Zehn

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zehn (10) ist eine Zahl von etwa unendlich vielen, die gleich 1 kommt, weil 0 gleich 0 ist. Also ist sie nicht unendlich sondern endlich.

Eine vielfältige Zahl[Bearbeiten]

Die Zehn stellt die Anzahl unserer Zehen dar, und heißt deswegen auch Zehn (ist ja wohl naheliegend). Die Zehn kommt gleich nach der Eins und ist im Grunde das gleiche wie die Eins, was folgender Beweis verdeutlichen soll:

1 + 0 = 10

Deswegen kann man auch statt 1 zu schreiben 10 schreiben, aber da 1 wesentlich kürzer ist, schreibt man doch 1. Das heißt allerdings, dass wir nur einen Zeh haben. Unbestätigten Berichten der CIA zufolge soll dies auch für die Finger gelten.

Will man feststellen, ob ein Mensch viel Freizeit hat, so ist das zumeist anhand der Anzahl der Nullen festzustellen, mit denen er seine Einsen ausschmückt. Nullen sagen viel über den Charakter eines Menschen aus.

10 in der Mathematik[Bearbeiten]

Zehn finden sich bei jedem Menschen. In der Regel sind sogar 10 10 (binär auch zusammengezogen: 1010) vorhanden (Anatomische Sonderfälle siehe: Reinhold Messmehr), die sich in zwei Primfaktoren von fünf, genannt Fuß, zerlegen lassen. Die oktale Schreibweise 12 lässt sich zwar auch wieder auf das Zehnersystem rückführen (8+12=20) und dual spalten (20:2=10), führt aber dennoch zu bleibend schiefem Gang (siehe: Quasimodo). Die Quersumme von Eins (aus mhd. ein zeh) bereitet neben o.g. Problemen jedoch Kopfzerbrechen, gegen dass Hexal (rezeptpflichtig) mit einem A auch keine Hilfe zu sein scheint.

Siehe auch[Bearbeiten]