Clash of Clans

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clowndemo.jpg

Oha, der Artikel muss überarbeitet werden!Eingestellt am 01.05.2015

Dieser Artikel ist unlustig, inkohärent, platt wie ein Pfannkuchen oder noch nicht fertig. Vielleicht auch alles davon oder gar nichts, auf jeden Fall muss hier noch was gemacht werden.

Siehst du auch so? Klasse! Wie wäre es denn, wenn du dich darum kümmerst? Verbessere ihn, bau mehr Humor ein, schreib ihn zu Ende, mach einen guten Artikel draus! Ja, werter Unbekannter, genau du!

Mehr zu den Mängeln und vielleicht sogar Verbesserungsvorschläge findest du möglicherweise auf der Diskussionsseite des Artikels.

Dieser Kasten darf nur von Funktionären und Diktatoren entfernt werden.

Bei Clash of Clans [COC] handelt es sich um ein finnisches MMORPG der Firma Supercell. Im Jahre 2012 erschien COC erstmalig für iOS und im Jahre 2013 für Android.

Clash of Clans besitzt ein gewaltiges Suchtpotenzial, da man unwillkürlich jede halbe Sekunde auf sein Mobilgerät schaut. Ist das Gebäudeupgrade schon fertig? Hat jemand mein Dorf angegriffen? Besagtes Dorf muss der Spieler beschützen, ausbauen und bemuttern. Am Anfang steht das Tutorial, in dem kleine grüne Männchen eine Kanone zerstören (ausnahmsweise mal nicht die USA).Wie in jedem Tutorial gewinnt man, weil der Gegner versehentlich etwas zu viel alten Traubensaft trank.

Sowie in vielen Spielen kann Clash of Clans sehr aufregen, z.B. wenn man beim Angriff fast (aber eben nicht ganz) das letzte Gebäude zerstört hätte, wenn einem nicht im allerletzten Moment die Zeit ausgegangen werden. An alle Spieler, die sowas öfter erleben: Freut euch, dass ihr nur Clash of Clans spielt. Immerhin seid ihr nicht nach Flappy Bird süchtig.

Das Geschäftsmodell

Das Spiel läuft unter der Kategorie "Free-to-Play" was schön und gut ist, jedoch ist es für jeden ein "Pay-to-Win"-Spiel, der nicht vorhat bis zum Jahr 3822 zu spielen, um 50% des Spieles geschafft zu haben. Die "Pay-to-Win" Währung sind kleine grüne Sechsecke die von allen fälschlicherweise als Juwelen bezeichnet werden und unter Pflanzen wachsen. (Keine Ahnung wie die Pflanzen das machen.) Man kriegt sie, indem man sie hackt für viel Geld kauft. Schon 100 dieser kosten so viel wie der BIP von China, was ja niemanden irgendwie komisch vorkommt und deshalb jeder weiter kauft.

Als sich einige Monate nach der Veröffentlichung des Spiels herausstellte, dass noch einige Sachen besser gemacht werden könnten, beschloss Supercell,für solche Verbesserungen eine Art "Bad Bank" bzw." Good Game" zu kreieren. Sie heißt Boom Beach und spielt auf längst vergessenen amerikanischen Navy-Stützpunkten.

Zusätzlich dazu veröffentlichte Supersell Supercell im März 2016 das Spiel "Clash Royale", um noch mehr Geld für ihre AIDA aus Geldscheinen zusammen zutreiben. Tatsächlich klappte dies, da jeder chinesische Firmenboss sich sofort in die Bestenlisten des Spieles gesprengt hat.

Herkunft des Spiels

Ursprünglich war COC keine App, sondern ein "reales" Spiel. Erfunden wurde es von den Wikingern und diente dazu, die Kinder zu beschäftigen, während die Erwachsenen zur See fuhren. Das Spiel wurde mit zwei Teams gespielt, welche jeweils aus bis zu 45 Personen bestanden. Zuerst baute jeder Spieler aus Stöcken, Steinen und anderen Sachen innerhalb von mehreren Stunden mühevoll einige Häuser auf (außerdem konnte man mit Papas Raubklunker von Übersee (vorzugsweise Smaragden) etwas Zucker erwerben mit dem die produktivität deutlich gesteigert wurde) , welches dann von den Gegnern gewaltsam zerstört werden musste. Das Team, das zuerst alle gegnerischen Behausungen- oder zumindest mehr als das andere Team - zerstörte, hatte gewonnen. Irgendwann kam jemand auf die Idee, ein Schweinchen auf das Spielfeld zu schicken, damit es Häuser umrannte. Noch später kam jemand auf die Idee, sich auf das Schweinchen zu setzen und der erste Schweinereiter war geboren.Auch wenn das Schwein das nicht überlebte. Ab da gab es dann kein Halten mehr, und die Spieler setzten immer mehr neue Techniken ein, zum Beispiel das Benutzen der Knochen des toten Großvaters (später als Skelette in Clash of Clans eingefügt). Die Truppe "Drache" wurde geboren,als die Frau des Häuptlings versuchte, ein bisschen cooler auf ihre Kinder zu wirken (was ihr aber nicht gelang) und deshalb mitspielte. Das Ganze artete aus, als jemand einen Wal für das Spiel an Land zog: Die Erwachsenen verboten ihren Kindern dieses Spiel und setzten ihnen ein anderes namens "Kubb" vor (es wird heute noch gespielt, nur unter dem Namen "Wikingerschach"). Worauf die Kinder sich gegenseitig mit den Holzstäben bewarfen, die man für das Spiel brauchte. Eine Tradition, die sich bis heute gehalten hat.

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist es, mit Truppen (die man für normales und dunkles Elixier kaufen kann) Dörfer anzugreifen und auszurauben, Gold und Elixier (was in Wirklichkeit nichts weiter ist als Wasser mit Lebensmittelfarbe und 70% höheren Preisen ist) sowie "dunkles Elixier" (Erdöl mit Copyright auf den Namen) zu sammeln und vor allen Dingen viele, viele Juwelen zu kaufen. Dabei hat man ein Dorf, in dem selbst der allergrößte Kevin mit "Häuptling" angesprochen wird. Dieses Dorf besteht aus Gebäuden, von denen 50% mit irgendetwas herumballern. Das ist auch das größte Problem, wenn man selbst angreifen will. Fast alle Gebäude kann man upgraden, indem man gigantische Mengen an Gold und Elixier dafür ausgibt, ein oder zwei Ewigkeiten lang wartet und dann feststellt, dass es sich im Großen und Ganzen nicht gelohnt hat. Ob es ein vorgegebenes Spielziel gibt, ist momentan noch unklar. Forscher haben ein Experiment gestartet, um es herauszufinden. Da es aber beinhaltet, das Spiel durchzuspielen, kann man mit Ergebnissen erst in einer Million Jahren rechnen.

Truppen

  • Barbaren:

Barbaren sind die Bodybuilder von Clash of Clans. Ihre Muskeln haben ihre Kleidung sprengen lassen. Während sie ausgebildet werden trainieren sie immer an der Hantelbank. Denn nur so können Kraft, Ausdauer und Klugheit kombiniert werden.

  • Bogenschützen:

In einigen Punkten die gescheiterte Versinnbildlichung von Franzosen. Sie lassen die infantilen und desorientierten lebensmüden Barbaren an der "Front" verrecken während sie selber aus dem Hinterhalt ihre Salven auf die feindlichen Gebäude loslassen. Es wird gemunkelt dass aufgrund ihres feigen Verhaltens ein Baguette und einen Pullover mit Querstreifen in die Grafik einzufügen.

  • Kobolde:

Scheinen die Missratene Brut von Gollum zu sein. Sie rennen wie Affen auf LSD auf feindliche Ressourcen Lager zu und schlagen auf die mit Stacheln gesicherten Gebäude ein, was logischerweise doppelt soviel Schaden bringt. (Und zwar komischerweise nicht bei den Kev...Kobolden sondern bei oben genannten Ressourcen Lagern.Als Vorlage für den Kobold diente der ehemalige Geographielehrer der Entwickler.

  • Riesen:

Riesen sind fette Ex-Stars von "Weickt Wotschars". Visuell eingeschätzt scheinen sie mindestens 300 Kilo zu wiegen, jedoch kann eine mit Kugelschreiber-typischen Feder fixierte Holzplatte gleich mehrere von ihnen in den Pedo-Wald am Spielfeld-Rand befördern. Was dort mit ihnen passiert lässt das End-wickler Team von Supercell wortwörtlich im dunkeln.

  • Mauerbrecher:

Mauerbrecher sind IS-Terroristen, die sich selbst in die Luft sprengen. Sie sehen aus wie Skelette und scheinen daher zuvor durch Verhungern in das ihnen versprochene Paradies zu kommen. Letztendlich mussten sie auf Mehrtürer umsteigen.

  • Ballons:

Ebenfalls IS-Terroristen, die aber versuchen, Al-Quaidas großen Coup von Nine-Eleven nachzumachen. Weil sie keine Flugzeuge holen konnten, nehmen sie einfach Ballons. Und anstatt sie in Türme zu steuern, warten sie darüber und werfen dann und wann eine Bombe ab. Bei Al-Quaida werden sie den Lehrlingen deshalb oft als Negativbeispiel vorgeführt. Am Ende, wenn sie keine Sinn mehr im Leben sehen, machen sie doch einen Anschlag und zerstören alles unter ihnen.

  • Magier

Sie sind aus Hogwarts rausgeflogen und müssen jetzt bei COC jobben. Auch wenn sie nur einen einzigen Zauberspruch können (Den für Feuerbälle) gehören sie zu den stärksten Truppen. Was beweist , was für ein Sauhaufen der Rest ist. Aber warum hat jeder Angst vor den Magiern? Die Antwort ist einfach: sobald sie ihre Kapuze abnehmen kommt ihr angsteinflößendes Afro zum vorschein. Auf dem Afro beruht auch die Theorie dass sie aufgrund "Schwarzer"-Magie von Hogwarts verwiesen wurden.

  • Heiler

Heiler sind knapp bekleidete Blondinen die alle Infanteristen beglücken - mit Leben. Sie haben unter ihrem knappen Kleid (wo genau weiß Man(n) nicht genau) eine Heilende Taschenlampe versteckt und senden damit Heilung in Form von Lichtflecken. Sie sind allerdings besonders anfällig für Silvester-Raketen und Gurkensalat mit Zwiebeln.

  • Drachen:

Eine fliegende Echse mit Flügeln die Feuer mit äußerst komplexem Rezirkulations-Effekt spucken. Man munkelt, es wären frühere Lehrer, die sich aus versehen in einen Drachen verwandelt hätten, bei einigen Exemplaren ist aber kein sichtbarer Vorher-Nachher-Unterschied zu erkennen. Besonders gefürchtet sind sie weil sie ihren Feinden nicht nur Feuer ins Gesicht spucken (IN YOUR FACE!), sondern ihren wehrlosen Opfern auch noch Hausaufgaben geben. Unter dem Kampf! Die Typen von Grin Pies sind noch dabei ihre Parole " Tiere sind Hilflos " abzuändern.

  • P.E.K.K.A.:

P.E.K.K.A. sind herumlaufende Rüstungen mit Schwertern und leuchtenden Augen. Sie sind besonders anfällig für offensiv-veranlagte Funk Sendemasten (sog. Tesla) was darauf schließen lässt dass sein OS Windose 8 ist.

  • Drachenbaby:

Drachenbabys sind die zurückgelassenen Kinder der Drachen. Die Väter sind unbekannt, allerdings kommt ein Großteil der Drachenbaby-Flüchtlinge aus "Crash Totale", nicht zu verwechseln mit Clash Royale (wobei Clash Royale einfach nur ein schlechter Fake von Crash Totale ist). Drachenbabys sind für die meisten Spieler unbrauchbar, denn sie leben leider unter den Bedingungen, ihnen 5 Steaks pro Stunde geben zu müssen (was ZIEMLICH viel Elixier entspricht), wenn sie nicht gerade in einem Angriff sind.

  • Tunnelgräber:

Auch Schaufelsexuelle genannt, haben wie gesagt immer eine Schaufel bei sich, womit sie sich Gänge durch Erd und Stein bauen und dabei mal hier, mal da, Minen platzieren, womit ihr teurer 4-Zoll-Röhrenfernseher kaputt gegangen ist. Es besteht Gefahr darin, dass sie dir mit ihrer Schaufel in den Bauch schlagen.

Dunkle:

  • Lakaien:

Lakaien sind fliegende Säuglinge mit einer seltenen Eppilepsie welche sie für 11-jährige Kinder Böse aussehen lässt bei genauerem Hinsehen aber eher Bemitleidenswert ist. Auf Levelgrad 6 sind all ihre Krampfadern geplatzt und sie sind überwiegend rot gefärbt.

  • Schweinereiter:

Schweinereiter waren früher die größten Playboys bei Clash of Clans. Dann verschluckten sie versehentlich einen Sack Zement und haben seitdem eine grauenhafte Stimme. Ein Schweinereiter muss nur den Mund aufmachen, um alle Frauen in der Nähe zu verscheuchen. Deshalb sind sie auf Schweine umgestiegen. Mögliche Taktiken : Schweinehunde ( Schweinereiter x Lavahund ) Derzeit versucht Greenpeace sie wegen Tiermissbrauchs dranzukriegen.

  • Walküren:

Walküren sind noch knapper bekleidet als die Heiler und gleichzeitig die Truppe welche sich am meisten bewegt. Es kursieren Gerüchte dass die Ur-Walküre so stark Ecstasy-abhängig war dass der Wirkstoff im Erbgut als Körpereigenes Hormon verewigt wurde. Ihre Töchter haben sobald sie auf Gebäude losgelassen werden sog. Flashbacks und drehen sich im Kreis. Um ihre Kampftauglichkeit zu erhöhen wurde ihnen mit Uhu eine Axt in die Hand geklebt (welche während des Upgrades auf lvl 4 zu einem grausamen Ausbeuter-Betrieb in China geschickt werden und mit Gold-Folie überzogen werden)

  • Golems:

Golems bestehen aus Stein, haben aber einen noch geringeren IQ als Stein. Wenn eine andere Truppe ein Loch in eine Mauer gemacht hat, suchen sie sich ein andres Stück Mauer und hämmern auf dies ein bis sie sterben. Sie sind sehr robust und spalten sich beim Tod in zwei Exemplare. Sie haben nur eine Schwäche: Wenn ein Infernoturm (eine Art riesiger Grill voll mit Lava(Ketchup!)) einen Schwall Lava auf sie feuert, versuchen sie, mit dem geschmolzenen Gestein Freundschaft zu schließen.

  • Hexen:

Hexen sind die Osama bin Ladens von Clash. Gut allein kämpfen können sie nicht, aber sie beschwören solange Terroristen, bis sie selbst abgeschossen werden. Das Hexenimage wurde ihnen übergestülpt, um zu verheimlichen, dass die Führungsriege Supercells selbst Dschihadisten sind.

  • Lavahund:

Der erste Lavahund entstand bei Supercell, als bei den Käfigen der Golems und Lakaien die Zwischentür offenstand. Als die Swingerparty endlich beenden konnte, war es schon zu spät:Neun Monate später kam der erste Lavahund zur Welt damals noch "Hundskrüppel" genannt. Jedoch wegen eines Unfalls an Silvester, mit einer Feuerwerksrakete, wurde er zum Lavahund. Aus diesem Grund wird er auch immer gleich "Agro" wenn er eine Rakete sieht, und geht gleich auf sie los. Im Kapf sind nur schwangere Weibchen. Wenn eine Lavahündin stirbt rächen sich ihre kleinen Kinder und fliegen allein durch die Stadt... hungrig nach Blut.

  • Bowler

Nachdem der Bowler mit seiner täglichen Trainingseinheit und der Aufnahme von 3 Litern dunkles Elexier zu viel fertig war, beging er den größten Fehler seines bisherigen Lebens; sich mit Clash of Clans zu beschäftigen. Er fand sehr viel Spaß daran, weil er alles was mit Sucht auch nur annähernd zu tun hat, als absolut notwendig empfindet (Clash of Clans gehört auf jeden Fall auch dazu) Er ging so weit, dass er Supercell mit Steinzeitbriefen zumüllte, dass sie einen drogenabhängigen Bowl-Schlumpf, der halbnackt in Berlin seine Hinkensteine gegen die Hauswand des Bundeskanzleramts bowlt, weil er sich den Protestanten, die gegen die Demokratie sind, angeschlossen hat, ins Spiel einfügen sollten. Nach der widerwilligen Akzeptanz von Supecell wird tatsächlich exakt den Vorgaben des Betrunkenen ein großer blauer Kerl, der zu viel gefeiert und Steine geworfen hat,in das nichts bringende Spiel für fast tote Leukämie-Erkrankte eingefügt.

  • Barbarenkönig:

Der Barbarenkönig ist keine "normale" Truppe, sondern ein "Held". Das bedeutet, dass irgendeine Truppe auf's Streckbrett gelegt wurde und jetzt im Shop in einer Blister-Verpackung angeboten werden. Der Barbarenkönig ist deshalb nur ein überdimensionaler Barbar, der weitere Barbaren zu Hilfe rufen kann - wenn man zuerst eine Wahnsinnssumme bezahlt hat. Also dasselbe wie DSDS.

  • Bogenschützenkönigin:

Die Krönung des ganzen Spiels : das wichtigste Spiel Element und gleichzeitig dümmste Truppe die es je geben wird. Beispielweise stürzen sich alle dummen Truppen in einen Interessenkonflikt (sog. Gemetzel) während die Bogenschützenkönigin eine Mauer anschiesst die nichts beschützt. Kurz bevor diese Mauer in die Ewigen Jagdgründe eingeht entscheidet sie sich um und kümmert sich um eine wiederum absolut irrelevante Mauer. Das geht dann so weiter bis der Angriff verloren ist und der durchschnittlich 11-jährige Klischee-Clash of Clans-Spieler seinen gerechtfertigten Frust an seinem Endgerät auslässt welches meistens als Haufen Raketen-artiger Shrapnellen auf dem Boden, oder als Stylische Dekoration in der Wand endet. Diese Truppe ist so enorm dass akute Selbstmord Gefahr bei jedem Homo Sapiens mit einem IQ über 100 besteht. (Also nicht schlimmes da die meisten Menschen e ungefähr nur so schlau wie ne Milchtüte sind)

  • Wächter:

Der Wächter ist eine große, unnötige Kreatur. Supercell bezeichnet ihn allerdings ebenfalls als "Held". Er hat einen Heilkreis, den er mit sich rumschleppt. Die Truppen innerhalb dieses Kreises werden geheilt, was aber eigentlich für'n Arsch ist, weil der Depp ja sowieso dauernd außen rumläuft. Das sagt ihm aber keiner, weil ihn niemand kränken will.

Die wichtigsten Gebäude

  • Rathaus

Das Rathaus ist das Herz des Dorfes - und damit Wirtshaus und Puff zugleich. Gelegentlich kommen sie heraus und streicheln die Bäume und Büsche des Dorfes. Was beweist,das sie entweder Hippies oder dauerhaft auf einem ziemlich harten Drogentrip sind. Als Grund für die Streichelei sagen sie: Die zahlen ja auch, nur mit Juwelen.

  • Clanburg

Niemand weiß, wer sie gebaut hat oder wann. Fest steht, dass sie irgendwann zerstört wurde und man sie für viel Geld wiederaufbauen muss. Danach kann man Clans beitreten - das sind Gruppen, in denen man von anderen Leuten angeschnorrt wird, man möge doch bitte ein paar Truppen schicken. Selber gibt man nichts und schnorrt mit, sodass die meisten Clans nach einer Woche zerfallen.

  • Gold-, Elixier-und Dunkles-Elixier-Lager

Geld regiert die Welt - auch bei COC. Hier sind es allerdings Gold, Elixier und dunkles Elixier. Die werden in speziellen Lagern aufbewahrt, die eine Besonderheit haben: Sie wachsen. Das sieht man daran, dass sie immer zu leer sind (Außer bei COC-süchtigen Spielern, die pro Monat mindestens 150 € dafür ausgeben).

  • Kanone:

Die Kanone ist (nicht zu verwechseln mit der nackten Kanone) ein aus einem Panzer ausgebautes BMK-Rohr (Bordmaschinenkanonen-Rohr) und feuert Hartkern (Wolframcarbid) 120mm Geschosse mit einer 100%igen Trefferquote ab,die aber trotdem nicht viel mehr Schaden anrichten als ein Schlag mit einem Kissen.

  • Bogenschützenturm:

Ein Holzgestell, auf das Bogenschützen steigen, um auch außerhalb ihrer Köpfe über allem zu stehen.

  • Verborgener Tesla:

Ein geheimer und zugleich extrem bedrohlicher Funkmast welcher Kabelloses W-Lan mit der einzigartigen Geschwindigigkeit von 3 Tb/s (Terrabyte pro Sekunde) auf feindliche Truppen abschießt. Diese sind von soviel schnellem Internet dermaßen überrascht dass ihr Herz stehen bleibt und sie jedes mal Lebenspunkte verlieren. Nach der Überraschung schmeißen sie dann eine LAN-Party.

  • Infernoturm:

Modifizierte Vulkane, die Lava gezielt auf Truppen schleudern. Sie können praktisch nur für viel Real-Life-Geld gecheatet werden. Dafür ist das Dorf des Spielers für alle nicht-süchtigen Spieler unbesiegbar.

  • Kaserne:

Das Labor eines verrückten Biologen, der dort in Petrischalen Truppen klont. Menschenverachtend, eindeutig. Da es aber sehr billig ist, interessiert das keinen.

  • Armeelager:

Hier gammeln die Truppen rum, die man vorher in den Kasernen ausgebildet hat. Egal, wie oft man sie upgradet: Sie sind immer zu klein.

  • Labor:

Ein weiteres Labor des unbekannten (verrückten) Wissenschaftlers, in dem er mit der Erbinformation der Truppen herumspielt. Da er die unerwünschten Ergebnisse in den Müll oder den nächsten Infernoturm wirft, kommen nur stärkere und schönere Truppen heraus. Allerdings mit variabler Augenzahl oder höherem Krebsrisiko. Es besteht die These dass er unter der Hand Ultra-Effektiv-Sonnencreme verkauft, aber der Potentielle Haupt-Abnehmer Nordkorea hüllt sich in Schweigen.

  • Bauhütte:

In der Bauhütte macht der schwule Bauarbeiter mit Barbaren rum, die gerade nichts zu tun haben. Durch die Befriedigung kann der Arbeiter besser arbeiten und schafft es Häuser in 5 Minuten zu bauen. Falls gerade kein Barbar zu finden ist, macht er es sich selbst mit seinen Werkzeugen.

  • Artillerie*

Die Adlerattilerie ist eine Maschine die Diskusswerfen übt, und dabei immer sehr weit wirft.

Anspielungen

  • Auf dem Dach der "Notre Dame" in Paris stehen geflügelte hässliche Monsterkreaturen. Diese basieren auf der Truppeneinheit: Lakai Level 5
  • Die Riesen sind in wahrheit eine missglückte Armee, die im Labor gezüchtet worden sind

Trivia

  • Ein Barbarenkönig, der im Kampf besiegt wurde und auf seinem Altar schläft, steht auf und läuft ihm nach, wenn er bewegt wird. Das bedeutet, ein Barbarenkönig kann in der kompletten Zeit in der er angeblich zu kaputt ist zum weiterkämpfen seinem fliegenden Altar hinterherlaufen, aber keinen Schritt woanders hin. (Dasselbe gilt für die Bogenschützenkönigin.)
  • In den nächsten Monaten soll eine neue Heldeneinheit herausgebracht werden, der Schweinereiter-Präsident. Dieser soll "Yes we can" ausrufen, wenn man ihn berührt.
  • Dann soll auch noch Bill Clinton als dunkle Truppe rauskommen, er soll tatsächlich die Bogenschützenkönigin zu Tode nageln.