Bank

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eines der vielen Opfer der Bankenkrise

Der Begriff Bank bezeichnet zahlreiche Dinge.

Sitzgelegenheit[Bearbeiten]

Bank bezeichnet einen Ort auf den man sich theoretisch setzen kann. Der Gegenstand steht an allen möglichen sinnlosen Plätzen - so zum Beispiel im Park oder in der Schule. Man benutzt ihn meist zum Draufspucken, Füße abputzen oder Kaugummis drankleben. Gerüchten zufolge ist die Bank ein verlängerter Stuhl, aber Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man ihn in diesem Falle langer Stuhl genannt hätte. Die Entstehung der Bank ist wohl mit der französischen Revolution zu verstehen. Damals erkannte man, dass sich Stühle schlecht eignen, um Barrikaden zu bauen, darum stellte man erst viele Bänke auf öffentliche Plätze, um sie dann wirksam einzusetzen. Bänke können aus den verschiedensten Materialien hergestellt sein. Es gibt sie aus Kunststoff, Holz, Beton, Stein, Metall oder auch in Mischbauweise. Es gibt auch natürlich entstandene Bänke (siehe Bild). Eine Sandbank ist in der Wüste oft die einzige Möglichkeit für Kamele, sich auf den langen Spaziergängen auszuruhen.

Komisches Gebäude[Bearbeiten]

Eine von vielen Bankfilialen der SPD

Mit der Bank kann man aber auch einen Ort bezeichnen an den man gerne schläft. So ist die Institution Bank im ursprünglichen Sinne ein Obdachlosenheim. Personen welche dort häufig zugange sind nennt man auch Banker.

Was vor Jahren nur ein paar Holzbretter waren, sind heute beheizte Räumlichkeiten mit sehr gut ausgebauten Schlafmöglichkeiten. Mittlerweile ist die Bank aber mehr als nur eine Schlafbörse. Wir haben es mit einer komplexen Organisation zu tun, die durch Fremdfinanzierung die Wohlfahrt unserer Gesellschaft fördert indem sie Räumlichkeiten für die Mittellosen zur Verfügung stellt. Böse Zungen behaupten Gegenteiliges, sprechen von Ausbeutung und Zinsknechtschaft. Diese Vorwürfe sind haltlos, so stellt die Bank heute einen weiteren Stützarm für die Ärmsten der Armen als Unterkunft dar - finanziert durch die weniger Reichen. Die Verdienste die erwirtschaftet werden, werden immer wieder in Immobilien gesteckt. Bis heute sind doch wohl die Bankgebäude die größten und schönsten der Welt und bieten dazu noch eine Menge Arbeitsplätze. So ist die Bank, neben der Kirche, wohl die selbstloseste Institution unserer Zeit. Auch die politischen Parteien erkennen mehr und mehr ihre gesellschaftliche Verpflichtung und unterhalten heute Banken. Allen voran hat die SPD jetzt ein so genanntes Joint Venture mit der KP China gegründet. In diesen Filialen werden als besonderer Service sogar 24 Stunden am Tag Kondome angeboten, damit die Obdachlosenzahlen nicht explodieren. Dafür wurden spezielle Automaten entwickelt (siehe Bild).


ICH WICHSE GERNE AUF GEILE TITTEN, BESONDERS AUF DIE VON DEINER MUTTER!!!!!

Bankinstitut[Bearbeiten]

Beispielsweise eine Samenbank, die in besonderer Weise in die Zukunft der Menschheit investiert. Obwohl Samen weltweit in Umlauf sind und unter der Hand weitergegeben werden, führen sie nur wenige Länder als gesetzliches Zahlungsmittel. Dies trifft für fortschrittliche Staaten wie den Vatikan, Tibet und den Iran zu.

Bad Bank[Bearbeiten]

Hier kam jede Hilfe zu spät

Eine Bad Bank ist entgegen jeder anfänglichen Vermutung keine Bank zum Sitzen in einem Freibad, sondern der anglizistische Begriff für eine Notleidende Bank. Diese mussten vom Staat mit den Geldern der Steuerzahler gerettet werden. Das hat aber nicht überall funktioniert: In Mecklenburg-Vorpommern – von dem schon Bismark sagte, dass er dort seinen Lebensabend verbringen möchte, weil dort auch der Weltuntergang fünfzig Jahre später kommt – jedenfalls wird in Meck-Pomm die Ankunft der Hilfe für notleidende Banken erst gegen 17 Uhr im Jahre 2059 erwartet. Das ist für einzelne Häuser der Region einfach zu spät (siehe Bild).

Selbst interessierte Käufer sind aufgrund dieser regionalen Besonderheit nicht in der Lage gewesen, entsprechende Gebote zeitgerecht einzureichen, so dass von dem ursprünglich soliden Unternehmen nur eine verwahrloste Immobilie übrigblieb: ein Schicksal, das auch den Rest von Meck-Pomm erwartet.

Subkultur[Bearbeiten]

Der Bank. Kommt aus dem Sächsischen und ist dem britischen Punk sehr ähnlich. Es handelt sich um eine Musikrichtung die durch ihre abstrakten Nuancen mit klassischen Still überzeugt. Die Stimmgewalt und bewusst schrägen Töne bilden einen Kontrast zur bürgerlichen Welt und schaffen Platz für neue Innovation in der sächsischen Volksmusik.

Siehe auch[Bearbeiten]

Patente Klappbank zur Bankraubprävention

Siehe auf keinen Fall[Bearbeiten]