1 x 1 Silberauszeichnung von Lightening Evolve

Biologie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biologie (urspr. B-Tightologie) ist eine der Naturwissenschaften, deren Name von Biokompost und von "logos" (griechisch: wissenschaftlich verrotbar) kommt.

Ursprünge[Bearbeiten]

Die Biologie wurde im Jahre 1858 vom Berliner Rapper B-Tight erfunden, der ihr zuerst den Namen B-Tightologie gab. B-Tight hatte die B-Tightologie ursprünglich erfunden, "um Drogen zu verchecken, so." Im Zuge der Wirren um den Gammelfleischskandal und dessen Protagonisten Eko Fresh und Maxwell Patternman benannte B-Tight die B-Tightologie in einer Nacht- und Nebelaktion in Biologie um. Die New York Times titelte: "Another smart Move by B-Tight".

Geschichte der Biologie[Bearbeiten]

Angefangen hat alles mit Britney Spears, die dachte, dass alles Leben aus dem Meer komme. Heute ist dies aber durch viele Experimente widerlegt, z.B.: Durch das Milka Experiment. Irgendein Halbidiot hat alle Tiere in Klassen eingeteilt. Jenachdem wie hoch die Klasse ist, umsomehr Geld bekommt man beim Verkauf des Tieres. Das Huhn Charles Darwin begründete schließlich 1859 mit seinem Buch "The origin of species by means of a talent Huhn" die Revolutionstheorie, die aber von christlichen Pfarrern mit Hilfe der Bibel widerlegt wurde. Heute wissen wir, dass die Biologie mit den tausenden von Büchern unnötig ist, gibt es doch schließlich die Bibel, die alles erklärt.

Meilensteine im Überblick[Bearbeiten]

Schulfach[Bearbeiten]

Sinnloses Fach in der Schule, das in Wahrheit eine altertümliche Art des Folterns darstellt, die dazu gebraucht wird kleine Schüler auf brutalste Art in die Langeweile zu treiben. Zutaten, die man braucht, um einen wirklich gelungenen, schmerzhaft langweiligen Bio - Unterricht zu gestalten:

  • Eine Biolehrer/in. Am besten geeignet sind Leute, die nur vorne stehen, nach Fisch stinken und sich über die Schüler lustig machen und ständig abschmatzen müssen.
  • Ein langweiliges Stoffbuch, von dem man sich wünscht diesen zu enthalten, um die Stunde wenigstens in einem bunten Zustand zu verlassen, stattdessen sich leider nur uninformative oder anders gesagt nicht zu verstehende Texte beinhalten und komische Modelle abbilden, die echt niemand verstehen kann.
  • Eine Powerpoint mit langen, wirren Sätzen die vom Lehrkörper viel zu schnell vorgeführt wird und dann als Stoff für die nächste Arbeit gilt.

Entstanden ist das Fach, als die Schulleiter von damals gemerkt haben, dass es den Schülern insgeheim Spaß gemacht hat, Schweineaugen aufzuschneiden oder Kuhhoden zu schälen. Diese Tätigkeit wird in der "modernen" Schule meist nur noch theoretisch praktiziert.

Teilgebiete[Bearbeiten]