Halbwelt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ungewohnt: Fußgängerzone in der Halbwelt

Die Halbwelt ist eine von vielen Parallelwelten, die zu unserer wer-weiß-schon-wie-lange existieren. Prinzipiell ist dort alles exakt so wie in unserer Welt nur eben halb. Das trifft sowohl auf Verkehrsmittel, Straßen, Häuser und Städte als auch auf Menschen, Tiere und Thunfischsandwiches zu. Außerdem zahlt man dort nur die Hälfte der Steuern, man isst und trinkt nur halb soviel wie gewöhnlich, was sich positiv auf die Figur auswirkt, man riecht nur halb so schlecht, sieht dafür aber auch nur halb so gut aus. Fifty-Fifty ist in der Halbwelt Twentyfive-Twentyfive und Supermodell gibt es nicht, da die Hälfte von superschlank nun mal überhaupt gar nichts ist.

Bands spielen meistens nur in der halben Besetzung, weshalb die Menschen dort meist auch nur mit einem halben Ohr hinhören, wenn diese spielen. Vollmond gibt es nicht und damit auch keine Werwölfe. Ebenso existiert keine Geisterstunde, da die Uhren maximal sechs Mal einen halben Gong von sich geben. Die Fernsehsender senden nur den halben Tag, deswegen fangen die Spielfilme und Abendserien bereits 10.07,5 Uhr an und enden meist nachdem die Hälfte gezeigt wurde – einzige Ausnahme bildet „Die halb endlose Geschichte“, die damit ja immer noch endlos ist. Es regnet nur halbe Tropfen, Schmetterlinge und Vögel können nicht fliegen, weil sie nur auf einer Flügel haben, die Menschen haben nur halb so viele Namen, was die meisten auf ihren Vornamen beschränkt.

Die meisten Motorradfahrer haben Schwierigkeiten sich auf einem Rad zu halten, der Papst segnet nach einer halben Predigt immer nur die Hälfte der auf dem Petersplatz befindlichen Halbchristen. Der Mount Everest ist nur halb so groß und der Marianengraben nur halb so tief, dafür ist die Ozonschicht aber auch nur halb so kaputt und die Mafia nur halb so gefährlich.

Geschichte (Überblick)[Bearbeiten]

Grob zusammengefasst, lebten auch auf der Erdhalbkugel in der Halbwelt Dinosaurier, und das so lange bis ein halber Meteorit die doppelte Menge aller Dinosaurier auslöschte. Als sich der Mensch, entweder von einem Halbgott erschaffen oder aus halben Affen entstanden, entwickelte, hatte er arge Schwierigkeiten mit seinen halben Keulen und Speeren irgendwelche Tiere zu erlegen. Später entdeckte er auch nur die Glut, denn das Feuer war nur den Vollwertigen vorbestimmt.

An der Stelle ein Sprung ins Mittelalter, welches in der Halbwelt üblicherweise als Viertelalter bezeichnet wird. Die Rüstungen konnten die Menschen nie richtig ausstatten, da sie immer entweder nur den Unterleib oder den Oberleib oder die linke oder rechte Seite des menschlichen Körpers bedeckten. Da die Menschen nur halb so begabt im Töten waren, konnten sie sich nicht so gut gegenseitig umbringen, dennoch haben sie heute kein Problem mit der Überbevölkerung, da es in der Halbwelt ja nur halb so viele Menschen gibt.

Die Renaissance brachte nur halb so viel Fortschritt, die Künstler waren von halben Leinwänden und die Musik von dreisaitigen Gitarren ziemlich entnervt. Schubkarren waren einfach nicht verwendbar, die Französische Revolution verlief nur halb so erfolgreich, weswegen in der Halbwelt die meisten demokratischen Staaten auch noch halbe Monarchien beinhalten.

Die gute Nachricht für die Halbweltler ist, dass Adolf Hitler auf der Hälfte Österreichs geboren wurde, die es in der Halbwelt nicht gibt, dass Reinhold Messner nur 4000 Meter hohe Berge besteigen musste und dadurch noch wie ein Mensch aussieht, dass die Berliner Mauer nur halb so hoch war, was die halbe Wiedervereinigung schon wesentlich früher durchführbar werden ließ und dass von Batman nur halb so viele Filme erschienen sind.

Eine Zukunft wird die Halbwelt wohl nicht haben, da die dortigen Wissenschaftler sich auf verzweifelte Weise allein darauf konzentrieren, die Schwerkraft umzukehren, was ihnen wahrscheinlich auch gelingt, da sie nur halb so dumm sind und die Erdanziehung ja ohnehin schon nur halb so stark ist.

Kontakt zur Halbwelt[Bearbeiten]

Schon oft haben wir halbe Nachrichten aus der Halbwelt empfangen, nur wissen wir leider nicht, was uns die Halbweltler sagen wollen, da der entscheidende Teil der Botschaft fehlt. Auch ist es wesentlich schwieriger, halbe Buchstaben und Zahlen zu entziffern. Herausgefunden wurde bereits, dass schon etliche Wissenschaftler und Abenteurer auf dem Weg in unsere Welt gescheitert sind, da sie immer nur auf die Hälfte aller auf dieser Reise auftretenden Probleme vorbereitet waren. Von unserer Seite wurde noch kein Versuch unternommen, die Halbweltler zu erreichen, da Vollkommene in der Halbwelt sehr unbeliebt sind, da sie so ziemlich alle Privilegien genießen, von denen die Halbweltler zumindest gerne die Hälfte hätten.