Braunbär

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Braunbär
Braunbär.jpg
Der Braunbär
Systematik
Ordnung: Raubtiere
Überfamilie: Hundeartige (kein Scherz!)
Familie: Bären
Gattung: Ursula
Art: Braunbär
Verbreitung: Menschen
Fortpflanzung: Wurzeln
Ernährung: Scham
Wissenschaftlicher Name
Ursus Wuchrus

(Lothar von Trotha, 1889)

Der Braunbär, aus Scharm zeigt er sich nur selten in der Öffentlichkeit. Aber immer öfter, gerade seit dem Aufkommen diverser Körperkulturen, präsentieren sich die Bären selbstbewusst in der Öffentlichkeit.

Vorkommen

Man findet einen braunen Bären meistens in der Nähe einer Brünetten der Gattung Homo Sapiens.

Sozialverhalten der Braunbären

Die Bären zeigen sich ihrer auserwählten Brünette gegenüber äußerst anhänglich. Nur durch regelmäßige Anwendung von speziellen Bärenentfernungscremes oder Einsatz von rasiermesserscharfen Metallklingen lassen sie sich von der Brünetten fernhalten. Gelegentlich lassen sie einen Nasenbären in ihr Revier eindringen. Der Braun- und der Nasenbär verbringen je nach Sympathie, vom Morgen des nächsten Tages bis zum Ableben eines der beiden Tierchen, die Zeit zusammen.

Verhalten im Notfall

Sollte man einem Braunbären begegnen, flach auf den Rücken legen und Blutzufuhr in alle fünf Extremitäten verstärken. In dieser Stellung ausharren, bis Hilfe kommt oder der Braunbär das Interesse verliert und von einem ablässt.

nicht zu Verwechseln mit

Ein Braunbär
Ein Teddy