Blauwal

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blauwal
Wal.png
Weißer Blauwal
Systematik
Klasse: Säugetier
Ordnung: Wale
Familie: Furchtwale
Unterfamilie: blaue Furchtwale
Wissenschaftlicher Name
musculus maximus aquis

(Linné beim Delphinreiten, 1757)

Blau gefärbter Wal, dem im Walkampf gerne Schönfärberei vorgeworfen wird. Koalierte zuletzt mit der lila Kuh und dem Koalabären (Name kommt von "Koalition" und "Ba(e)rzahlung").

Nicht zu verwechseln mit einem betrunkenen Wal, Schiffen oder dem Blaumach-Wal. Wale sind nur schwer betrunken zu machen, da ihre riesige Leber den Alkohol schneller zersetzt als der kleine Mund der Tiere ihn hineinsaufen kann. Wale haben daher auch selten einen Kater, höchstens mal ein Kätzchen im hohlen Zahn.

Der Blauwal hat sich aus dem Urpferd entwickelt. Klingt komisch, ist aber so. Der Blauwal hat früher auch Flügel und flog mit 50ps zwischen den Bäumen umher. Der Blauwal konnte jedoch nur auf Mammutbäumen landen, da er kleinere Bäume zerdrücken würde. Noch heute machen viele Blauwale Angriffe. Zu der Zeit ähnelte er einem Monster namens DODO. Blauwale sind häufig in der Sahara zu finden. Man trifft sie jedoch sehr selten, da sie sich im Sand gut tarnen können. Im Sand können sie viel Plankton finden und andere nahrhafte Dinge. Am liebsten mögen sie Knoppers, Schokoriegel, Jell-o und Orangen Saft oder Coca Cola zum dazu trinken. Deshalb sind Blauwale auch so dick und vom Aussterben bedroht.

Siehe auch

Weißwurstwal

Fisch
noch´n Fisch