Puschlers

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein zeitgenössisches Portrait eines lizzen Puschlers

Puschlers (zumeist auch Lizzen Puschlers genannt) sind pinke flauschig-glitzernde, putzige kleine Puschel. Sie sind zumeist sehr scheu und lassen sich auf Grund dessen nur selten blicken. Besonders schreckhaft sind sie wenn sie Männer wittern.

Lebensraum

Puschlers leben in zumeist in magischen verschneiten Wäldern. Wo genau sie ihren Unterschlupf bauen ist nicht bekannt. Nur selten sieht man eine glitzernde Spur im Schnee die an Baumstümpfen enden. Dies legt die Vermutung nahe das sie sich unter Wurzeln verstecken. Leider bekommt man Puschlers nur selten zu Gesicht. Bis zum heutigen Tage wurde von unzähligen Sichtungen berichtet, jedoch ist keine davon eindeutig bewiesen worden. Im Jahre 2009 beispielsweise, berichteten einige Zeugen ein pinkes Glitzern auf einer Autobahnausfahrt nahe Augsburg gesehen zu haben.

Staatsform

Die Puschlers leben in einer absoluten Monarchie. An oberster Stelle steht "The allmigthy queen of pink lizzen Tigerpuschlers". Unter Ihr kommt erst mal eine ganze Weile nichts.

Sprache

Puschler kommunizieren für gewöhnlich über mietzende, katzenähnliche Laute.

Fortpflanzung

Die Paarungsbereitschaft eines Puschlers erkennt man an seinen Lauten. Das mietzende, katzenähnliche *mietz mietz* ändern sich in ein knurrendes *grrrrrr*. Dies soll vor Allem natürliche Feinde abschrecken um eine ungestörte Paarung zu gewährleisten. Puschlers pflanzen sich über ihren Glitzerstaub fort. Wenn ein Puschler paarungsbereit ist schüttelt er den Glitzerstaub aus seinem Puschelfell und bestäubt damit andere in der Nähe befindliche Puschler. Durch diese besondere Art der Fortpflanzung ist anzunehmen, dass die Population der Puschlers von Jahr zu Jahr imens ansteigt.

Religion

Soweit bekannt ist, beten die Puschlers keine Gottheit im direkten Sinne an. Bekannt ist jedoch, dass sie den Glauben vertreten, das ihr Staub nach ihrem Tode weiter glitzert. Die Bestattungsrituale der Puschlers sind weitgehend unbekannt. Bisher konnte man keine eindeutig identifizierten Puschlergräber ausmachen. Es wird vermutet, das die Puschlers nach ihrem Ableben zu Glitzerstaub zerfallen, der sich darauf hin über den gesamten Wald ausbreitet.

Zitate

  • [engl. original]"So the next time your flat starts to twinkle or your garden, turn on all the lights. Look under all the beds. Open all the windows. Cause you never can tell. There just might be a puschler in your house."
  • [deutsche Übersetzung]"Wenn das nächste mal eure Wohnung glitzert oder dein Garten, macht alle Lichter an. Schaut unter alle Betten. Öffnet alle Fenster. Weil du kannst dir nie sicher sein. Es könnte ein Puschler in eurem Haus sein."

Literatur

Orangeeye left.png

Mysteriöse Kreaturen in der Stupidedia:

Algor   ·   Auahahn   ·   Bratze   ·   Bunchie   ·   Butterfliege  ·   Eierlegende Wollmilchsau  ·   Fisematente  ·   Flederu  ·   Fliegende Untertasse  ·   Friesisches Mähnenrind  ·   Gnoll  -   Granufink  ·   Gröfaz   ·   Hexe Baba Jaga  ·   Hochtonhorn  ·   Holländische Bergsau  ·   Honigdachs  ·   Hirschferkel  ·   Hundefant  ·   Huhnd  ·   Hutding  ·   Innerer Schweinehund   ·   Kabine  ·   Kernelpanic  ·   Killerwespe  ·   Knotenzwerg  ·   Klo Zyklop  ·   Krabzilla  ·   Kreuzbutter  ·   Klappergestell   ·   Koalaschweinchen   ·   Kobold  ·   Kuchen mit einem Zettel am Bein   ·   Menschenfressende Riesenhornisse   ·   Menschenfressende Schweine   ·   Monster unter dem Bett   ·   Mothra  ·   Neuntöter  ·   Ninjakuh  ·   Nistschlampe  ·   Nyan Cat   ·   Obelisk   ·   Opferlamm   ·   Pseudo-Einhorn  ·   Queen Mum   ·   Raupe Nimmersatt   ·   Roter Mauertroll  ·   Rülpszwerg  ·   Säugetier   ·   Schlachtabfalltier   ·   Schluchtensauser  ·   Schnapsdrossel   ·   Schrankgespenst  ·   Siebenäugige Rüsselameise   ·   Spritschlucker   ·   Stümpfe   ·   Tentakelhühner  ·   Trumpeltier  ·   Waffenfliege   ·   Weißwurstwal   ·   Gemeine Waldgiraffe  ·   Zwerg
Bearbeiten!

Orangeeye right.png

Na, neugierig und Lust auf mehr mysteriöse Wesen?

Arschlochschwein   ·   Balkontrolle   ·   Bettstatter   ·   Blaue Kakaofee   ·   Bottervogel   ·   Eishörnchen   ·   Eleq  ·   Elfe   ·   Engel   ·   Ensch   ·   Fee   ·   Filly   ·   Fluchhörnchen   ·   Gaahl  ·   Gartenkotzwerg   ·   Gartenrotzwerg   ·   Gartenzwerg   ·   Geist   ·   Gespenster   ·   Gnom   ·   Greif   ·   Grummliger Troll  ·   Gurkomit   ·   Hans-Günther, der gewaltsüchtige Dinosaurier   ·   Heinzelmännchen   ·   Hmpfe  ·   Hobgoblin   ·   Imaginärer Freund   ·   Kampfschnecke   ·   Killerschwammel   ·   Korngreis   ·   Kraube  ·   Krebsmensch   ·   Lolsbergvogel   ·   Lope  ·   Milchkrokodil   ·   Mofaspinne   ·   Mondross   ·   (Diverses) Monster unterm Bett   ·   Ork   ·   Pharmazeutiger   ·   Pompom   ·   Pudelschopfgeier  ·   Puschlers  ·   Riese   ·   Rübezahl   ·   Schakk!  ·   Schneeelephant  ·   Schneemann   ·   Stubentiger   ·   Spaßvogel   ·   Sphinx   ·   Spuckgeist   ·   Taschenkobold   ·   Troll   ·   Tropisches Barrakudahuhn   ·   Ungeheuer von Loch Ness   ·   Unterhosen-Wichtel   ·   Unikater  ·   Werhamsterfischvogel  ·   Willkür  ·   Widerstand   ·   Wildschwummel   ·   Wochs   ·   Wolpertinger  ·   Wombat  ·   Wutvogel  ·   Zaster   ·   Zombie