1 x 1 Silberauszeichnung von Senfkönig

Ipswitch Ripper

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ipswitch Ripper (eigentlich korrekt IP Switch Rippper) ist ein bösartig krankhafter Netzwerkvirus. Er versteckt sich meist direkt am Ethernet-Port eines Switch und trennt (engl. rip weiblichen Datenpaketen den IP-Header ab, wodurch es zum Namen IP Switch Ripper kommt.

In den Medien wird der Ipswitch Ripper auch gerne nach seinen Entdeckern, einem Volk das ständig im Suff ist - den Engländern, als Suffolk-Ripper bezeichnet.

Illustration[Bearbeiten]

Vor Angriff des IP Switch Ripper
IP-Header weibliches Datenpaket
Nach Angriff des IP Switch Ripper
IP-Header weibliches Datenpaket



Klein aber niedlich: Bakterien Kuriositäten unter dem Mikroskop: Viren und Bakterien

Amerikanische Mentalität | Apartheid | Arier | Bakterien | Bürgyismus | BNV | BSE | Computervirus | Dings (Ding) | Ebola | EHEC | Fußballvirus | Giardien | Hepatitis Ä | Ipswitch Ripper | Joghurtschimmel | Karies | Kevinismus | Kopulationsbettler | Linksdrehende Jogurtkultur | Lochfraß | Mentales Totmacher Virus (MTV) | Norton Virus | Rechtsdrehendes Milchsäurebakterium | Retrovirus | Schlafkrankheit | Virenscanner | Virus | Virus (Krankheitserreger) | Vogelgrippe | Windpocken | Ziegenpeter | Zielgrippe | Zocksucht

Bearbeiten!

Virus: eins dieser fiesen, stacheligen Biester!