Spiegelwelten:Konferenz zur Gründung des Weltsicherheitsrates

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Es "moderiert" Günter der Große

Die Sitzungsteilnehmer betreten den Saal und nehmen ihre Plätze ein. Günter der Große postiert sich am Kopfende des Tisches und verliest die ersten Zeilen der Tagesordnung

Günter: Meine Damen und Herren, Kollegen und Kolleginnen und die Ganzen Pressedeppen draußen vor der Tür – Herzlich Willkommen zur ersten Konferenz des Weltsicherheitsrates. Ich freue mich sehr euch alle hier begrüßen zu dürfen.

Zu aller erst verlese Ich die Teilnehmerliste: Anwesende Gründungsmitgliedsstaaten des Weltsicherheitsrates sind:

Wieso Dr.Bibo? Was machen sie denn hier?

Dr.Bibo: Och, nach dem langen Urlaub brauch Ich mal wieder ne Beschäftigung.. Dachte Ich schaue mal wieder rein...

Günter: na schön: Das eine Gründung dieses Rates erforderlich ist sollten allen klar sein angesichts der aktuellen Lage, vor allem in meiner Heimat. Oder hat noch irgendeiner Einwände dagegen?

Lightening: Selbst, wenn es nicht so eine Lage wäre - es ist immer gut, einen Rat zu gründen, der über die Sicherheit wacht. Besonders, wenn man so einen Deppen im Feld hat...

Mohammed: Man darf nicht alles wegen einem machen auch wenn Ackermann absolute gefahr stellt. Der Weltsicherheitsrat ist allgemein zum sichern da egal wovor...

Wlogga:Sicherheit gutes Sache ist. hauptsache Sicheres Müllschieben für Welt...

Dr.Bibo:Tja... ist ja nicht nur Hauke der Problemchen machen könnte... Der will ja nur spielen der Gute...

Mohammed: Naja Spielen nenne ich einen Blitzkrieg gegen Gayland zwar nicht, aber im grunde ist es dasselbe was ich gesagt habe.

Lightening: Ich hoffe, dass sich die Situation mit dem Rat im Allgemeinen bessert.

Don Mascarpone: Wobei ein Sicherheitsrat für wesentlich mehr Dinge zu Sorgen hat als diese Wanze von Ackermann. Globale Sicherheit ist ein hohes Gut, wir müssen nicht nur die Freiheit der einzelnen Staaten sondern auch den Fortbestand unserer Umwelt und unseres Handels sichern!

Günter:Gut, wäre das geklärt. Dann unterschreiben wir jetzt alle den Vertrag zur Gründung des Rates und dann wählen wir einen Vorsitzenden, gell?

Lightening: Momentchen mal. Sie wollen uns einen Vertrag auf den grünen Tisch hauen und wir sollen ihn unterschreiben, ohne ihn zu lesen!? Ich verlange aufs mindeste eine Erklärung, was dort festgeschrieben steht oder ich verweigere meine Unterschrift!

Mohammed: Ich halte es im namen Kurdistans zumindest für Wichtig, erst die Inhalte zu klären und dann jene unterschreiben. Bevor wir überhaupt mit wahl eines Vorsitzenden beginnen würde ich erst mal wissen wollen, in welchem sinne Aktionen gewählt oder beschlossen werden.

Duddahbrott: Ich bin ein wenig spät dran. Was ist das überhaupt für ein Vertrag?

Günter:Um es zusammen zu fassen: Wir erklären uns hiermit bereit ein Staatenbündniss mit dem Ziel einer globalen Zusammenarbeit und internationaler Unterstützung einzugehen. Wir verplichten uns im Kriegsfall beschwichtigend und/oder unterstützend einzugreifen und in Krisenfällen stets zu Hilfseinsätzen irgendeiner Art Bereit zu stehen. Und zwar jetzt in zivilisierter Form und nicht im Rinderwahnsinn wie bei der A-A-A

Mohammed: Also erstens: Die A-A-A ist kein Rinderwahnsinn! Zweitens Bitte ich um einen klar Strukturierten plan, wo alles nacheinander geordnet abläuft, und vertragsschließung auf den Schluss zu verlegen.

Don Mascarpone: Italo-Amerika unterstützt die Gründung dieser Institution in vollstem Maße, kann sich aber nicht vorstellen, dass das hier alles sein soll. Der Sicherheitsrat hat die höchste aller Institutionen in beiden Welten zu sein, weltpolitische bindende Resolutionen zu beschließen und die Globalisierung voranzutreiben. Hier soll das Zentrum der Macht sein, Staaten werden hier an- und aberkannt, denn wer sich gegen den Sicherheitsrat stellt, stellt sich gegen den Weltfrieden!

S.Ackermann: Meine Herren seit wann sind sie denn nicht mehr in der Lage zu lesen? Ihnen liegt der Vertrag doch vor also was hindert sie zu unterschreiben? ich als Kanzlerin der Insel Borkum gehe hiermit mit gutem Beispiel voran und unterzeichne den Vertrag. (S.A. unterschreibt)

Duddahbrott: Als erstes muss ich sagen: die A-A-A ist kein Rinderwahnsinn! Sie hat bisher prima funktioniert! Und was den Vertrag angeht: ich hatte es in Lupercania schon öfters mit Rechtsverdrehern und Magistraten zu tun. hat jemand eine stark vergrößernde Lupe dabei? Immer dieses Kleingedruckte...

Don Mascarpone: Da Italo-Amerika in jeder Hinsicht hinter dem Sicherheitsrat steht, unterschreiben wir nun auch. Wir stehen schließlich erst am Anfang, über Finessen kann man später immer noch debattieren. (Der Don unterschreibt)

Mohammed: Wir unterzeichnen auch, bitten aber um klare diskussinen. Und Herrn Duddahbrott würde ich die Lupe neben dem Vertrag ans herz legen.(Der Fürst unterschreibt)

Ein schwarzes Loch tut sich im Raum auf. Plötzlich entsteigt ihm Ackermann und pöbelt mit verstärkter Stimme los

H.Ackermann: WAS HAT DIE A-A-A BISHER GEBRACHT??? ICH BIN AUF DEM HÖHEPUNKT MEINES SCHAFFENS UND DIE A-A-A HAT MIR DABEI SOGAR IN DIE KARTEN GESPIELT! .IHR WERDET MICH NICHT STOPPEN KÖNNEN, IHR JÄMMERLICHEN VERSAGER! GUCKT MAL, ICH BIN SOGAR PROBLEMLOS HIER REIN GEKOMMEN!!!!

Duddahbrott: Ruhe, ich lese! Wer hat den Typen eigentlich reingelassen? Hmm, mit dem Vertrag scheint alles in Ordnung zu sein. (Duddahbrott unterschreibt)

Mohammed: (Zieht sein Schwert) VERSCHWINDEN SIE HIER UND LASSEN SIE UNS ENDLICH VERSCHÖRUNGSTHEORIEN ANSTELLEN! Don, wo bleibt die Polizei?

Lightening: Ackermann! Sie werden den Tag noch bitter bereuen, an dem Sie...äh...na, Sie wissen schon was, gemacht haben!!!

H.Ackermann:Was getan? Ihnen ihren kleinen bedauernswerten Popo auf Grundeis schicken lassen? Sie Jammertante.... Ich bereue nichts - Außer dass Ich sie noch nicht alle unterworfen habe - Aber das kommt noch. Nicht wahr, Günter?

Günter: Das hätten sie wohl gern. Das VKWE ergibt sich niemals!

H.Ackermann: das wird die Zeit zeigen. Und solange die A-A-A nur auf ihr jämmerliches Wanne guckt hole Ich mir halt den Rest, ist mit auch egal....

Mohammed: Passen sie lieber auf ihre eigenen provinzen auf, bevor sie die idee kriegen zu Expandieren. Wollen sie dem Weltsicherheitsrat beitreten, oder wollen sie nur leer drohen? Don, was macht denn ihre polizei dass sie immer noch nicht da ist?

Duddahbrott: Wenn sie wüssten... die A-A-A ist nicht nur auf Wanne konzentriert. Wie kommen sie darauf? (packt seine Sense aus) wenn ihr den Mistkerl nicht sofort rauswerft, werd ich wütend! (rammt Sense in den Tisch)

Don Mascarpone: Mohammed, Mohammed, machen Sie Ihre Hausaufgaben. Wir haben in Italo-Amerika keine Polizei. Und selbst wenn ich eine hätte, würde ich das wertvolle Leben meiner Männer für diese Made da nicht verschweden. Der Herr Ackermann soll sich einweisen und seinen Napoleon-Komplex behandeln lassen, aber uns bitte verschonen.

Dr.Bibo: Das es hier keine Polizei gibt ist eh klar. Wäre Ich sonst hier? Ich hab doch Hausverbot. Und Hauke: Entweder du setzt dich jetzt hin, oder du gehst wieder vor die Tür.

H.Ackermann:Aber der Mafiatyp hat mich beleidigt, Herr Professor. Das werden sie mir büßen, Mascapone. Auch ihr Staat wird noch fallen. Spätestens wenn sie vom Pizza-essen platzen und meine Glebs die Reste ihrer aufgequollenen eindeweide aus dem palast kehren. Feucht durchwischen und fertig. Ach ja: Ich bleib stehen, Danke.

Don Mascarpone: Hahaha, Sie sind ein echter Komiker. Wenn wir wirklich wollen würden, hätten wir Sie längst um die Strecke bringen können, doch die Mühe machen wir uns nicht, sind Sie schließlich nur eine lästige Fliege am Tellerrand der Weltgeschichte. Und nun gehen Sie weiter mit ihren Plastiksoldaten spielen, die Sie eifrig über Ihre Weltkarte auf dem Schreibtisch positionieren, wie ein fettes gestörtes Kind ohne Freunde. Wir hingegen sollten mit der Tagesordnung fortfahren - Hat irgendwer noch nicht unterschrieben? Ich könnte gerade übrigens eine Lasagne gebrauchen.

Mohammed: Ich bin nicht mehr auf der schule, ich mache nie Hausaufgaben. Wieso habe ich überhaupt mein schwert in der hand? Achso ja genau! Ich wollte Ackermann damit bedrochen. Aber ich bin zu hungrig. Don, kann ihre polizei mir eine Lasagne mitbringen?

Duddahbrott: Pack deinen Zahnstocher weg und setzt dich hin. Die haben hier keine Wächter, kapiert? Und was die Lasange angeht...HE, ARCHIMODES, ICH WEISS, DASS DU DA DRAUßEN RUMSTEHST. HOL UNS MAL SCHNELL NE LASNAGE. Geht auf die Rechnung vom Don, oder?

Lightening: Vergesst die Lasagne, vergesst den Ackermann, ich unterschreibe jetzt. (Unterschreibt) Nee, das ist falsch geschrieben (streicht seinen Namen weg und unterschreibt noch mal). Nein, das kann man nicht lesen (Streicht erneut weg und unterschreibt zum dritten Mal). Nu is gut. Ackermann, verschwinden Sie nun, ansonsten ignoriere ich Sie...

Ackermann: Seht ihr? Ich stehe hier ne Stunde rum und niemand hält mich auf. Ihr seid 10 Leute und keiner stellt sich mir ernsthaft in den Weg. Ihr seid so lächerlich. Feiglinge. Wir sehen uns wenn Ich eure Länder überrolle. Bis später.

(Ackermann verschwindet wieder im schwarzen Loch, welches sich hinter ihm schließt)

Dr.Bibo: Eines muss man ehrlich sagen: Der Auftritt hatte Stil... (grinst)

Günter: Gut. weiter im Text. Ich sehe jetzt haben so gut wie alle unterschrieben - Also wählen wir jetzt einen Vorsitzenden. Ich schlage dafür eine absolut neutrale Person vor, daher fällt meine Wahl auf unseren geschätzten Petr Wlogga. Einwände?

Mohammed: Ich halte es für sinnvoll zu beginn eine Fähige, Kluge und Unabhängige führung geben. Also schlage ich Dr. Bibo vor. Außerdem habe ich über die Polizei und nicht über wächter geredet.

Duddahbrott: Das ist bei uns das gleiche. Also, ich bin eher für Wlogga.

S.Ackermann: Ich stimme auch für Wlogga.

Günter: Gut, Ich sehe keinen großen Widerstand gegen Wlogga. Ich sehe der Herr Dirigent enthält sich auch.. Der rest außer Mohammed stimmt für Wlogga. Gut dann ist dat beschlossene Sache. Ich gebe damit das Wort an den Vorsitzenden.

Wlogga: Ah, großes Ehre ist. Jetzt Wlogga als Führung hat für ein Jahr? Schön. Wlogga aber gerecht sein will. daher Kompetenzrat benennt für Führungsaufgaben. Benennen Günter den Großen, den Dirigenten, weil mögen Musik, den Don weil immer gut ist Mafia auf seiner Seite zu haben und Sonja Ackermann weil wegen Frauenquote und Gleichberechtigung. Außerdem kompetent ist. Alles gut ist so?

Don Mascarpone: Das Volk der Mafiatischen Republik Italo-Amerika beglückwunscht Wlogga zu seiner Wahl zum Ratspräsidenten und bedankt sich aufrichtig für die Aufnahme in das Kompetenzteam. Wie ich sehe ist soeben die Lasagne eingetroffen, ich übernehme die Kosten, schließlich habe ich Präsident Lightening eben die Brieftasche stibitzen können, als er eben kurz eingenickt ist. Guten Appetit!

S.Ackermann: Ich bedanke mich recht herzlich für ihr Vertrauen, Herr Wlogga. Guten Appetit zurück.

Günter: Gut, damit erkläre Ich die Sitzung für beendet und das Lasangeessen für eröffnet. Und ab dafür.

Die Welten... Die Weltenaustellung 2009/1801

Nationen aus ganz Ozeanien und der Alten Welt kamen zusammen, um ihr Land zu präsentieren.

...im Wandel der Zeiten

Länder & PavillonsOffiziellesSport Contests Konversation Allerlei & Berichterstattung