1 x 1 Goldauszeichnung von Taxirückwärtsfahrer2 x 2 Silberauszeichnungen von Derkleinetiger und Bernardissimo

Diverses:Sinnlostext

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schreib einfach irgendwas. Keine Ahnung was. Eine Geschichte, ein Text, eine Interpretation. Hauptsache du schreibst! Dieser Text handelt von einer Geschichte die ich nie gelesen habe. Sie ist der Anfang vom Ende und das Ende vom Anfang. Sie ist nicht real und doch wirklich. Nicht hier, nicht dort aber genau an dieser Stelle. Das muss nicht so sein kann aber. Ich werde nur das schreiben was meine Finger zulassen. Und so schnell sie können. Ich werde solange schreiben bis ich keine Lust mehr habe. Dann werde ich aufhören. Vielleicht habe ich dann irgendwann wieder Lust weiter zu schreiben. Vielleicht auch nicht. Es scheint so als ob es nicht schwer ist von etwas zu schreiben was einem gerade einfällt. Stimmt auch. Jedoch ist es nicht so leicht als Anfänger so schnell zu schreiben wie zu denken. Ich schreibe halt so schnell wie möglich, schneller geht nicht. Und es ist auch nicht so einfach das selbe immer wieder zu schreiben. Vielleicht soll das so sein. Vielleicht auch nicht. Keine Ahnung. Irgendwie kommt man nicht weiter, wenn man immer nur das schreibt was einem gerade einfällt. Egal. Hauptsache. Was einen daran reizt einen solchen Text zu verfassen fragst du dich? Es ist die Unwissenheit. Als Schreiber nicht zu wissen was als nächstes kommt macht die eigene Geschichte umso spannender. Obwohl Spannung wohl nicht die Richtige Bezeichnung dafür ist, weil es erstens gar keine richtige Geschichte ist und zweitens keine richtige Spannung aufkommt. Ich weiß noch nicht einmal ob das so sein soll oder nicht. Wenigstens muss man sich nicht völlig bescheuert vorkommen, wenn man daran denkt das eine andere Person diesen Text liest, weil mir dieser Text wahrscheinlich genau so bescheuert vorkommt wie der Person die diesen Text gerade liest. Genau. Für die Person die diesen Text gerade liest: Ich stelle mich nicht vor den ich will oder auch nicht, egal, jedenfalls sollst du dir eine eigene, Individuelle, Vorstellung von mir machen. Jetzt fange ich auch noch an beim schreiben mit jemandem zu reden den ich weder kenne noch kennen will. Vielleicht will ich denjenigen oder diejenige ja doch kennen. Jedenfalls bin ich jetzt müde und gehe schlafen. Muss ich mich jetzt eigentlich verabschieden? Ich mache es einfach. Gute Nacht Text und bis denn.