Anderthalb

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Anderthalb ist ein Synonym für Eineinhalb, also eins und ein Halbes. Fälschlicherweise auch Anderndhalb ausgesprochen. Nicht zu verwechseln mit Andert. Kann helfen bei der Kommunikation, zum Beispiel über Telefon, sicherzustellen, dass der Gesprächspartner nicht "einhalb" versteht.

Mythologie

Früher dachte man, vor allem beim Ersten Weltkrieg, das Wort Anderthalb würde Glück bringen. Wenn man mit einem Gegner kämpft, dann muss man das Wort aussprechen und der Gegner fällt tot um. Es gab im Ersten Weltkrieg immer wieder Fälle, wo Soldaten das Wort laut aussprachen und die Gegnersoldaten tot umfielen, doch das ist nicht durch das Wort passiert, sondern durch Zufall. Irgendeine Strahlung aus dem Weltall hat die Soldaten zu Fall gebracht. In Deutschland ist das Wort besonders beliebt, vor allem in Schulen, da die Schüler glaubten, das Wort bringe sie sicher durch das sinnlos mit Stoff vollgespuckte Schuljahr.

Es hat auch Fälle gegeben, wo das Wort Anderthalb einen für den Rest des Lebens verfolgt, wenn man es ausspricht, das ist aber bei jeder Zahl so. Spricht man 6 aus und man denkt intensiv an die Zahl, verfolgt einen die Zahl für immer. Das ist bei Anderthalb nicht anders, weil das auch nur eine Zahl ist.

Andere Schreibweisen

Anderthalb kann man durch eines der drei Symbole ersetzen, damit Menschen, die zu faul zum Schreiben sind, nicht zu viel Arbeit haben. Es gibt halt Menschen, die nicht mal ein Wort schreiben wollen, darum kann man Anderthalb so abkürzen:


1,5

'--------------------'
'----------'