Reise

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moderne Reisemobile befördern dutzende Urlauber gleichzeitig zu beliebten Ausflugszielen

Als Reise, nicht zu verwechseln mit dem Kinderausspruch "Reis? Äääääääh!", bezeichnet man den längeren Fortgang einer oder mehrere Personen in ein oder mehrere andere Länder, Städte oder Orte. Oftmals wird die Reise genutzt um unangenehmen Dingen wie Zähneputzen oder Diäten aus dem Weg zu gehen und einfach mal gar nichts zu tun. Hin und wieder wird von einigen Verrückten (sogenannten Eltern) der Zwang ausgeübt die komplette Familie mitzunehmen oder zumindest allen Verwandten eine Postkarte zu schreiben.

Arten der Reise[Bearbeiten]

Spontanreise[Bearbeiten]

Die Spontanreise wird oftmals von sehr spontanen, hippen und vor allem junggebliebenen Eltern vorgeschlagen, die diese drei Adjektive sich, ihren Kindern und dem Rest der Welt beweisen wollen. Dieser Versuch scheitert jedoch in 109% der Fälle kläglich. Sie dauert meist nicht länger als eine bis vier Stunden Autofahrt (hin), maximal zwei Stunden Aufnthalt und 30 Minuten bis drei Stunden zurück, da sich die Familie auf der Spontanreise so sehr auf die Nerven geht, dass alle nur so schnell wie möglich wieder nach Hause und vor den Fernseher wollen, wo sie sich mit sinnvolleren und weniger schmerzhaften Dingen beschäftigen können.

Kurztripp[Bearbeiten]

Der Kurztripp ist der Spontanreise sehr ähnlich. Auch er verläuft, wie die Spontanreise, sehr schnell (er dauert meist nur ein bis zwei Tage) und auch hier ist Schädel-Einschlagen fast vorprogrammiert. Allerdings gibt es einen nicht zu verachtenden Unterschied: Der Kurztripp wird bereits lange Zeit vorher geplant.

Wochenendausflug[Bearbeiten]

Der Wochenendausflug ist ein Kurztripp der über ein Wochenende bzw. ein verlängertes Wochenende ausgeübt wird. Nicht selten wird er genutzt um verkalkte, nicht mehr sehr sexuelle Beziehungen anzukurbeln. Auch dieser Versuch scheitert oft, da mindestens einer der Mitreisenden unter Garantie etwas vergessen hat und den anderen deswegen beschuldigt.

Reiseziele[Bearbeiten]

Gruppenreisen nach Russland erfreuten sich in den 40er Jahren großer Beliebtheit.

Die Reiseziele sind bei den einzelnen Fällen dieser Volkskrankheit recht unterschiedlich, es zeigt sich jedoch deutlich, dass jeder versucht, ein teureres Reiseziel als der Nachbar zu wählen. Ähnlich wie bei den Tieren - wer die teuerste Reise hat, bekommt das beste Weiblein - in unserem Fall "Frau".

Beliebte Reiseziele der Deutschen:

Gefährliche Auswirkungen[Bearbeiten]

  • Suchtgefahr: wirkt unter Umständen als Droge
  • Betrug, Verbrechen, etc. Im Ausland werden wahrscheinlich ein paar nicht-Touristen versuchen, sie um ihr Geld zu erleichtern. Vorsicht! Das sind alles nur kleine Ablenkungsmanöver. In Wirklichkeit werden sie von der Bank(beim Wechseln in die Auslandswährung) und vom Reisebüro um mehrere hundert oder tausend Euro betrogen.
  • Der Nachbar entwickelt Neid, und leiht ihnen seine Aromaseife nicht mehr, oder sonst was.
  • Sie bekommen den Ruf Reicher Sack, obwohl sie durch die teure Reise in den Schulden stecken.
  • Und nicht zu vergessen, die seuchenartige Verbreitung!

Siehe auch[Bearbeiten]