StupiVZ

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des StupiVZ.

Das StupiVZ ist eine Online-Verbindung von Menschen, die es nicht ins StudiVZ geschafft haben. Damit richtet sich das StupiVZ in erster Linie an ehemalige Hauptschüler, Sitzenbleiber, Schulschwänzer, Hip-Hopper und andere asoziale Individuen, die ihre Zeit im Internet verbringen, weil sie keine Lust auf Schule oder Arbeit haben. StupiVZ-Mitglieder können ein Profil erstellen, mit dem sie sich anderen Mitgliedern präsentieren können. Um dies noch zu erleichtern, erscheinen auf der Startseite Bilder der besonders heruntergekommenen Mitglieder. Dies motiviert zur Kontaktaufnahme.

Profile[Bearbeiten]

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, ein eigenes Profil anzulegen und dort seine persönlichen Daten anzugeben. Da viele Benutzer weder wissen, was das ist, noch, wie das geht, ist als Standard in allen Feldern "Weiß nicht." eingetragen. Wer sich beim Stöbern durchs StupiVZ verklickt, gelangt auf die Einstellungsseite und kann dort sein Profil bearbeiten. Um dies möglichst einfach zu gestalten, ist die Einstellungsseite dem geistigen Niveau der Mitglieder angepasst und besteht zum größten Teil aus Eingabefeldern, bei denen man einfach irgendetwas ankreuzen kann. Einige typische Beispiele:

Typisches StupiVZ-Profil.

Das Feld "Schulabschluss" bietet die Optionen:

Das Feld "Beruf" bietet die Optionen:

Das Feld "Alkoholkonsum" bietet die Optionen:

Das Feld "Beziehungsstatus" bietet die Optionen:

  • Unglücklich verheiratet.
  • Verheiratet, nicht mehr glücklich.
  • Meine Frau heißt Gertrud.
  • Ey Mann, fass meine Alde nich an!
  • SchaddZ, iich liieb diich üba aLLez! WiLL diich niie verliieren! <3

Die letzte Option ist nur verfügbar, wenn man 11 Jahre alt ist und seinen Partner vor einer Woche kennengelernt hat.

Kontakte[Bearbeiten]

Eine der wichtigsten Aufgaben des StupiVZ ist es, Kontakte zu knüpfen. Dafür kann man andere Mitglieder als "Bekannte" zum eigenen Profil hinzufügen. Im Gegensatz zu anderen, vergleichbaren Internetplattformen werden die Kontakte nicht als "Freunde" bezeichnet, da StupiVZ-Mitglieder keine Freunde haben. Dennoch gibt es einen Link mit dem Titel "Freunde" im StupiVZ-Menü, der mit dem Hinweis "Du hast keine Freunde." verknüpft ist.

Um neue Bekannte zu finden, gibt es eine umfangreiche Suchfunktion. Dort kann man Mitglieder suchen, die ähnliche Interessen haben, z.B. die gleichen Spirituosen konsumieren oder auf die gleiche Frau stehen. Oft findet man dort auch die Leute wieder, neben denen man in der letzten Nacht unter dem Tisch gelegen hat. Auf diese Weise trägt StupiVZ auch dazu bei, einmal geknüpfte Kontakte aufrecht zu erhalten. So wurde schon manche Kneipenschlägerei zu einer jahrenlangen, innigen Feindschaft, deren Auswirkungen sich nicht nur auf eine Kneipe beschränkten.

Wenn man jemanden gefunden hat, der einen sympathischen Eindruck macht, mit dem man unbedingt ins Bett will oder der einem noch Geld schuldet, kann man demjenigen eine Nachricht schreiben. Alternativ kann man auch etwas auf die Pinnwand schreiben. Das ist ein Bereich im Profil, der gerne von Schmierfinken dazu missbraucht wird, Kneipentreffen zu organisieren oder Spam in Form von Kettenbriefen und hässlichen Bildern zu hinterlassen.<

Eine besondere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme ist das "Grabbeln". Darunter kann man sich eine Art virtuelles Angrabschen vorstellen. Wo genau dieses Angrabschen stattfindet, ist nicht angegeben. Da es jedoch speziell dem Austausch obszöner Gedanken dient, haben die grabbelnden Mitglieder meistens eine sehr genaue Vorstellung davon, wo sie einander angrabschen. Wenn jemand einen Grabbler zurückgrabbelt, so wird dies schnell zum Fummeln und endet schließlich im Geschlechtsverkehr.

Die Gruppen[Bearbeiten]

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Gruppen zu gründen, in denen sich Mitglieder mit gleichen Interessen sammeln und austauschen können. Es gibt Gruppen zu den verschiedensten Themen. Um die Suche nach einer passenden Gruppe leichter zu machen, sind alle Gruppen in eine der folgenden Kategorien einsortiert:

Kritiker behaupten oft, das StupiVZ diene nur der Suche nach Sexualpartnern und Saufgelagen, wobei beides oft kombiniert wird. Das stimmt auch. Trotzdem ist das kein Grund zur Kritik.

Betreiber[Bearbeiten]

Bei den Betreibern des StupiVZ handelt es sich um eine kriminelle Organisation, die Daten von StupiVZ-Mitgliedern auf Billig-CD-Rohlinge brennt und diese dann zu völlig überzogenen Preisen an andere kriminelle Gruppen wie die Mafia, Al-Qaida-Airlines oder das Finanzamt verkauft. Als Folge davon bekommen StupiVZ-Mitglieder große Mengen an Werbung zugeschickt, sowohl per E-Mail als auch per Post. Allerdings bekommen StupiVZ-Mitglieder dadurch auch häufiger Besuch, insbesondere von der Steuerfahndung und der GEZ.

Wer genau hinter StupiVZ steckt, ist nicht bekannt. Es wird jedoch vermutet, dass es sich um ein geheimes Schattenkabinett aus Mitgliedern der SPD, Die Grünen und der Linkspartei handelt, das von Gerhard Schröder geleitet wird. Ziel dieser Vereinigung soll sein, alle Wahlberechtigten, die zu dumm zum Wählen sind, in das StupiVZ aufzunehmen und sie dort so lange mit Propaganda zu berieseln, bis sie der Meinung sind, das Schattenkabinett wäre zu echter Politik fähig. Für diese Theorie spricht, dass die StupiVZ-Mitglieder mit dem Wählerkreis der genannten Parteien übereinstimmen.

Besonderheiten[Bearbeiten]

Da ein großer Teil der StupiVZ-Mitglieder weder lesen noch schreiben kann, lässt sich StupiVZ auch komplett ohne diese Kenntnisse nutzen. Wer bei der Anmeldung mehr als 20 Rechtschreibfehler macht, wird automatisch als Analphabet eingestuft und auf die vereinfachte Benutzeroberfläche weitergeleitet. (Dies ersetzt die CAPTCHA-Abfrage.) Diese verzichtet vollständig auf Textelemente. Stattdessen sind sämliche Texte durch einprägsame Symbole ersetzt. Dazu zählen:

  • Der "Ignorieren"-Link, mit dem man andere Mitglieder vom eigenen Profil fern halten kann, ist durch einen Stinkefinger ersetzt.
  • Der "Grabbeln"-Link, der zur Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern dient, ist durch eine Hand ersetzt, die einen exponierten Körperteil berührt.
  • Der "Logout"-Link sieht genau so aus wie der Aus-Schalter des Computers. Mitglieder, deren Computer einen anders geformten Aus-Schalter hat, könnten diesen fotografieren und das Bild als Logout-Link einbinden - wenn sie verstehen würden, wie das geht.

Um auch die Anmeldung und das Erstellen eines Profils für diese Zielgruppe zu erleichtern, lassen sich polizeiliche Steckbriefe und Fahndungsfotos direkt in StupiVZ einlesen.

Sonstiges[Bearbeiten]

Um auch jüngere Menschen zu erreichen, wurde nach den StupiVZ das SchulschwänzerVZ gegründet. Es dient dazu, jungen Menschen, die den ganzen Tag am Computer sitzen und Killerspiele spielen, eine alternative, genau so sinnlose Beschäftigung zu bieten. Speziell für diese Zielgruppe wirbt das SchulschwänzerVZ mit dem Slogan "Baller nicht rum - komm her und triff Freunde!" Da jedoch aus Jugendschutzgründen (die Betreiber der Webseite wollen sich vor den obszönen Phantasien der Jugendlichen schützen) einige Funktionen wie z.B. "Grabbeln" deaktiviert sind, wechseln viele Mitglieder zum StupiVZ, sobald sie herausgefunden haben, dass es dort noch viel schlimmer zugeht.

Siehe auch[Bearbeiten]

StupiVZ.svg

Einen kleinen Moment bitte, unsere Maschinen laufen auf Hochtouren!
(Falls hier kein Suchfeld auftaucht und diesen Text ersetzt, wird dir unter Vorlage Diskussion:Namen geholfen!)
stupiVZ

Du suchst bestimmt nach
Solveig, Achmed, Adi, Steffi, Tanja, Sophie, Adrian, oder Sylvia!
Nicht? Dann kannst du links andere Namen eingeben!23.20.129.162

Facebook und Co.
Buchstabe F.png
Facelook.jpg