Gelungener Artikel6 x 6 Goldauszeichnungen von DerFuxxx, Lysop3669, Pommes grünschwarz, Zwörg, Kaymasterkay und Misses Kennedy

Unbekannter Soldat

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Grabmal des unbekannten Soldaten in Paris

Die zwei Erscheinungsformen des Soldaten[Bearbeiten]

Soldat ist einer der ältesten Berufe der Welt. Es gab zu jeder Zeit Soldaten und wenn nicht dringend etwas passiert, wird es auch weiterhin immer Soldaten geben.

Der bekannte Soldat[Bearbeiten]

Soldaten haben in den Köpfen der Menschen ein hohes Ansehen. Warum, weiß keiner so genau. Klingt komisch, ist aber so. Einige Soldaten waren sehr bekannte Soldaten. Früher waren die bekannten Soldaten sogar erheblich bekannter als Popstars, das hat sich allerdings inzwischen gewandelt. Vom Regen in die Traufe.

Liste bekannter Soldaten[Bearbeiten]

Der unbekannte Soldat[Bearbeiten]

Eine unbekannte Mutter und ihr unbekannter Sohn, ein unbekannter Soldat!

Neben den vielen, vielen bekannten Soldaten blieben viele Soldaten den Geschichtsbüchern unbekannt. Das heißt allerdings nicht, dass niemand sie kannte. In den meisten Fällen kannten z.B. Mütter die Soldaten. Die freuten sich immer sehr, wenn ihre Söhne wohlbehalten aus Kriegen wiederkamen und weinten bitterlich, wenn ihre Söhne starben. Den meisten Müttern war es letztenendes ziemlich egal, ob ihre Soldatensöhne bekannt waren. Unbekannte Soldaten haben keine Namen, sie haben nur Seriennummern. Das ist auch gut so, denn sonst wäre auf den Ehrendenkmälern nicht genug Platz für Inschriften. Weil auch das Wort Nummer zu lang ist, werden sie nur als „IPs“ abgekürzt.

Liste unbekannter Soldaten[Bearbeiten]

Kategorisierung[Bearbeiten]

Typ Religion[Bearbeiten]

Diese Unterscheidung ist die Wichtigste. Denn wenn ein Soldat schon gänzlich unbekannt ist, muss für den Fall seines Ablebens ja geregelt sein, in welchen Himmel oder in welche Hölle er aufgenommen werden muss. Es gibt unbekannte jüdische Soldaten und unbekannte christliche Soldaten, es gibt unbekannte muslimische und unbekannte paganistische Soldaten.

Typ Ethno[Bearbeiten]

Hier ist die Unterscheidung unbekannter Soldaten nicht ganz so wichtig. Es gibt von jeder ethnischen Herkunft unbekannte Soldaten, unbekannte Europäer und unbekannte Afrikaner, unbekannte Buschmänner und unbekannte Indianer. Allerdings verwischen diese Unterschiede nach dem Ableben von Jahr zu Jahr gewaltig.

Typ Weltanschauung[Bearbeiten]

Auch hier dasselbe Bild: von nahezu jeder Weltanschauung gibt es unbekannte Soldaten. Unbekannte Nihilisten und unbekannte Morgenmuffel, unbekannte Sonnenanbeter und unbekannte Bayernfans. Nur Antimilitaristen und Pazifisten findet man schwerlich.

Das Grabmal des unbekannten Soldaten[Bearbeiten]

Unbekannte Soldaten kriegen oft größere Denkmäler als bekannte Soldaten

Wenn man einen unbekannten Soldaten beerdigt, entsteht ein "Grab des unbekannten Soldaten". Diese sind für Militaristen eine Art Pilgerstätte. Vor allem Bürger, deren Verwandte und Vorfahren aus Feigheit nicht in den entsprechenden Kriegen mitgekämpft haben, entwickeln den unbestimmten Drang, zu solchen Gräbern zu pilgern. In den Hauptstädten der Welt befinden sich aus diesem Grund große Grabmäler, an denen die Pilger zusammenkommen. Dort beten nebeneinander verschiedenste Bevölkerungsgruppen und verschiedenste Religionen, verschiedenste Einkommensklassen und verschiedenste Weltanschauungen. Das führt allerdings den Sinn von Kriegen und den Sinn des Todes der Soldaten ad absurdum. Man fragt sich, warum die Pilger dorthin pilgern und Staatsleute ausgerechnet dort Kränze gegen Gewalt und Krieg niederlegen - und nicht etwa am Grab des unbekannten Pazifisten!? Das wiederum liegt daran, dass es so etwas nicht gibt.

Kennenlernen - leicht gemacht[Bearbeiten]

Um zu vermeiden, dass es unbekannte Soldaten gibt, empfiehlt es sich nachdrücklich, zu einem Soldaten hinzugehen. Man schüttelt ihm die Hand und stellt sich kurz vor - Name, Adresse, Hobbys, Urlaubsziele usw. und bittet den Soldaten dies ebenso zu tun. Dann beginnt man eine Brieffreundschaft mit dem Soldaten. So wird der Soldat dann nicht mehr unbekannt, sondern mit der Zeit mehr und mehr bekannt. Wenn man das bei immer mehr Soldaten macht, gibt es nach einer Weile keine unbekannten Soldaten mehr.

Tombstoning.jpg
Beipiel
Unbedingt weiterempfehlen!
Gelungen

Der Artikel Unbekannter Soldat ist nach einer erfolgreichen Abstimmung mit dem Prädikat Gelungen ausgezeichnet worden und wird zusammen mit anderen gelungenen Artikeln in unserer Hall of Fame geehrt.

Unbedingt weiterempfehlen!

Unbedingt weiterempfehlen!