Comic Sans MS

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Comic Sans MS, in der Wissenschaft auch als typographischer Dünnschiss bezeichnet, ist eine krankheitsverursachende Schriftart und laut Ärzten eines der häufigsten Verursacher für Augenkrebs.

Geschichte[Bearbeiten]

Comic Sans MS wurde 1994 vom ehemaligen Microsoft-Mitarbeiter Vincent "Vinnie" Connare erschaffen. Nachdem Connare sich kurz zuvor von seiner Frau geschieden hatte und sein Hamster starb, wollte er eine Methode finden, sich an der ganzen Welt rächen zu können. So nutzte er die Macht seines Arbeitgebers, und erschuf den hochgefährlichen Augenvirus Comic Sans, welcher bis heute in Windows-Betriebssystemen hineingeschmuggelt wird. Laut Analysten soll dieses Vorgehen dem Einkommen internationaler Augenarztpraxen zugute kommen, mit denen Microsoft angeblich einen Werbevertrag abgeschlossen hat.

Entstehung und Vorkommen[Bearbeiten]

Der genaue Entstehungsort von Comic Sans ist relativ umstritten, wird aber meist auf Windows-fähige Computer mit einem Textverarbeitungsprogramm zurückgeführt. Außerdem sind ahnungslose Durchschnittspersonen, welche (A) voll und ganz auf den Internet Explorer setzen, (B) ihre Facebook-Profilbilder mit Paint bearbeiten und für die (C) Helvetica die finnische Hauptstadt ist, häufig Auslöser des Comic-Sans-Augenvirus.

Gerade weil die Vorkommensgebiete sehr vielfältig sind, gilt Comic Sans MS unter Ärzten als sehr gefürchtet. Besonders häufige Gegenden für Comic Sans sind:

  • Große, öffentliche Aushängeschilder, mit mindestens 500 Euro Produktionskosten.
  • Drohbriefe und Mahnungen großer Konzerne.
  • Grabsteine.
  • Schriftliche Einladungen zu den dazugehörigen Beerdigungen.
  • Texteinblendungen in Pornos.
  • "Diese Toilette ist defekt, bitte woanders scheißen."
  • Undertale: Sans the Skeleton

Symptome und Behandlung[Bearbeiten]

Comic Sans MS ist oftmals ein nur sehr mühsam zu behandelnder Augenvirus, da der Durchschnittsmensch bereits nach einmaligem Sehen der Schriftart unter Halluzinationen und Verfolgungswahn von Buchstaben, welche in Comic Sans geschrieben sind, leidet. Zu den gängigsten Behandlungsmethoden zählt unter anderem das Anstarren der Apple-Website für mindestens 4 Stunden.