1 x 1 Silberauszeichnung von Think about

Koala

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Koala der von all dem Elend rund um die Heuschreckenplage in Madagaskar verrückt geworden ist

Ein Koala ist ein Verwandter der Bären, der sich dank seiner Triebe mehr als explosionsartig vermehrt. Ursprünglich als herziges Bild für Schokoladenkekse vorgesehen, entwickelte der Koala nach wenigen Jahren bereits ein Eigenleben und löste sich von den Pappepackungen, um sich in Australien anzusiedeln.

Koala Lumpur

Rezeption des Koala des Großen-Mythos im Cosplay

Koala-Lumpur ist der heilige Ort aus den Mythen von Koala des Großen. Wie keine andere Mythen aus den Legenden der Koalas wurde dieser Insel alles Herrliche zugesprochen.

Koala-Lumpur ist in 3 Ebenen eingegliedert:

  1. Der Süden mit seinen feuchten Plätzen
  2. Nicht-Süden, wo es ziemlich trocken ist
  3. Der Rest, da wo es weder feucht noch trocken ist

Mythos

Der Mythos von Koala-Lumpur besagt dass in jenem Land die grüne Speise auf den Bäumen wächst und dass sich dort jeder Koala hemmungslos seinen Gelüsten hingeben darf. Es sollte also das Land der begrenzten Unmöglichkeiten sein und dies zeigt sich in Ansätzen heute noch, z. B. durch das Verströmen von Eukalyptusgeruch, der von hier aus seinen Weg in die Gaumen aller Welt nahm.

Lebensweise

Einsame Zoo-Koalas werden häufig depressiv, fangen an zu saufen und einfach nur so rumzuhängen

Der gemeine Koala lebt in Gangs von bis zu 8 Artgenossen, die es sich auf den Eukalyptusbäumen bequem machen. Meist bestehen diese Gangs aus 1 bis 2 männlichen und 6 weiblichen Koalas. Hin und wieder kommt es zu Schläger- und Schießereien mit rivalisierenden Gangs. Der Handel mit gestreckten Eukalyptus wird in der Gemeinschaft weitgehend verfolgt und führt zu harten Konsequenzen, wie "Teeren und Federn" sowie das Einsperren in einer Eisernen Jungfrau

Koalas essen übrigens keinen Bambus, keinen Kot und keine Glasflaschen, wie oft vermutet wird, ebenso wenig wie andere normale Lebensmittel. Stattdessen leben sie ausschließlich von Eukalyptus-Kekse -und Blätter, da sie sehr eingebildet sind und es zu ethnischen Problemen kommen würde, wenn sie in Supermärkten einkaufen würden. Durch die stetige Zufuhr an Eukalyptus haben sie auch sehr selten Mundgeruch.

Zu den natürlichen Feinden der Koalas zählt sowohl der Nasenbär, als auch die Schnecke. Die Schnecken beispielsweise neigen nämlich dazu, den Koalas auf ihre Zigarettenschachteln zu kriechen und sie ekelhaft vollzuschleimen, während die Nasenbären den Koalas die kuscheligen Decken aus dem Bett zu klauen, sodass diese nicht mehr schlafen können.

Persönlichkeiten

Koala Ältestenrat

Die 3 ältesten Koalaältesten: Bela, Farin und Rod

Der Koala-Ältestenrat wurde Zeitgleich mit der Erfindung der Koalas bei Schöller vorgestellt. Da der Rat aber nur aus 3 alten Koala-Crackern bestand, wurde er nur solange Aufrecht erhalten, wie es einen Koalaführer gab. Aktuell gibt es Gerüchte dass sich ein neuer Rat aus dem Untergrund bilden wird, der einen neuen Krieg um die Herrschaft Australiens und Koala-Lands anfechten wird.

Gegenwart und Zukunft

Der ehemalige Basspieler der Wombats, Tord Øverland-Koalason aus Koala Lumpur übt immer noch täglich

Laut Koala der Große ist der Kontinent auf dem sie sich befinden, das glorreiche Koala-Lumpur, was ihnen aber im Krieg mit den Aborigines weggenommen wurde. Seither wurde versucht, die Macht durch Gruppierungen wie der RAF oder einer Mafia zurückzuerlangen. Dies scheiterte bis auf wenige Versuche (bis heute verbreitet sich die biologische Waffe Ochsenfrosch, die Koala-Lumpur immer weiter verseucht). Aktuell befinden sich die Koalagangs in rivalisierenden Gruppen, was die Rückeroberung deutlich verlangsamt, jedoch scheint sich (laut Spiegel) der Untergrund der Koalas zusammenzuschließen und einen Guerilla-Krieg zu planen!

Zitate

  1. Einstein: "Diese Tiere wachsen nicht auf Bäumen, sondern werden mühevoll gelegt! Esst also keine Koala-Eier und versucht auch nicht, sie beim Golfen als Ersatzbälle zu verwenden! Und kauft keine Koalapelzmäntel!"
  2. Jean Pütz: "... dann nehmen wir den Koala und verabreichen ihn ein wenig Morphium, somit wird er williger. Dann nehme ich diese Halogenleuchte und stecke sie ihm in den Po. Schaut, schon beginnt der Koala zu tanzen..."
  3. Ratiopharm: "... Allergiekerhinweis: Kann Spuren von Koala enthalten"
  4. AXE-Werbung: "Spüre die Frische von Koalaspucke in deinen Achseln! Lass sie auf deiner Haut prickeln und verführe die Frauen mit frischem Atem"
  5. Rudolf Scharping: "Meine Lieblingsbeschäftigung ist zu schlafen. Ich schlafe den ganzen Tag und wenn ich nicht schlafe bin ich müde. Ich dachte bis jetzt immer, dass ich faul sei, aber das ist nicht so. Ich bin ein Koala im falschen Körper. Das würde auch erklären, warum für mich Eukalyptus so gut riecht!"

Siehe auch

Ein Braunbär
Ein Teddy