Karies

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karies (lateinisch: cari es, gelber Schutz) ist eine Schutzmaßnahme gegen die Zahnverweißung. Zahnverweißung tritt auf wenn man die Zähne zu oft Zahnpasta o.ä. Genussmitteln aussetzt.

Nicht selten liegt es an Karies und Baktus, dass Karies auftritt.

Erfindung[Bearbeiten]

Die im Jahre 1563 von dem Quacksalber und Hexenmeister Imbrosius Karius im italienischen Palermo durch Zufall erfunden. Alle Freunde von Herrn Karius sind schon an der Zahnverweißung gestorben. Er entdeckte, dass durch die Vermeidung des Kontaktes mit Zahnpasta ein Virus aktiv wird, der sich schnell verbreitet und alle Menschen heilt. Karies wird durch Zungenkuß, Trinken aus demselben Glas, Tröpfcheninfektion, Abbeißen von demselben Butterbrot und bestimmte sexuelle Praktiken, die hier nicht näher erläutert werden sollen, unwiderruflich übertragen.

Zähne die gerade durch Karies geheilt werden

Karies erlangte im Irak zu Weltruhm:

So erlangte man dort zur Erkenntnis, dass Unkaries nicht gut für die Menschheit ist, und somit entwickelte man forlaufend weitere Methoden, um das Essen in feindlichen Gebieten derart zu versüßen, dass alle Menschen an Karies erkranken.

Geschichte[Bearbeiten]

Am Anfang von Karies waren alle froh, es zu haben, doch da es irgendwann alle hatten, wollten die nobeleren Menschen es nicht mehr und sorgten absichtlich für eine sich epidemisch ausbreitende Zahnverweißung. Dadurch wurde zwar ihre Lebensdauer verkürzt, jedoch waren sie wieder anders und konnten Leute, die anders anders, waren ausschließen. Dazu gehörten auch Menschen die anders anders als die Anderen waren.

Behandlung mit Karies[Bearbeiten]

In der ersten Stufe verbreitet sich ein Gelblicher Belag, der die Zähne vor eindringender Zahnverweißung schützt. Danach wird der Belag dunkler, bis zu hellen Brauntönen. Wenn die Zähne jedoch nicht mehr zu retten sind, werden sie schwarz und vom Organismus abgestoßen, wachsen aber zu 100% für immer nach.


Karies als Luxusgut[Bearbeiten]

Da Karies-Befall für Mitmenschen attraktiv ist und das Durchfall-gelbe Stadium nur unter enormster Aufwendung physischer und mentaler Kraft, sowie Umstellung der Ernährung auf ausschließlich gesunde Nahrungsmittel zu erreichen ist, tritt mit der Behandlung mit Karies auch ein erhöhtes Diebstahl Risiko auf. Andere Menschen kommen durchaus auf den Gedanken anderen Menschen ihre hart erarbeiteten gelben Zähne zu klauen. Der Karies selber bringt von Natur aus einen allgemeinen Personen-Schutz und Gefahren-Erwiderungs Mechanismus mit : den Mundgeruch. Potentielle Zahn-Diebe erleiden bei einem Annährungsversuch, ab einem Abstand zu dem Mund(geruch) des Opfers von ca. 14.827839 cm (mit einem Handelsüblichen Geo-Dreieck sehr einfach zu veranschaulichen), innerhalb von mindestens 0.4562309 Sekunden einen akuten Anfall von neuroendokriner Karzinomie (Sub-Kategorie von Lungenkrebs) und sterben.

Ein gewisser Herr Nemo aus Moldawien hält zu Zeit den Rekord einen Zahn-Dieb innerhalb von (den oben genannten) 0.4562309 Sekunden mit neuroendokrinischer Karzinomie Bewegungs unfähig gemacht zu haben. Dr.Prof.Karies-Dent Nou Buddy (ebenfalls gebürtiger Moldawienier) bestätigt das.

Karies-Unterstützung[Bearbeiten]

Der Karies-Virus hat noch nicht so viel Erfahrung und muss darum noch unterstützt werden, um nicht zu verschwinden. Dazu sollte man am Tag ca. zwei Pfund Zucker oder entsprechend viel Süßigkeiten zu sich nehmen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Klein aber niedlich: Bakterien Kuriositäten unter dem Mikroskop: Viren und Bakterien

Amerikanische Mentalität | Apartheid | Arier | Bakterien | Bürgyismus | BNV | BSE | Computervirus | Dings (Ding) | Ebola | EHEC | Fußballvirus | Giardien | Hepatitis Ä | Ipswitch Ripper | Joghurtschimmel | Karies | Kevinismus | Kopulationsbettler | Linksdrehende Jogurtkultur | Lochfraß | Mentales Totmacher Virus (MTV) | Norton Virus | Rechtsdrehendes Milchsäurebakterium | Retrovirus | Schlafkrankheit | Virenscanner | Virus | Virus (Krankheitserreger) | Vogelgrippe | Windpocken | Ziegenpeter | Zielgrippe | Zocksucht

Bearbeiten!

Virus: eins dieser fiesen, stacheligen Biester!