Rechtsdrehendes Milchsäurebakterium

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piep, piep! Satellit!
Der nachstehende Text erweitert den Zusammenhang des Hauptartikels Kopulationsbettler.

Vorkommen[Bearbeiten]

Das rechtsdrehende Milchsäurebakterium (kurz: R.E.M.) ist ein Stamm winzigkleiner Bakterien, die sich vorwiegend in Milch und Milchprodukten finden. Sie treiben mitten in der Milch bzw. in den Milchprodukten.

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Kultur namentlich Streptococcus salivarius subspecies thermophilus heisst, doch dies wurde angeblich von niemanden wiederlegt.

Effekt[Bearbeiten]

Die R.E.M. sorgen dafür, dass der Konsument des infizierten Produkts innerhalb weniger Stunden nach Verzehr seinem Weltbild entsagt und sich nach rechts wendet. Dabei ist allerdings eine Kehrtwende um 180° ausgeschlossen.

Beispiele[Bearbeiten]

  1. Karl (57), Frührentner aus Garmisch im schönen Oberbayern, wohnte schon lange neben einem Heim für Asylbewerberheim für ghanaische Flüchtlinge in friedlicher Eintracht. Dann kam Karl in Kontakt mit dem tückischen R.E.M., als er beim sonntäglichen Frühschoppen ein Brot mit Harzer Roller verspeiste. Bereits am Ende des Frühschoppens wenige Stunden später modifizierte sich Karls tolerante Haltung zu den Asylbewerbern: Es fiel sogar das Wort Kuffnucken.
  2. Wolfgang (60), Rollstuhlfahrer aus Berlin. Wolfgang war ein harmloser Politiker - wie hunderte anderer Politiker auch. Seine Meinungen waren wenig profilbehaftet und wurden nahezu ausschließlich von Soziologen und Meinungsforschern geprägt. Doch dann verzehrte Wolfgang eine Kindermilchschnitte, die mit R.E.M. infiziert war. Er erlebte nur wenige Stunden später einen enormen Rechtsruck, der ihn in der Folge prägte. Er begann eine rigurosere Einwanderungspolitik zu fordern, nahm an Sitzungen von Vertriebenenverbänden teil und verlor auch sonst jeden Sinn für Menschlichkeit. Schließlich wurde seine Symptomlage so schlimm, dass er in einem zentraleuropäischen Staat Innenminister werden durfte.
Klein aber niedlich: Bakterien Kuriositäten unter dem Mikroskop: Viren und Bakterien

Amerikanische Mentalität | Apartheid | Arier | Bakterien | Bürgyismus | BNV | BSE | Computervirus | Dings (Ding) | Ebola | EHEC | Fußballvirus | Giardien | Hepatitis Ä | Ipswitch Ripper | Joghurtschimmel | Karies | Kevinismus | Kopulationsbettler | Linksdrehende Jogurtkultur | Lochfraß | Mentales Totmacher Virus (MTV) | Norton Virus | Rechtsdrehendes Milchsäurebakterium | Retrovirus | Schlafkrankheit | Virenscanner | Virus | Virus (Krankheitserreger) | Vogelgrippe | Windpocken | Ziegenpeter | Zielgrippe | Zocksucht

Bearbeiten!

Virus: eins dieser fiesen, stacheligen Biester!