Bratze

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Handelsübliche Bratzen in Originalverpackung.

Eine Bratze kann jegliche Formen annehmen. Man könnte sie fast Formwandler nennen. Sie sind meist zickig, tragen wenig Kleidung und werfen sich an alles ran, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Oft sind sie in Modegeschäften, Bushaltestellen und 1-€-Läden aufzufinden. Falls man so einem Wesen begegnet, sollte man besonders vorsichtig sein.

Herkunft der Bratzen

Die ersten Bratzen rekrutierten sich aus dem Stamm Kuddelmuddel, angeführt von Parisèr Iltôn. Der Hautfarbe, welche sie aufgrund ihrer Herkunft hatten, wird noch heute von Bratzen aller Welt nachgeeifert, was in Tuckentoaster-Orgien und ähnlichem ausartet. Ebenso übernahmen die Bratzen der Neuzeit die ziemlich aufdringliche Kriegsbemalung, welche nun als Make-Up tituliert wird.

Ableitung des Wortes

Abgeleitet wird das Wort Bratze von: BRechen und dorfmatrATZE. Viele verbinden das Wort Bratze auch mit hip-hop-hörenden Blondinen, was aber nur auf 99% dieser Exemplare zutrifft. Die anderen 1% werden diesen Witz vermutlich auch nicht verstehen.

Meiste Formen der Wesen

Bratzen haben die verschiedensten Haarfarben:

Die meisten Bratzen tragen knappe Kleidung um ihre männlichen Opfer anzuziehen. Bei einer erfolgreichen Anlockung versuchen sie sie dann mit ihren gasartigen Ausdünstungen zu verführen, die sie zuvor in einem 1--Laden angelegt haben. Dabei stehen vielen Bratzen die Hüllen nicht gut, in die sie ihre Körper einwickeln. Viele tragen hautenge Kleidung, was bei manchen, breiteren Exemplaren (siehe hierzu Mariah Carey) eher eine abschreckende Wirkung auf ihre Beute hat. Sie selbst finden sich jedoch stets sexy, wenn sie sich nicht "unmöglich!" finden.

Typische Rufnamen

Multi-kulti Bratzen

Ein Indiz für den Status einer Bratze findet man oft schon beim Vornamen:

  • Äimih-Sämäntaah
  • Dschakeline
  • Dwight Fry
  • Camilla
  • Mandy
  • Mindy
  • Tracy
  • Sandy
  • Stacy
  • Zindy

Es sind typische Namen, da sie sich besonders "PORNO" anhören, wie es die Wesen nennen.

Nahrung

Die meisten Bratzen ernähren sich von Sperma. Weiteres dürfen sie nicht zu sich nehmen, da sie Angst haben, ihr Gewicht zu verändern. Ab und zu gönnen sie sich ein Essen bei McDonalds (dazu mehr bei Heidi Klum), was sie danach jedoch sofort wieder heraus würgen. Sie trinken ebenfalls meist Cola Light und Sprite.

Pseudo-Bratzen

Pseudo-Bratzen gehören eigentlich nicht zum Bratzenstamm, werden aber durch ihr ähnliches Aussehen und den gleichen, ungezügelten Dialektgebrauch im Allgemeinen dazu gerechnet. Der Unterschied der Pseudo-Bratzen zu den reinen Vertreterinnen beruht allein darauf, dass sie weder Sperma zu sich nehmen, noch jemals Sex hatten. Sie sind stolz darauf, noch jungfräulich zu sein, oder wie sie es nennen Virgin. Des Öfteren "fühlen" sich diese Objekte zwar anziehend und wirken auf das männliche Geschlecht - jedoch eher abschreckend. Ab und an können allerdings spärliche Erfolge bei Gästen des "Hotel Mama" verbucht werden. Äußerlich haben Pseudo-Bratzen oft starke Akne, welche durch noch mehr Kriegsbemalung übermalt wird.

Bratzen-Abschreckung

Die Bratzen-Abschreckung gestaltet sich schwierig, da sie meist auf die empfindlichste Stelle des Mannes abzielen. Daher ist es wichtig, vor dem Eintreten von Durchblutungsstörungen im Gehirn, folgende Abwehrformeln auswendig gelernt zu haben:

  • Sie glauben lassen, man wäre schwul.
  • Sie glauben lassen, man wäre tot.
  • Sie glauben lassen, man wäre schwul und tot.
  • Sie glauben lassen, man wäre schwul und stehe auf ihren Vater.
  • Sie glauben lassen, man wäre in Wirklichkeit ein Mädchen im falschen Körper.
  • Sie glauben lassen, man wäre ein Horrorfilm-Mörder.
  • Sie glauben lassen, man wäre mit ihren besten Freundinnen ins Bett gegangen.

Hilft dies nicht, gibt es leider keine Rettung mehr und man findet sich in kreditfinanzierten, sehr teuren Autos bei billigem Sex wieder.

Berühmte Bratzen

Orangeeye left.png

Mysteriöse Kreaturen in der Stupidedia:

Algor   ·   Auahahn   ·   Bratze   ·   Bunchie   ·   Butterfliege  ·   Eierlegende Wollmilchsau  ·   Fisematente  ·   Flederu  ·   Fliegende Untertasse  ·   Friesisches Mähnenrind  ·   Gnoll  -   Granufink  ·   Gröfaz   ·   Hexe Baba Jaga  ·   Hochtonhorn  ·   Holländische Bergsau  ·   Honigdachs  ·   Hirschferkel  ·   Hundefant  ·   Huhnd  ·   Hutding  ·   Innerer Schweinehund   ·   Kabine  ·   Kernelpanic  ·   Killerwespe  ·   Knotenzwerg  ·   Klo Zyklop  ·   Krabzilla  ·   Kreuzbutter  ·   Klappergestell   ·   Koalaschweinchen   ·   Kobold  ·   Kuchen mit einem Zettel am Bein   ·   Menschenfressende Riesenhornisse   ·   Menschenfressende Schweine   ·   Monster unter dem Bett   ·   Mothra  ·   Neuntöter  ·   Ninjakuh  ·   Nistschlampe  ·   Nyan Cat   ·   Obelisk   ·   Opferlamm   ·   Pseudo-Einhorn  ·   Queen Mum   ·   Raupe Nimmersatt   ·   Roter Mauertroll  ·   Rülpszwerg  ·   Säugetier   ·   Schlachtabfalltier   ·   Schluchtensauser  ·   Schnapsdrossel   ·   Schrankgespenst  ·   Siebenäugige Rüsselameise   ·   Spritschlucker   ·   Stümpfe   ·   Tentakelhühner  ·   Trumpeltier  ·   Waffenfliege   ·   Weißwurstwal   ·   Gemeine Waldgiraffe  ·   Zwerg
Bearbeiten!

Orangeeye right.png

Na, neugierig und Lust auf mehr mysteriöse Wesen?

Arschlochschwein   ·   Balkontrolle   ·   Bettstatter   ·   Blaue Kakaofee   ·   Bottervogel   ·   Eishörnchen   ·   Eleq  ·   Elfe   ·   Engel   ·   Ensch   ·   Fee   ·   Filly   ·   Fluchhörnchen   ·   Gaahl  ·   Gartenkotzwerg   ·   Gartenrotzwerg   ·   Gartenzwerg   ·   Geist   ·   Gespenster   ·   Gnom   ·   Greif   ·   Grummliger Troll  ·   Gurkomit   ·   Hans-Günther, der gewaltsüchtige Dinosaurier   ·   Heinzelmännchen   ·   Hmpfe  ·   Hobgoblin   ·   Imaginärer Freund   ·   Kampfschnecke   ·   Killerschwammel   ·   Korngreis   ·   Kraube  ·   Krebsmensch   ·   Lolsbergvogel   ·   Lope  ·   Milchkrokodil   ·   Mofaspinne   ·   Mondross   ·   (Diverses) Monster unterm Bett   ·   Ork   ·   Pharmazeutiger   ·   Pompom   ·   Pudelschopfgeier  ·   Puschlers  ·   Riese   ·   Rübezahl   ·   Schakk!  ·   Schneeelephant  ·   Schneemann   ·   Stubentiger   ·   Spaßvogel   ·   Sphinx   ·   Spuckgeist   ·   Taschenkobold   ·   Troll   ·   Tropisches Barrakudahuhn   ·   Ungeheuer von Loch Ness   ·   Unterhosen-Wichtel   ·   Unikater  ·   Werhamsterfischvogel  ·   Willkür  ·   Widerstand   ·   Wildschwummel   ·   Wochs   ·   Wolpertinger  ·   Wombat  ·   Wutvogel  ·   Zaster   ·   Zombie