Windows 97

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Windows 97, das. Es ist das erste richtige Betriebssystem was von Microschrott entwickelt wurde und das einzige, was komplett ohne Bluescreen und Neustart auskommt. Es wurde am 30.02.1997 auf den Markt gebracht und dort zum Preis von 133,70 $ angeboten. Durch den Ruf wirklich absturzsicher zu sein und alle Bedürfnisse des Users zu erfüllen sodass keine (kostenpflichtigen) Updates mehr von Nöten waren, verschwand es am 31.02.1997 bereits wieder vom Markt. Der letzte erfolglose Versuch Windows 97 zu retten, war der kostenlose Download des Sinnlos-Packs 97.

Entstehung[Bearbeiten]

Microsoft leugnet auch hier die Beteiligung am Programm und das ist gar nicht mal so abwegig, sind doch wesentliche Merkmale von Windows 97 folgende:

  • Es stürzt nicht ab
  • Es sieht nicht aus wie Windows 95
  • Es hat keine Bluescreens mehr (Diese wurde im Verlauf der Fertigstellung durch ein benutzerfreundlicheres Cremé-Weiß mit schwarzer Schrift ersetzt)
  • Es muss nie neu gestartet werden (Die Neustartfunktion wurde einfach weggelassen)
  • Es besitzt keinen Internet Explorer sondern von vornherein den berühmten Feuerfuchs

Merkmale[Bearbeiten]

Es ist 100%ig absturzsicher, nie in Verruf geraten aber wurde wegen der aufwendigen Installation von 43329 Lochkarten und dem damit verbundenen Kauf eines Lochkartenlesegerätes für schlappe 3897,48 $ direkt am nächsten Tag wieder vom Markt genommen. Da der 30.02.1997 leider ein Sonntag war und Windows 97 bereits am Montag den 31.02.1997 um 03:43 wieder vom Markt genommen wurde, ist es auf keinem Rechner dieser Welt vertreten.

Warum Bill Gates reich ist
Fehlermeldung2.JPG
Any.jpg

BetriebssystemeProgramme und AnwendungenWeiterer Unsinn