Schmetterling

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Egal in welcher Interpretation, solch ein Schmetterfratz ist immer beeindruckend..
Schwarz-Weißling

Der Schmetterling ist eine Technik beim Karate. Man schmettert dabei den Gegner ling. Ling ist Chinesisch für ein Gemisch aus Reis, Tofu, Erbsen, Entenbrust und Algenpest aus dem gelben Meer aus dem Mixer und 3 Stunden von einem Chinesen mit einem Stock und seinen Füßen traktiert.

Die Technik ist weltweit sehr gefürchtet, weil sie verheerende Folgen hat: Das Opfer hat nach der Attacke grüne Augen, weiße Haut und gelben Speichel.
Allerdings ist die Trefferrate recht gering, weil die Vorbereitungen zu lange dauern: Bis man die Zutaten zusammengesucht hat, das Verlängerungskabel für den Mixer gelegt und den alten Chinesen geholt hat, sind oft schon mehrere Stunden vergangen. Wenn der Asiate dann mit dem Trampeln fertig ist, ist der Gegner für gewöhnlich schon längst in fernen Welten.

Das Tier[Bearbeiten]

Der Schmetterling (auch "Butterfliege", engl. Butterfly) ist ein nicht zu unterschätzendes Tier. Er mag aussehen wie eine überdimensionierte Fliege, der man ein mit Wasserfarben verlaufenes Stück Löschpapier mit UHU Alleskleber an den Körper geklebt hat, der wiederum aussehen mag, wie ein viel zu kleiner Penis. In Wirklichkeit war er in seinem früheren Leben jedoch bereits eine Raupe und verwandelte sich nach einiger Zeit in einen Schmetterling, was manche Menschen sogar beunruhigt, besonders die, die Warcraft 3 spielen. Sie denken die Raupe würde Metamorphose betreiben und sich in ein schreckliches Ungeheuer verwandeln. Dabei lässt sich ein Schmetterling par exellence mit einer kunstfertig geschwungenen Karpitz-Orleff-Acht einfangen und vernichten. Ganz im Gegensatz zur wirklich gefährlichen Motte und dem großen Rivalen des Schmetterlings, der Gallwespe.
Im Gegensatz zu Hasen, leben Schmetterlinge nicht im Gefühl, sondern im Bauch.