6,4

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

6,4 wird auch von vielen Physikern als die Superkonstante betrachtet.

Entdeckung

Die Entdeckung der Superkonstante 6,4 geschah während eines scheinbar harmlosen Experiments, welches ein normaler Lehrer seinen Physik-LK-Schülern präsentierte. Es war eigentlich zu erwarten, dass die Messung der Stromstärke verschiedene Wert ergibt. Aber erstaunlicherweise stellte sich die Anzeige jedesmal auf 6,4 ein! Sogar die Änderung des Messbereichs, was einen Wechsel der 10er-Potenz bedeutet hat nichts geholfen. Es stellte sich immer wieder neu 6,4 ein!

Durch tiefsinniges Überlegen der Schüler und dem Fluchen und Ärgern des Lehrers kam man zu der Entdeckung: 6,4 ist DIE Superkonstante. Durch das Gesetz einer Superkonstante kann man rückbezüglich beweisen, dass es eine ist.

Gesetz der Superkonstante

Superkonstante bedeutet, dass es die ultimative Zahl ist, die in jeder physikalischen Formel eine Rolle spielt. Überall taucht die Superkonstante in irgendeiner Form auf. Durch statistische Veränderungen, weswegen auch aus dem Nichts Energie entstehen kann, muss einmal während einer ganzen Physikstunde die Superkonstante bei jedem Messwert entstehen. Und da nun bei jedem Messwert die Superkonstante entstanden ist, ist das das Gesetz der Superkonstanten und beweist seine Existenz und seine Allgemeingültigkeit!

Man formuliert oft den Rückbezug des Beweises dieses Gesetzen so:

Es ist so, wie es ist und weil es so ist, wie es ist, ist es bewiesen, dass es so ist.

Beweise, dass 6,4 eine Superkonstante ist

  • Der erste und einfachste Beweis ist der rückbezügliche Beweis vom Gesetz der Superkonstanten.
  • (6 * π² + 1) / (3 * Pi|π) = 6,4 die Ungenauigkeit des Ergebnisses liegt an der Ungenauigkeit von Pi|π
  • Pi|π * (e³ * Mp³) / (0.8605677) * Me = 6,4 (Rest trivial) Mp = Masse eines Protons; Me = Masse eines Elektrons
  • 6,4 / 6,4² * 6,4 ² = 6,4
  • ( (þ³ + ÿ) / ð * ¥ )² = 6,4
  • 6,4 ist das harmonische Mittel zwischen 4 und 16
  • 6,4 = 4,6 = 4+6 = 10 = 1 + Nichts = Nichts = Chuck Norris' Opfer = 4 + 666 = 666 + 4 = 6 + 4 = 6,4
  • Rechenregeln:
    , = +
    Chuck Norris = 4Einigkeit = Faust + Bart + Roundhousekick + Tod - Chuck Norris' Opfer = Satan
  • In 6,4 / 6,4 = 1 taucht 6,4 sogar 2mal auf, damit ist sie einzigartig.
  • 1 / 0 = 6,4

Verwendungszweck

  • setzt man in eine beliebige Formel für jede Variable 6,4 ein, dann kommt sicher die richtige Lösung oder 6,4 raus
  • es ist die Lösung aller Probleme
  • 6,4²+1 = 42, also hat 6,4 mit dem Sinn des Lebens zu tun!
  • 6,4 = 4,6 = 4+6 = 4+4+2 = 4+2 = 42 und schon wieder der Sinn des Lebens!
  • Chuck Norris kickt mit bis zu 6,4facher Lichtgeschwindigkeit seinen Roundhousekick
  • das Universum ist 6,4 * Unendlich groß
  • Stephen King hat 6,4 Bücher zum der Reihe "Der dunkle Turm" geschrieben. Dann sagte Chuck Norris, dass es 7 sind und seit dem ist das Gesetz
  • Die Galaxien bilden die Form 6,4
  • es gibt nicht 3 sondern 6,4 Dimensionen