Casting

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Elefant auf dem Weg zum Tiercasting.

Das Casting ist der Ort an dem sich untalentierte Menschen oder Tiere in aller Öffentlichkeit demütigen lassen.

So läufts ab

In einem Casting stellen sich Menschen einer Jury zur Schau welche dann über Aussehen, Talent oder auch einfach charakterliche Fähigkeiten der ihnen vollkommen fremden Personen urteilen.
Die Teilnahme an diesen Castings sind freiwillig und somit die Anklage bei Verlust des Selbstbewusstseins komplett unbegründet. Menschen die sich einem Casting stellen sind meist eher talentfreie, selbstüberschätzte verwirrte Menschen welche ihre einzige Bestimmung darin sehen von anderen beachtet zu werden. Leider nimmt diese vorübergehende Beachtung meist ein jähes Ende welches mit übermäßigem Drogenkonsum oder Weinattacken begleitet wird.

Wo gibt es Castings

In Deutschland wird "Deutschland sucht den Superstar" (oder auch DSDS, wie die kecke Abkürzung lautet) als die Mutter aller Casting Shows gehandelt. DSDS kann natürlich auch sowas wie "Deutschland sucht Drogen Star" oder " Die super dummen Scheißer" bedeuten.Jedenfalls stellen sich dort immer wieder Menschen die keine wahren Freunde haben zur Schau, um sich einen der berühmten "hammersprüche" von D.Bohlen drücken zu lassen. In der Show hört man zwar mehr Geheule, als Gesang, aber der Gesang, den man zu hören bekommt, ist oftmals sehr erheiternd.

"Du bist weiter"-Songs

Bemerkenswert bei Castings sind die Songs, die unmittelbar nach der "Du bist weiter"-Nachricht eingespielt werden. Es handelt sich dabei in jeder Show um die selben "Du bist weiter"-Songs. Beispiele können nicht genannt werden da es sich meist um Songs handelt, die wie die Casting-Stars selber, schnell verdrängt werden.