700

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

700 (Lat. 700; nl. 700; Türk. 7ÜÜ; Ch. 一千〇五万〇二十六一千〇五万二十六; Pl. 70 (die zweite 0 wurde gestohlen) ist die wichtigste Zahl in der nuklearen, erneuerbaren Energiegewinnung. Die Zahl wird als Formel für Atomkraftwerke auf dem Nordpol genutzt um Windenergie zu gewinnen. Es wird bevorzugt, den Prozess von eingefleischten Vegetariern oder militanten Pazifisten durchführen zulassen. Ihr Dasein wird jedoch von mehreren d-Promis bezweifelt. Siehe Verschwörungstheorie.

Als Erfinder der Zahl 700 wird Gurl-Meodor zu Thuttenberg genannt (unwichtiger deutscher Ex-Politiker für Gummibärchenforschung), dies wird jedoch ab dem Jahre 2011 stark angezweifelt.

Geschichte[Bearbeiten]

Schon früh in der mittelnierderländischen Zeitrechnung, 18. Jh., wurde die Zahl 700 von den Urzeiteskimos in Süditalien als Jagdmittel für nur in Amerika vorkommende Bisons genutzt. In diesem Zeitraum wurden gerade Pinguine aus Afrika zum Nordpol eskortiert. Das Kommando für diesen Umzug übernahmen Chuck Norris und John Wayne. Blinden Augenzeugen zufolge ist das erste Auftreten der Zahl 700 ruhig aber stressig verlaufen.

Berechnung bzw. Herstellung[Bearbeiten]

Die mystische Zahl 700 kann durch mehrere hoch komplizierte Berechnungen "hergestellt" werden. Zur Berechnung werden chemische Eigenschaften des Gummibärchen-, und Ahoi-Brause-Moleküls benötigt. Im folgenden Absatz wird nun ein Weg der Berechnung gezeigt:

3 Gummibärchen + 8 Ahoi-Brause-Moleküle = 4 Magengeschwüre

Das hier entstehende Magengeschwür (9 Außenelektronen in der innersten Schale) wird mit Hilfe mehrerer hochkomplizierter Vorgänge gasförmig gemacht. Diese Dichte (125g/cm³) wird bei einer Redoxreaktion mit Kalium oxidiert. Die Reduktion findet durch logisches Denken bei Kalium statt. Dieses nimmt Gummbibärchen-Elektronen zu sich und verdoppelt seinen Atomkernradius. Was einfach bedeutet: Das Kalium wird fett! Wird nun die Dichte, 125, mit der Zahl 5,6 multipliziert erhält man 700 Elektronen. 480 Nordtrone und 390 Elkebohnen. Diese ultimative, schwierige Formel kann nun zur Energiegewinnung genutzt werden.

Diese Ergebnis wird von mehreren, hochqualifizierten, naturwissenschaftlich-begabten Personen bestätigt. Siehe **. ***********, bekannte Mathematikerin im Westostsüdpol.

700 in der heutigen Zeit[Bearbeiten]

Es wird vermutet die Piratenpartei unter Führung von Gurl-Meodor zu Thuttenberg (der nun unter dem Decknamen "Ali Baba" lebt und arbeitet) Ende dieses Jahres auch das letzte Atomkraftwerk überfallen und stillgelegt hat. Zu Hilfe kamen ihm Chuck Norris und John Wayne. Diese wurden gerufen um beim friedlichen Krieg gegen die AKW-Befürworter, den Grünen, als Söldner zu kämpfen. Chuck Norris fand die Unterstützung der anderer Kämpfer für unnötig, sein Ego behauptete sogar alle Gegner durch einen Round-House-Kick ausschalten zu können.

Im weiteren Verlauf des friedlichen Krieges mit bösen Schlachten und wilden Wahlkampfreden sind die Greenpeace-Aktivisten auf Seite der Piraten beigetreten. Auch sie sind gegen die Abschaltung der AKWs, u.a. von Marcusburg oder Rheinostheim. Sie waren jedoch nutzlos, da sie immer darauf bedacht waren, die geknickten Grashalme geradezubiegen. Dies war ein sehr, sehr schwieriges Unterfangen. Zusammenfassend heißt es, dass die Zahl 700 aus der Mode gekommen ist und nicht mehr für die Energiegewinnung benötigt wird.

Auch unwichtig aber trotzdem nicht nennenswert ist die Tatsache, dass unbekannte und unwichtige Sänger wie Heribert Grünemeyer und Dieter Bowlen, Lieder mit dem Titel 700 produzierten. Sie scheiterten jeodch am Versuch, das Geheimnis von 700 in Worte zufassen. Daran sind auch schon Wissenschaftler wie Alberta Einhalbstein gescheitert. Lediglich Gurl Meodor zu Thuttenberg schaffte es, bzw. sein Sitznachbar in der Uni.

Verschwörungstheorien[Bearbeiten]

Verschwörungstheoretiker verschwören die Theorie der mysteriösen Zahl 700 durch überaus komplizierte und wissenschaftliche Verschwörungstheorien. Ihrer Meinung nach ist die Zahl 700 der Name einer streng geheimen und völlig kontraproduktiven Gruppe. Einige gehen davon aus, dass sie die Vorgänger der Illuminaten sind.

Und was hat 50 Cent überhaupt mit der ganzen Sache zu tun? – Nun ja, auch 50 ist eine sehr mysteriöse Zahl dessen Existenz allerdings schon vor vielen Jahren bewiesen wurde. Wird sie mit der (ebenfalls mysteriösen) Zahl 14 multipliziert, erhält man, auf komplizierte und hochintelligente Art und Weise, die viel zu kompliziert und hochintelligent ist um sie genauer zu schildern, die Zahl 700.
Der Verschwörungstheoretiker Karl-Heinz Abdallah, bekannt durch Geolino Mystery auf Pro700, ist der festen Überzeugung, die Zahl 700 wird durch eine durchaus komplexe und anspruchsvolle Formel berechnet, in der die Zahlen 7 und 100 vorkommen. Dies ist jedoch als sehr unwahrscheinlich eingestuft.