1 x 1 Silberauszeichnung von Jorney Klippenfort

Wally & Jim

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wally & Jim (Originaltitel: A Scotsman in Chicago) ist eine Sitcom aus den USA. Wally & Jim erzielte mehrere Zuschauerrekorde im Abendprogramm und erhielt im Laufe von 4 Jahren 12 Emmy-Awards.

Wally & Jim
Das Logo der Sendung zeugt vom hohen Produktionsbudget
Deutscher Titel: Wally & Jim
Originaltitel: A Scotsman in Chicago
Erstausstrahlung: 3. Oktober 2006 auf ABC
Deutsche Erstausstrahlung : 14. Oktober 2008 auf RTL II
Genre: Sitcom
Produktionsland: USA
Zielgruppe: Leute, die auch über Mario Barth lachen
Länge: 25 Minuten
Episodenanzahl: 32
Staffelanzahl: 2
Titelmelodie: Scotsman in Chicago von Sting
Altersfreigabe: FSK 6
Besetzung

Handlung

Die Handlung der Pilotfolge setzt im kriegerischen Schottland rund 600 Jahre vor der heutigen Zeit an. William Wallace – Freiheitskämpfer und freiberuflicher Gesichtsbemaler – kämpft gegen die Unterdrückung und für die Freiheit seines Volkes. Bei seinem Kampf gegen die englischen Unterdrücker wird Wallace jedoch auf hinterhältigste Art und Weise verraten und von den englischen Besetzern festgenommen.
Wallace liegt schon auf der Henkersbank, als er einen Schlag auf den Kopf bekommt und daraufhin unerklärlicherweise mit lautem Getöse und einem beherzten „Frieeeedaaaa“ in die Zukunft geschleudert wird. Als Wallace wieder zu sich kommt, befindet er sich im heutigen Chicago, direkt im Schlafzimmer des erfolglosen Stand-Up-Comedians Jim Newman, der gerade erst eine Scheidung hinter sich hat und sich mit einer flüchtigen Bekanntschaft vergnügen möchte. Beim Anblick des plötzlich auftauchenden Schotten sucht sie jedoch freilich das Weite und Jim muss einsehen, dass ein mit Schwertern bewaffneter Schotte aus dem 13. Jahrhundert sich gerade in der Wohnung einnistet, in die er selbst erst vor kurzem eingezogen ist.
Das ungleiche Paar schließt sich notgedrungen zu einer Wohngemeinschaft mit unterschiedlichen Zielen und Problemen zusammen. Während Jim davon träumt, ein aufstrebender Star der Comedyszene zu werden und partout nicht die richtige Frau findet, muss sich "Wally" erst an die zukünftige Umgebung gewöhnen und schaut hoffnungsvoll auf das Referendum zur Unabhängigkeit Schottlands im Jahr 2010. So kommt es immer wieder zu lustigen Begebenheiten im Leben der beiden Charaktere, wobei sie letztendlich immer voneinander lernen.

Charaktere

Hauptcharaktere

Einer von Jims großen Auftritten ohne Publikum.

James Newman

Jim ist ein erfolgloser Komiker, der seit Jahren durch die Comedy-Clubs von Chicago tingelt. Sein größter Erfolg war dabei eigenen Angaben nach ein Auftritt bei Oprah Winfrey, wo er Tom Cruise eine Torte ins Gesicht warf. Nach der Scheidung von seiner Frau muss er in ein kleines Appartement ziehen und gibt sich dem Alkohol hin, am liebsten mit seinen Freunden Bill, Joey und Gary, mit denen er dann Sex and the City schaut. Wally bringt frischen Wind in Jims mickriges Leben, er wird weiblichen Bekanntschaften gegenüber mutiger und unternimmt hier und da auch mal etwas gegen die Kakerlaken in der Küche, die ihm immer die Pokerchips klauen. Jim steht auf Eishockey und und die Musik von Kiss, sein großer Traum ist ein Auftritt im Madison Square Garden. Wenn Jim mal gerade nicht tagträumt oder auf dem Sofa liegt und so tut, als würde er sich neue Witze ausdenken, führt er meist irgendeinen Geschlechterkampf gegen seine Schwester Dharma, die dank seines bescheidenen Intellekts den Zweikampf in der Regel gewinnt. Dann ist Jim total deprimiert, weshalb er dann mit seinen Kumpels in einer Bluesband spielt, die zwar voll die Scheiße ist, ihm aber dennoch ein Gefühl der Coolness verleiht.

William Wallace

William Wallace, er kämpft für das, was ihm wichtig ist und das am besten geschminkt. Ihm stellen sich alle Probleme des modernen Lebens, von Duschen bis Parken und Spanferkeln in Mikrowellen. „Wie kommt man mit einer Rüstung in den 12. Stock?“, „Wo parke ich ein Pferd?“ und andere wichtige Fragen stellen sich Wallace und dem Zuschauer.
Wally ist höchst patriotisch und kämpft für seine Prinzipien, meistens aber ohne dass es nötig wäre. Das Essen mit Messer und Gabel bereitet Wally die meiste Zeit große Schwierigkeiten, genauso wie neumodische Angewohnheit beim Essen nicht lauthals zu furzen und zu rülpsen. Außerdem verwechselt Wally häufig Angestellte mit Leibeigenen und Politessen mit Wegelagerern, wodurch es immer wieder zu Konfrontationen mit der Justiz kommt.
Wallys größte Vorliebe in der neuen Zeit sind Videospiele und Pizza. Außerdem trinkt er nichts anderes als schottisches Bier, um seine Verbundenheit zur alten Heimat zu demonstrieren und, wie er sagt, „sicher zu sein, dass mein Trinken nicht vergiftet ist“.

Nebencharaktere

Die Szene, in der Bill Cosby einen Herzinfarkt erleidet, ist eine der lustigsten in der ganzen Serie!

Bill Dexter

Bill ist ein sehr guter Freund und Nachbar von Jim und der Quotenneger in der Serie. Früher war er einmal Arzt, doch jetzt ist er Rentner und verbringt seine Freizeit damit, an einem Gully zu angeln oder vorbeifahrende rote Autos zu zählen. Er verfügt über enorme Lebenserfahrung und kann Jim bei seinen Problemen immer mit einer weisen Geschichte aus seinem Leben aushelfen, die nie etwas mit dem eigentlichen Problem zu tun hat. Dafür ist er aber ein netter und vor allem lustiger Kerl, bei dem Jim immer gute Gags stehlen kann. Bill zeichnet sich durch seine lustige Lachart und seine panische Angst von Nudeln aus, die ihren Ursprung irgendo im 2. Weltkrieg hat.

Dharma Newman

Dharma ist Jims manisch-depressive Schwester. Sie besucht Jim generell ohne Aufforderung und führt einen Hippie-Lebensstil. Wenn sie bei Jim auftaucht beschlagnahmt sie sein gesamtes Wohnzimmer um zu meditieren oder pflanzt Gras auf seinem Küchenboden. Sie unterbricht Gespräche von anderen Leuten, um ihnen mit Ökothemen auf die Nerven zu gehen und zwingt Leute auf Demonstrationen zu gehen. Unter dem Einfluss von psychoaktiven Drogen haben sie und William Wallace eine Affäre, an die sie sich aber später beide nicht mehr erinnern.

Joey Zorbapoulos

Joey Zorbapoulos ist ein Italo-Amerikaner aus New York und Jims Nachbar, bzw. bester Freund. Joey arbeitet in einem Werkzeugladen, wie er sagt nicht weil er es so wollte, sondern weil er für diesen Beruf geboren wurde. Er und Wallace bieten sich hin und wieder epische Furz- und Rülpsduelle während sich die drei Footballspiele angucken.

Hirohito

Kaiser Hirohito war lange Zeit der Herrscher von Japan, bis er in das heutige Chicago geschleudert worden ist, wo er zunächst ziellos im Kimono durch die Straßen stapft. Er wird aggressiv und bedroht Leute mit seinem Samuraischwert, da er sich anhand seiner brüchigen Englischkenntnisse kaum verständigen kann. Erst auf einer Manga-Convention meint er, auf halbwegs familiäres Umfeld zu stoßen, wo er schließlich auf Gary Rosenfeld trifft, der ihn aus Geschichtsbüchern wiedererkennt und zur Sicherheit bei sich zu Hause versteckt. Hirohito passt sich einigermaßen schnell an und lernt so zum Beispiel im Nu, Jim als „widel-lichen Fettsack“ zu bezeichnen. Er schaut gelegentlich in der Wohnung von Wally und Jim vorbei, wo er in der Regel sehr aggressiv auftritt und übertriebene Forderungen stellt (zum Beispiel einen Karaokeabend), bei denen er mit Harakiri droht, wenn man ihnen nicht nachkommt. Er legt viel Wert auf die Ehre des Einzelnen und dessen Verträglichkeit von Sushi.

Gary Rosenfeld

Gary Rosenberg ist ein gescheiterter Hotdog-Verkäufer, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs verdient (die er aber selten lange behält). Er und Jim kennen sich vom College, von dem sie beide flogen, weil sie das bronzene Schulmaskottchen in einer Nacht- und Nebelaktion zu einem gewaltigen Penis umgegossen haben. Gary lebt noch bei seiner Mutter, für die er eine Art Ersatzmann darstellt, seit Garys Vater von einem herabfallenden Fernseher erschlagen wurde.

Norman Geek

Norman Geek ist ein unausstehlicher Student, der gerade in das Loft gegenüber eingezogen ist. Er trägt immer eine dicke Hornbrille und T-Shirts mit schlechten Witzaufdrucken, sein Erfolg bei Frauen ist dementsprechend gering. Er weiß alles über Physik und Star Trek und Physik in Star Trek und wird bei jedem Auftritt angehalten, die Fresse zu halten.

Running Gags

Patriot Joey, mal nicht im bedreckten Unterhemd, hetzt öffentlich gegen Kommunisten, Terroristen und Mexikaner.
  • Jim tritt in ein Fettnäpfchen und quittiert das mit „Was denn, was denn, was denn?“.
  • Jim immitiert Hitler, sobald man in einem Gespräch irgendwie auf Europa zu sprechen kommt.
  • Jim hat „Blut in der Kacke“.
  • Jim spielt irgendeinen Bluestitel mit angeblich komischem Namen.
  • Wally bemalt sein Gesicht und schreit etwas Absurdes in den Raum.
  • Wally schreibt einem Haushaltsgerät satanische Funktionen zu.
  • Wally betrinkt sich und hetzt gegen irgendwelche Minderheiten.
  • Bill macht ein Wortspiel und lacht als Einziger darüber.
  • Bill erzählt von irgendwelchen Ereignissen während seiner Stationierung auf Sizilien.
  • Bill sagt: „Und das nur, weil ich schwarz bin!
  • Dharma hetzt gegen irgendeinen Hollywoodstar, der ihrer Meinung nach die Massenschlachtung von Robbenbabys fördert.
  • Dharma hat komische Halluzinationen, nachdem sie gekifft hat.
  • Joey streitet sich mit Kunden und bezeichnet sie als Kommunisten.
  • Joey droht, einen Kunden über den Haufen zu schießen und zitiert dabei Clint Eastwood.
  • Hirohito wedelt mit seinem Säbel und ruft: „Ihl habt mich entehlt!“, wenn seine Forderungen ignoriert werden.
  • Hirohito überlegt sich finstere Pläne, die total lächerlich sind und er nie ausführen wird.
  • Gary verliert wegen irgendeiner Kleinigkeit seinen Job und hat daher jede Folge einen neuen.
  • Gary braucht eine Geldspritze von Jim für irgendeine sinnlose Investition.
  • Gary macht sich sein brandneues Hemd schmutzig.
  • Norman sagt, dass in irgendeiner (erfundenen) Folge von Star Trek einem Borg etwas ganz Ähnliches passiert ist.
  • Norman soll „die Fresse halten“.
  • Ein Unbekannter verwählt sich und ruft versehentlich Jim an, um ihm eine total unglaubwürdige Geschichte zu erzählen.
  • Die Akteure stimmen ein Lied an und Jim tanzt dazu auf eine Art und Weise, die bei dicken Leuten lächerlich bis ekelhaft aussieht.

Folgenübersicht

Season 1
Nummer
(gesamt)
Nummer
(Staffel)
Originaltitel
 
Deutscher Titel
 
Erstausstrahlung
 
Erstausstrahlung
(Deutschland)
Gastauftritt Handlung
01 01 The Last Fling in Scotland Hinterm Moor gleich links 3. Oktober 2006 14. Oktober 2008 Christopher Lambert Pilotfolge: William Wallace wird in die Gegenwart katapultiert und nistet sich in Jims Wohnung ein.
02 02 The Jobfather Beim Arbeitsamt 10. Oktober 2006 21. Oktober 2008 George Michael Da Wally Jim neue Unkosten verursacht, möchte Jim, dass sich William eine Arbeit sucht, doch der erste Gang zum Arbeitsamt ist gar nicht mal so einfach.
03 03 U Shouldn't Touch This Messer, Gabel, Schere, Licht... 17. Oktober 2006 28. Oktober 2008 Hugh Laurie Wally probiert mehrere technische Geräte in Jims Wohnung aus und verbrennt sich dabei die Hand am Herd. Jim muss ihn ins Krankenhaus fahren.
04 04 The Lord of the Things Gottes Werk und Wallys Beitrag 24. Oktober 2006 5. November 2008 James Brown Nachdem er mit Bill eine Schwarzenkirche besucht hat, beginnt Jim zunehmend Religionswitze zu reißen und sie auf seinen Auftritten zu erzählen. Kurz darauf geschehen mehrere unglückliche Ereignisse und Wally befürchtet die Rache Gottes für Jims blasphemisches Verhalten.
05 05 Superbowl Returns Bei jedem verdammten Play-Off 31. Oktober 2006 12. November 2008 John Madden Jim hat Karten für den Superbowl und fährt mit Wally ins Stadion, wo Wally der euphorischen Stimmung entnimmt, eine Schlacht sei im Gange.
06 06 The Past Emperor Klopft der Kaiser an die Tür 7. November 2006 19. November 2008 George Takei Offenbar ist Wally nicht der Einzige, der den Weg aus der Vergangenheit in die Moderne Welt gefunden hat: Kaiser Hirohito findet sich außerhalb Japans nicht zurecht und stellt Chicago auf den Kopf.
07 07 Panic Tool Ey Mann, wo is' mein Werkzeug? 14. November 2006 26. November 2008 Donald Trump Joey ist sauer, weil jemand die neueste Bohrmaschine aus seinem Werkzeugladen entwedet hat. Er vermutet den Dieb in Jim und lässt niemand mehr aus seinem Geschäft, ehe der Diebstahl geklärt ist.
08 08 Another Brick In The Wall Der Bau der Mauer 21. November 2006 3. Dezember 2008 Will Wright Gary kann sein altes Tetris-Spiel nicht mehr finden und fährt mit Wally und Jim auf eine Messe, wo er das passende Stück für seine Sammlung wiederzufinden verhofft.
09 09 Mr. Wallace Goes To Washington Mr. Wallace geht nach Washington 28. November 2006 10. Dezember 2008 Michael Moore Dharma möchte zu einem Protestmarsch nach Washington. Jim ist dem zwar abgeneigt, kommt jedoch mit, als sich Wallys kämpferischer Geist zur Mitfahrt überzeugen lässt. Am Weißen Haus offenbaren sich jedoch einige Probleme.
10 10 Requiem for a Scream Ein Schrei durch die Nacht 5. Dezember 2006 17. Dezember 2008 Wes Craven Jim und seine Freunde veranstalten einen Horrorfilm-Abend, doch der Film scheint beim tapferen Krieger Wally nie da gewesene Ängste auszulösen. Auf einem Schlag ist Wally die Schreckhaftigkeit in Person, zum Leidweisen von Jim.
11 11 Mad Sex Sex mal anders 12. Dezember 2006 7. Januar 2009 Angelina Jolie Nach langem Suchen hat Jim endlich eine Frau gefunden, die Interesse an ihm hegt. Der Haken: Sie ist verrückt nach Sado-Maso-Praktiken!
12 12 Close Encounters of the Nerd Kind Dritte Begegnung der unheimlichen Art 19. Dezember 2006 14. Januar 2009 Erich von Däniken Norman wird das Gefühl nicht los, dass er von Außerirdischen verfolgt wird. Daher beschließt er, sich nachts mit Jim und Wally in einem Zelt im stadtnahen Wald einzunisten, wo sie auf die Ankunft eines UFOs warten.
13 13 The Nightmare During Christmas Ein Alptraum zu Weihnachten 26. Dezember 2006 21. Januar 2009 Tim Aalen Jim hat es satt, Weihnachten allein feiern zu müssen und plant über die Festtage einen Urlaub in Florida. Seine Freunde versuchen das zu verhindern und ein gemeinschaftliches Weihnachtsfest auf die Reihe zu stellen.
14 14 Lethal Comedy Zwei stahlharte Witzbolde 2. Januar 2007 28. Januar 2009 Jerry Seinfeld Bei einem seiner Auftritte beginnt Jim Witze über das Judentum zu reißen. Schon bald ist er die unbeliebteste Person der Stadt und löst eine Antisemitismusdebatte aus.
15 15 Bog Day Afternoon - Part I Zurück zu den Wurzeln - Teil 1 9. Januar 2007 4. Februar 2009 Tom Hanks Wally ist sehnschüchtig nach seiner schottischen Heimat und reist mit Jim in die schottischen Hochmoore, wo sie nach einer durchzechten Nacht im Gefängnis landen.
16 16 Bog Day Afternoon - Part II Zurück zu den Wurzeln - Teil 2 16. Januar 2007 11. Februar 2009 Sean Connery Wally fasst den Beschluss, in Schottland zu bleiben und für das Referendum im Jahr 2010 einzutreten, doch Sean Connery überredet ihn, zurück nach Chicago zu gehen.
Season 2
Nummer
(gesamt)
Nummer
(Staffel)
Originaltitel
 
Deutscher Titel
 
Erstausstrahlung
 
Erstausstrahlung
(Deutschland)
Gastauftritt Handlung
17 01 Bloodline Part 1 William und die Wallaceses - Teil Eins 10. Oktober 2007 14. Oktober 2009 Christian Bale (Spezialfolge in Spielfilmlänge, wurde in Deutschland aufgesplittet) William Wallace befindet sich auf dem Flughafen um zurück nach Chicago zu fliegen, als ihm sein Urururururenkel Wilson Wallace über den Weg läuft, der William wie aus dem Gesicht geschnitten wirkt.
18 02 Bloodline Part 2 William und die Wallaceses - Teil Zwei 10. Oktober 2007 21. Oktober 2009 Christian Bale (Spezialfolge in Spielfilmlänge, wurde in Deutschland aufgesplittet) Nach einem Zweikampf, in dem William sich als Wilson ausgegeben hat, ist Wilson spurlos verschwunden. William muss die Rolle weiterspielen, wobei sein größtes Problem Wilsons Frau Marylin ist, die von der ganzen Maskerade nichts weiß.
19 03 Breaking The Habit Ein Pferd in Chicago 17. Oktober 2007 28. Oktober 2009 Mark Wakefield Nach seiner Rückkehr nach Chicago hat William Sehnsucht nach seinem treuen Streitross, deshalb stiehlt Wallace ein Polizeipferd und reitet auf ihm durch die Innenstadt. Währenddessen muss Jim mit mit seinen unliebsammen Gewohnheiten abrechnen, wobei ihn ein alter Bekannter in seinen Träumen aufsucht.
20 04 Dawn of the Dishwasher Wally und die Spülmaschine 24. Oktober 2007 5. November 2009 Harrison Ford Wally versucht eine Spülmaschine zu benutzen und verwandelt dadurch das Treppenhaus in einen reißenden Fluss und den Aufzugsschacht in einen Wasserfall. Jeder Versuch, bis zu dem Leck vorzudringen, stellt sich als unmöglich heraus, bis Wally eine Idee bekommt wie man die Spülmaschine besiegen kann: Mit traditionellen schottischen Kampftechniken.
21 05 Invaders Must Die! Eine englische Party 31. Oktober 2007 12. November 2009 Kurt Russell Neben Jims Apartment zieht eine englische WG ein und terrorisiert die gesamte Nachbarschaft. Doch Wally weiß wie man Engländer bekämpfen muss...
22 06 Hirohito for Gouvernor Hirohito wills wissen 7. November 2007 19. November 2009 Arnold Schwarzenegger Kaiser Hirohito findet sich mit seiner bürgerlichen Rolle nicht zurecht und kandidiert als Gouverneur. Jims Auftritt in einer Kneipe war ein totaler Flop, Jim versinkt in Selbstmitleid.
23 07 The Wally Lovestory Ein Herz für Wallace 14. November 2007 26. November 2009 Jessica Alba Joey und Jim suchen eine Frau für Wallace, doch der hat nur Augen für seine verstorbene Ehefrau. Doch dann kommt Jims Schwester Dharma ins Spiel.
24 08 Pigs and Diammonds Geldsorgen 21. November 2007 3. Dezember 2009 Al Pacino Durch Wallys Unfähigkeit mit Geld umzugehen, geraten Jim und er in ernste Geldsorgen. Doch Joey hat Kontakte zur Mafia...
25 09 Dharma Blumenkinder zu Besuch 28. November 2007 10. Dezember 2009 Johnny Depp Dharma kommt mal wieder zu Besuch und mit ihr alle ihre Hippiefreunde.
26 10 Brokeback Highlands Metrosexuell 5. Dezember 2007 17. Dezember 2009 Jay und Silent Bob Durch Talkshows im Fernsehen entdeckt Wally seine feminine Seite - Zum Leidwesen aller Beteiligten.
27 11 Groove Schottischer Jazz 12. Dezember 2007 7. Januar 2010 Dan Aykroyd Wally spielt Dudelsack in einer postmodernen Jazzband und Jim bekommt unangemeldeten Besuch von seinen Eltern.
28 12 The Eddie War Kampf der Giganten 19. Dezember 2006 14. Januar 2010 Eddie Murphy Jim kämpft gegen seinen größten Widersacher Eddie Murphy, wobei Wally ihm einen Gefallen tun muss...
29 13 The Great Dromedary Zigarettenwerbung 26. Dezember 2007 21. Januar 2010 Aaron Eckhart Das Maskottchen einer berühmten Zigarettenmarke stirbt an Lungenversagen. Wally soll mit Schild und Lanze einspringen, doch Jim wittert Betrug.
30 14 Pulp Comedy 4 Fäuste gegen Murphy 2. Januar 2008 28. Januar 2010 Eddie Murphy Der Kampf gegen Murphy findet schlagartig ein Ende, als er tot aufgefunden wird. Das Schwert in Eddies Schädel macht William zum Verdächtigen.
31 15 Back to the Future Zurück in die Vergangenheit - Teil 1 9. Januar 2008 4. Februar 2010 Meg Ryan Wally wird eines Abends in einem Waschsalon in eine Waschmaschiene gesaugt und landet wieder in seiner Zeit, doch er muss feststellen, dass er nicht mehr so ganz in sie hineinpasst wie er gedacht hat.
32 16 Back to the Future - Part II Zurück in die Vergangenheit - Teil 2 16. Januar 2008 11. Februar 2010 Meg Ryan Wally versucht wieder in die heutige Zeit zu gelangen und kämpft mit einem gewaltigen Drachen. Als er der Echse sein Schwert ins Herz rammt wacht er im Waschsallon auf und merkt, dass alles nur ein Traum war.

Rezeption

Erfolge

Gott sei Dank nicht drin: George Clooney! Dafür ist er Produzent.

Die Sendung erzielte in kürzester Zeit erstaunliche Einschaltquoten und überbot sogar Friends in seiner Inhaltslosigkeit. Bereits nach einer Staffel gewann die Sendung zwei Emmys, in der darauf folgenden Jahren schließlich noch weitere zehn. Masi Oka konnte durch seine neue Berühmtheit Christian Bale aus der Rolle des Batman verdrängen und spielt nun in Batman - The Dark Knight 4 den schwarzen Rächer.

Ende der zweiten Staffel machten einige kanadische Jugendliche auf sich aufmerksam, als sie nach der letzten Folge der Serie Selbstmord begehen wollten. Nach dem Protest wütender Mütter musste die Sendung dann in Kanada abgesetzt werden.

Die Serie spielte insgesamt zehnmal soviel Geld ein wie Friends oder Hör mal wer da hämmert. Allerdings gab Wally & Jim auch zehnmal soviel Geld für Spezialeffekte aus.

Kritiken

Wir haben die Sendung zwar nicht gesehen, aber die amerikanischen Kritiker fanden die Sendung schließlich auch gut: 9 von 10 Stenen.“ - IMDB

Erst fand ich die Sendung überhaupt nicht gut und auch nicht lustig, aber im Fernsehen hört man ja immer das Publikum lachen, da muss die Sendung ja einfach gut sein!“ - Der Spiegel

Eine der besten Serien aller Zeiten - Ich sollte es wissen, ich bin Produzent.“ - George Clooney

Auszeichnungen

  • 2007: Emmy in den Kategorien beste Comedyserie, beste Dramaserie
  • 2008: Emmy in den Kategorien beste Dramaserie, beste Comedyserie, Regie für eine Comedyserie, Drehbuch für eine Comedyserie
  • 2009: Emmy in den Kategorien beste Comedyserie, beste Dramaserie, Hauptdarsteller in einer Comedyserie (Mel Gibson), Nebendarsteller in einer Comedyserie (Masi Oka)