Barbie

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Barbie ist das Plastik-Imitat einer Frau mit Busen, jedoch ohne Geschlechtsorgane. Deswegen wird sie gerne von 10-jährigen Mädchen mit Stricknadeln entjungfert.

Käuferklientel[Bearbeiten]

Ken (vorn) bei einem romantischen Ausritt mit seinem Freund

Bevorzugt von kleineren Mädchen wird sie mit vielen verschiedenem Zubehör verkauft, zum Beispiel Wohnwagen, Kochgeschirr, Pferden und Putzutensilien. Ihr Partner ist schwul, heißt Kentucky (kurz "Ken") und besitzt ebenfalls keinerlei Geschlechtsteile (nur Unterhosen). Sie entsteht, wenn der Klapperstorch mit Pinocchio zusammen die Puppen tanzen lässt.
Dies entdeckte 1943 der amerikanische Rüstungskonzern Robocop und brachte sie auf den Markt. Dazu unterhält der Konzern auf einer Australischen Insel eine Fabrik, in der Pinocchios und Klapperstörche in schuhkartongroßen Zeugebatterien ihr Leben verpimpern müssen. Internationale Organisationen kritisieren dies seit der Entdeckung der Anlage durch ein NASA-Teleskop. Ihr bis dato beträchtlich hohes Alter konnte die Dame durch zahlreiche ergänzende Liftings, Silikonimplantate und Botox-Injektionen geschickt verschleiern. Die Haare bestehen aus Lady Gaga's Perücken Reste.

Barbies Familie[Bearbeiten]

Als Barbie-Pappi hat Klaus Barbie (der sich immer schon ein blondes Kind wünschte) in den 40er-Jahren erstes Medieninteresse geweckt.

Barbies kleinwüchsige Schwester Shelly sieht genauso aus wie Barbie selber. Barbies sollten am besten als Sparschwein benutzt werden, was aber wegen dem im Original-Lieferzustand fehlenden Schlitz nur schwer möglich ist. Es gibt da irgendwo noch den Tommy, der scheint aber sehr schüchtern zu sein. Aber der fummelt lieber bei Arnika und Pippi Langstrumpf in Schweden herum. Manchmal auch woanders.

Ken, Barbie und Shelly versteckten sich lange in Bolivien, wo sie sich nach ihrer alten Gewohnheit beim gerade herrschenden Diktator verdingten und nebenbei auch Drogen schmuggelten (Apfelmus, Erdsaft, Hummerbrei, etc.). Dann wurden sie aber doch von den Franzosén gefangen und ins Gefängnis geworfen. Sie fingen an Oliven anzubauen, die sich auch sehr gut an der Küste Malaisiens verkaufen ließen.

Menschliche Ebenbilder[Bearbeiten]

Der Begriff Barbie wird oft im Zusammenhang mit Britney Spears oder Paris Hilton genannt, obwohl diese ihre Geschlechtsorgane sehr gerne öffentlich präsentieren. Dies wird jedoch von der revolutionären Gesellschaft als Fehlverhalten registriert, da sie sich nicht dem angesehenen Image der Barbie anpassen und lieber ihre Oogamie ausführen.
Leider ist auch zu bemerken, dass der Vergleich zwischen Barbie und Paris Hilton nicht gewürdigt werden kann, da Barbie um einiges besser aussieht als Paris, obwohl letztere sich viel Mühe gibt und mit allen Mittel versucht, Barbie zu imitieren (Haarfarbe, Brustumfang, Hüftumfang, etc.)

Modelle[Bearbeiten]

Hilft bewiesenermaßen jungen Mädchen bei der Vorbereitung auf den späteren Job als Friseuse: Barbier

Jet-Set-Barbie[Bearbeiten]

Die Jet Set Barbie bereist standesgemäß die Welt. Zu ihrer Ausstattung gehören Handy, Haarspray und Abführtabletten und natürlich ein paar Kondome.

Küchen-Barbie[Bearbeiten]

Die Küchen Barbie sorgt für die Untergrabung aller Hoffnungen von Emanzen auf der Welt. Sie kocht das schmackhafteste Essen und entspricht trotzdem dem Schönheitsideal. Bis auf das offensichtliche Fehlen des primären Geschlechtsteils natürlich.

Faulenz-Barbie[Bearbeiten]

Faulenz Barbie lässt sich von ihrem Mann den Alltag finanzieren und lungert hauptsächlich auf der Couch rum. Accessoire: Gurkenmaske und Fußmassagengerät.

Scheidungs-Barbie[Bearbeiten]

Sehr teuer, da umfangreiches Zubehör. Ohne Ken, dafür mit ihrem Anwalt und Koffer, Kens Haus, Kens Auto, Kens Boot, Kens Hund, Kens Freunden, Kens Kreditkarte und Kens letzem Hemd.
Das arme Ding: den Arm gebrochen, den Kartoffelsalat gebrochen und die Zahnbürste ist auch weg.

Bulimie Barbie[Bearbeiten]

Eine Barbie mit vollgekotzter knapper Bluse und Badezimmer. Wichtig: Die Zahnbürste in der rechten Hand!! Baby born

Fette Barbie[Bearbeiten]

Eine fette Barbie existiert nicht.

Ponyhof Barbie[Bearbeiten]

Eine blonde Barbie, ausgestattet mit ihrem Pferd Ken(zum reiten), Peitsche, Reiterstiefeln und Handschellen.

Verfilmungen[Bearbeiten]

Zu all diesen Dollies gibt es leider auch noch zahlreiche Verfilmungen. Hier sind die aufgelistet, die sonst nicht soviel Beachtung finden:

  1. Barbie erfriert bei der Ice-Bucket-Challenge
  2. Barbie nach der Schwangerschaft: Erlangung des After-Baby-Bodies
  3. Barbie und der Steuerhinterzug - Exil auf der Polly-Pocket Insel
  4. Barbie in Ken - Ein neuer sexueller Horizont
  5. Barbie bei der ARGE - Wenn Alter berufliche Umorientierung erfordert
  6. Keine Macht der dummen Barbie (was vor)
  7. Barbie ertrinkt in der Badewanne
  8. Barbie als Nussknacker
  9. Barbie und das Zweihorn
  10. Barbie hat ein Ärmchen ab
  11. Barbie wurde verbogen
  12. Barbie's unzählige Freunde
  13. Barbie's unzählige Kinder
  14. Barbie moderiert Weightwatchers
  15. Barbie stellt die Uhr ein
  16. Barbie steckt sich den Finger in den Rachen
  17. Barbie's Wiedergeburt
  18. Barbies Sexpartys am Pool
  19. Ken pinkelt gegen den Elektrozaun