Tom Clancy's: Rainbow Six Siege

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Spiel Tom Clancy's: Rainbow Six Siege wurde von Achim P. erfunden und wird von Ubisoft in ihrem Gamelauncher Uplay (Schlechte Version von Steam) verkauft. Außerdem zählt es zu dem Genre "Killerspiele" zu welchem auch Counter Strike, Call of Duden und My Little Pony zählen. In Rainbow six Siege werden Kinder und Jugendliche zu Amokläufern und/oder Terroristen ausgebildet. Hier lernen sie mit einer Waffe umzugehen, Geiseln oder Bomben zu verteidigen und den Gegner auf möglichst grausame Art und Weise das Gehirn aus dem Schädel zu schießen, weswegen das Spiel auch eine Altersfreigabe (nicht zu verwechseln mit Altersschwäche) von 6 Jahren erhalten hat.

Die Operator

Es gibt insgesamt 28 Operator von denen 14 als Angreifer, die die angreifen müssen und 14 als Verteidiger, die die verteidigen müssen.

Angreifer

  • Blackbeard (nicht zu verwechseln mit dem Piraten): Dieser Operator kann, ein Schild auf seine Waffe bauen mit dem er mehr Schaden aushält.
  • Fuze: Dieser Operator kann mithilfe seines Streusprengsatzes Granaten durch Wände schießen die alles hinter der Wand töten (Nur beim Spielmodus Geisel effektiv).
  • Capitao: Dieser ist ein brasilianischer Undercoveragent der von der Tabakindustrie in das Spiel eingeschleust wurde, um den Spielern das Rauchen zu verherrlichen.
  • Ash: (der einzige Operator aus Israel) läuft so schnell wie Sonic auf Speed und ist die beste Freundin von Smoke.
  • Thermite: Das böse Supergenie mit der Taucherbrille. Weiß wie man Stahl-Titan Wände kaputt macht stirbt aber meistens bevor er irgendwas macht.
  • Blitz: Bewaffnet mit dem Dubstep-Zauberschild werden diesem Operator meistens die Arme, Beine Schultern oder Ohren weg geschossen bevor er am Gegner dran ist.

Verteidiger

  • Jäger: Dieser kann nicht jagen und hat wahrscheinlich auch keine Lizenz dafür, aber er kann AVS (Aktives Vollzeit Sparprogramm) an Wand und Böden setzen, welches dafür sorgt, dass die CT in der Echo mehr Geld haben und Long oder Banane pushen können. Außerdem erhöht es die Bewegungsgeschwindigkeit des Champions sowie die Mana Regeneration während jeder dritten Nacht im Herbst.
  • Frost: Sie ist dafür da um Bärenfallen zu legen, meist wird sie danach jedoch wegen schwerer Körperverletzung verklagt und befindet sich den Rest der Runde im Gerichtssaal, weswegen sie erst nach einer Kaution von 1.000€ wieder spielbar ist.
  • Echo: Auch Lazyboy genannt. Spielt eigentlich Yokai Watch und kann seine Gegner betrunken "schießen".
  • Donald Duck: Dieser ist eigentlich nur auf der Suche nach dem Weg zurück nach Entenhausen und wollte unterwegs nur mal bei Freunden vorbei schauen und ist jetzt hier.

Die Spielmodi

1. Situationen: Hier lernt man die Grundlagen für das Töten der Spieler im Multiplayer.

2. Multiplayer: Der Multiplayer besteht aus drei verschiedenen Modi (Geisel, Bereich Sichern und Bombe)

  • Geisel: Hierbei geht es darum eine Person aus einem von Gegnern bewachten Gebäude zu befreien, was aber meistens nicht klappt, da die Angreifer immer schon tot sind bevor sie das Gebäude überhaupt erreichen.
  • Bereich Sichern: Es ist eigentlich das selbe wie "Geisel", nur das man Fuze hier nicht benötigt, da der Behälter nicht sterben kann.
  • Bombe: Hier werden den Spielern die Grundlagen beigebracht um später selbst eine Bombe zu bauen und zu verteidigen.

3. Terroristen Jagd: Hier jagt man Terroristen.

Seasons

Seasons wurden von den Entwicklern eingefügt um noch mehr Geld zu verdienen, da der Season Pass 30€ oder 2.105,43AFN (Afghanischer Afghani) kostet. Der ahnungslose Käufer erhält dafür nichts außer Spott von den Anderen Spielern und hat gleichzeitig einen Packt mit dem Teufel abgeschlossen.

Arten von Spielern

Es gibt insgesamt 7 Arten von Spielern.

Der Noob: Man erkennt ihn daran, das er ausschließlich den Rekruten spielt, welcher nichts kann außer zu sterben. Außerdem denkt er er wüsste alles besser und schreit mit seinem, meist von Aldi stammendem Mikrofon, in den Voicechat.

Der Russe: Er spielt meist einen der vier russischen Operatoren und ist dazu oft noch so stark betrunken, dass durch seine Bloße Anwesenheit alle Operator durch eine Alkoholvergiftung sterben.

Der Profi: Er spielt meist nur einen bis zwei Operator und wenn man ihm diesen wegnimmt wird man direkt reportet, beleidigt und zugespammt bis er dann nach ca. einer Stunde geflame so erschöpft ist das er weinent zusammenbricht.

Der MLG Pro: Man erkennt ihn daran, das er meist nur 360 NoScopes verteilt, immer eine MLG Brille trägt und während dessen noch Doodle Jump, Candy Crush, Clash of Clans und Pokemon GO auf seinem Smartphone Spielt.

Der CoD Spieler: Dieser hat sich das Spiel nur gekauft, da es im Angebot war und kann nichts außer flamen und sterben. Außerdem wartet er vergeblich auf sein Nuklear.

Der Franzose: Er kann kein Englisch, tut aber so. Außerdem ergibt er sich schon in der Aufwärmphase und verlässt das Spiel.

Der Richtige Spieler: Dieser spielt das Spiel 25/8 und macht nur Pause um auf die Toilette zu gehen. Wenn er gewinnt ist er der erste der "eZ Noobs" schreibt, doch Sobald er verliert oder erschossen wird Spamt er "Hacker", "Bastard" und "Report" in den Chat.

Fazit

Das Spiel: Tom Clancy's: Rainbow Six Siege ist eine gute Alternative für die Spieler die gerne Amokläufer werden wollen aber an Counter-Strike keinen gefallen finden.


Usk18neu.png
Waffe Icon.png