Spiegelwelten:Quiz zur WA

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Moderator Sergio Valdes!

Herzlich Willkommen zum wohl ersten, natürlich einzigartigen, genialen, alles ändernden Quiz des magischen Pavillons zur WA , mein Name ist Sergio Valdes, von Beruf her Journalist für Präsidentik, einem Fach, dass sich um den medientechnischen Umgang mit Präsidenten dreht. Die WA ist schon einige Tage alt und bis jetzt ist alles prima abgelaufen. Nun gehen alle auf jeden Fall mit großen Erwartungen in dieses Quiz, und ich bin mir sicher, dass diese Erwartungen auch erfüllt werden! Moderator bin natürlich ich selber! Der Beginn der Show ist ungefähr um 10:00.
"Zuerst möchte ich ihnen unsere Kandidaten vorstellen. Momentan sind es lediglich 2, zwei weitere Publikumsplätze sind noch frei, jeder, der mag kann sie ergattern. Ich werde dabei eine Frage stellen. Der, der am schnellsten geantwortet hat, ist mit von der Partie, der Name des Teilnehmers sollte genannt werden. Bei der zweiten Frage geht es wieder genauso, die beiden Schnellsten dürfen dann zusammen mit Präsident Lightening und einem Überraschungsprominenten die Fragen beantworten, zuerst ist Präsident Lightening dran, dann der Vorrundenschnellste, usw. Gewinnen kann man vor allem ein tolles Quiz, das hoffentlich allen viel Spass gemacht hat, und man wird mit einer kleinen Auszeichnung beglückt. Pro Kandidat werden 8 Fragen gestellt."
"Herzlich willkommen Präsident Lightening, sie wollen hier gewinnen, was macht sie zum Favoriten, in welchen Themengebieten kennen sie sich aus? Was macht sie so stark? Es gibt Leute, die Technikfreaks sind und die Funktionsweise sämtlicher neuer Erfindungen kennen, es gibt Leute, die die Besucherzahlen jedes einzelnen Tages auswendig kennen, sind sie so einer, oder können sie mehr durch ihr Allgemeinwissen überzeugen? Ich frage mal so: Ein Knäckebrot kann schimmeln - Was kannst du?"
"Ein Quiz lässt sich nicht gewinnen, wenn das Allgemeinwissen nicht da ist, deswegen denke ich können die Experten einzelner Gebiete bei so einem Quiz auch nicht viel reißen, da ist es besser, das ich ein solches Allgemeinwissen habe."
"Das sind doch einmal Worte! Mal sehen ob sie sich am Ende als wahr rausstellen! Nun aber noch mal ein Tipp zur Einleitungsfrage für unsere zwei Publikumsgäste: Sie hat etwas mit einem bereits abgelaufenen Event zu tun! Ich möchte nun noch einmal wissen, wer alles da ist und ob angefangen werden kann!"
"Wie ich sehe hat sich erst ein Besucher aufgerafft so früh am morgen aufzustehen und diesem Quiz beizuwohnen. Das ist ärgerlich, denn spannend wird es erst bei 3-4 Besuchern, die versuchen die Frage zu beantworten."
"Es ist zehn Uhr, meine Damen und Herren, so eben konnte man draußen ein wunderbares Naturspektakel beobachten, einige Schwärme an Kranichen flogen direkt über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Ein paar sind sogar gelandet, nur streicheln ließen sie sich nicht. Die letzten Kraniche halten sich noch am Boden auf, nun höre ich gerade, dass das Bild ausgefallen ist, und sie nur noch mein langwidriges Gelaber hören. Tja, das ist schade, anscheinend wurde der Defekt durch die Kraniche verursacht. Einige Kabel sind zerstört. Wir werden wohl noch ein wenig warten müssen, bis wir alles wieder im Lot haben, und anfangen können!"
"Dann bereite ich sie jetzt schon mal ein wenig auf das Quiz vor, sie sollten zuhören, den sehen können sie mich ja nicht. Einige Sachen über die WA sollte ich als erstes erzählen: Die Weltausstellung 2009/1801 ist ein einmaliges Projekt in Ozeanien und der Alten Welt, das im Jahre 2009 bzw. 1801 der ozeanischen Zeitrechnung abgehalten wird. Auf der Weltausstellung präsentieren die verschiedensten Länder der beiden Welten die verschiedensten und kuriosesten Techniken und Neuerungen, die sie von irgendwoher bekommen konnten. So viel zu diesem Thema, dann warten wir jetzt noch ein wenig auf die Reparatur des Defekts"
"Kommen wir zur Einleitungsfrage, sie ist relativ simpel, und der Zuschauer, der sie als erstes beantwortet hat darf mitraten, also aufgepasst Rätselfreunde, das Bild ist wieder da, es kann losgehen:




"Zuerst kam eine falsche Antwort, doch die Chance auf die Teilnahme kommt gleich wieder, ich freue mich dafür meinen ersten Teilnehmer begrüssen zu dürfen, es ist Vicky Langesocke! Herzlichen Glückwunsch, sie dürfen gleich nach der nächsten Ausscheidung bis zu zehn spannende Fragen beantworten. Es sind 14 Pavillons, da sich einige Länder die Pavillons teilen! Kommen wir zu Frage zwei!"




"Ich freue mich meinen nächsten Kandidaten begrüßen zu dürfen, es ist Jeff Goldblum, der Rest darf als Nelefonjoker bereitstehen, oder den Publikumsjoker spielen, schade, dass es für euch nicht geklappt hat! Aber jetzt geht es weiter. Als erstes fängt unsere junge Kandidatin Vicky Langesocke an an. Bei einer falschen Antwort ist es für ihn vorbei. Er hat den Publikumsjoker und den Telefonjoker, 50-50 ist nicht. Ok Vicky, ich hoffe du bist bereit! Tipps können gerne auf der Diskussionsseite gegeben werden!"
"Ok, du bist bereit, du hast maximal 1 Minute Zeit um zu antworten, ich wünsche dir viel Erfolg! Nun kommt die erste Frage!"




"Das ist richtig, wunderbar, zeitlich hast du es geschafft, prima, pass auf, du hast beinahe eine Minute gebraucht. Scoutopia hat wirklich den kleinsten, und zugleich auch nördlichst gelegenen Pavillon, möchtest du etwas trinken? Ok, bitte. Frage 2!"




"Das ist wieder richtig, sie scheinen ja ein richtiger Experte zu sein, nun kommen wir zu einer richtig schwierigen Frage, deswegen möchte ich sie auch noch einmal auf die Joker hinweisen, die sie haben, Publikumsjoker und Telefonjoker. Die Frage ist ein Knüller und erfordert viel Wissen."




"Da haben sie sich ja noch mal knapp umentschieden und die richtige Antwort gewählt, sehr gut, 3 ist richtig. Respekt, sie sind sehr belesen. Frage 4 sollte leicht zu lösen sein, besonders für sie, die sie ja wohl an ihrer eigenen Kissenschlacht teilgenommen haben!"




"Schon wieder richtig, und sie haben immer noch keinen Joker gebraucht, sie werden mir langsam unheimlich. Konzentrieren sie sich weiter, die nächste Frage wird echt hart. Ihr Stellvertreter ist nun Goldblum, die Pflicht ruft."




"Sie machen sich richtig gut als Stellvertreter, die Antwort ist richtig, aber Gemüsebier wäre auch mal ganz interessant, oder? Frage 6 kommt nun, viel Erfolg"




"Ich glaube ich muss eine etwas schwierige Frage als die vorherigen 6 nehmen, so wird es ja langweilig."




"Da haben sie sich ja beinahe übers Ohr hauen lassen"






Unser Quizfreak Jeff Goldblum

"Das ist wirklich schwer, es ist eine antwort richtig, denken sie alles nach!"
"Bedanken sie sich bei Vicky Langesocke, ihr Tipp ist richtig! Nachzulesen ist die Antwort hier"
"Das war es, ein wirklich spannendes Quiz, welches schon vorbei ist, denn wir haben nur einen Gewinn, es tut mir um die anderen Gäste Leid, aber diese beiden Zuschauer waren einfach zu gut für euch. Jeff Goldblum, was wollen sie mit dem Gewinn anstellen? Wie siehts aus? Im übrigen hoffe ich, dass das Quiz allen gefallen hat."
"Hmm, ja, äh, ich, der fantastische Jeff Goldblum, jawohl, ich denke, ah, ich werde es spenden, an eine, nun, Grundschule, damit ich endlich, lesen und schreiben lernen kann und, hmm, Rhetorikunterricht ist wohl auch drin, ja. Was habe ich denn überhaupt gewonnen? Und der Kerl im Publikum, diese Ficki, hmm, ja, die kann in der Fortsetzung von, jawohl, die Fliege, mitspielen. Ja, ähm, der Buzzer hier ist echt toll, nun, kann ich ihn, ah, ähm, mit nach Hause nehmen?"
"Sie haben 100.000 Euro gewonnen und den Buzzer können sie meinetwegen auch behalten, allerdings müssen sie sich dafür wohl Mechaniker suchen, die ihn rausschrauben"
"Ach, ja, hmm, das kann ich schon, warum nicht, ich bin Jeff Goldblum, ja, aus Jurassic Park, genau, ich mach das, und - WAAAAAAAARGHHHHHH!" (Goldblum bekommt einen Elektroschock und wird ohnmächtig).
"Wenn das nicht mal ein Wort ist, das ist ja toll. Sie und die kleine Vicky haben großes geleistet. Und ich habe noch eine Aktion für sie! Von heute an kommen täglich zwei Fragen dazu und wer am Ende der Weltenausstellung die meisten Fragen beantwortet hat gewinnt einen tollen Preis, Antworten kann jeder der will. Hiermit verabschiede ich mich und sage nur eins: Tolles Event!"

Die Welten... Die Weltenaustellung 2009/1801

Nationen aus ganz Ozeanien und der Alten Welt kamen zusammen, um ihr Land zu präsentieren.

...im Wandel der Zeiten

Länder & PavillonsOffiziellesSport Contests Konversation Allerlei & Berichterstattung