazillus-igittus ursprünglich vom Mond stammt, soll laut NASA auch dort der Joghurtschimmel wachsen. Nach der Planung der NASA wären nach ca. 10 Jahren Mondbewuchs die Nahrungsknappheiten auf der Erde beseitigt. Aus diesem Grunde wird schon Heute begonnen, die Weltbevölkerung von Gemüse und Fleisch auf Joghurtschimmel als Hauptnahrungsmittel umzustellen.

Bekannte Nebenwirkung/Wechselwirkung[Bearbeiten]

Umfassende Tests an unfreiwilligen Personen haben folgende Nebenwirkungen bspw. Wechselwirkungen ergeben. Einnahme von Bazillus-igittus im Rohzustand: Durch die Einnahme von Unbehandelten Bazillus-igittus Bakterien kann es unter anderem zu

  1. Wahnvorstellungen
  2. Größenwahn
  3. Komplexen
  4. Psychosen

Kommen. Daher ist die Einnahme dieses Bakteriums nur labilen Personen zu empfehlen.

Einnahme von Bazillus-igittus in Kombination mit Gummibärchen: Die Kombination verursacht

  1. Hirnschäden
  2. Dummheit
  3. Depressionen
  4. Abhängigkeit

Eine Heilungsmöglichkeit der Symptome ist vorhanden, jedoch beträgt die Chance auf Heilung etwa 0,0231% und klappt meist nur bei jeder 100 Millionsten Person. Im falle des Auftretens ist im Normalfall mit dem Baldigen ableben zu rechnen. Weitere Probleme mit asia-igittus wurden nicht gemeldet. Quelle: Geheimdienst der Mineralswassertrinker E.V

Klein aber niedlich: Bakterien Kuriositäten unter dem Mikroskop: Viren und Bakterien

Amerikanische Mentalität | Apartheid | Arier | Bakterien | Bürgyismus | BNV | BSE | Computervirus | Dings (Ding) | Ebola | EHEC | Fußballvirus | Giardien | Hepatitis Ä | Ipswitch Ripper | Joghurtschimmel | Karies | Kevinismus | Kopulationsbettler | Linksdrehende Jogurtkultur | Lochfraß | Mentales Totmacher Virus (MTV) | Norton Virus | Rechtsdrehendes Milchsäurebakterium | Retrovirus | Schlafkrankheit | Virenscanner | Virus | Virus (Krankheitserreger) | Vogelgrippe | Windpocken | Ziegenpeter | Zielgrippe | Zocksucht

Bearbeiten!

Virus: eins dieser fiesen, stacheligen Biester!