Zwiebel

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein harter und gefährlicher Knochenjob: Zwiebelverkäufer.

"Zwiebeln sind eine in unserer Gesellschaft unterdrückte Lebensform."[1]

Der Dalai Lama und die Zwiebel[Bearbeiten]

So wie auch der Dalai Lama befassten sich sehr viele Philosophen mit der Zwiebel. Ein Gemüse, das sich nicht durchsetzen konnte. Doch hinter der Zwiebel steckt viel mehr als eine Knolle...

Der Dalai Lama begann seine Studien über die Zwiebel vor 300 Jahren in einem Kloster wo auch die berühmten Power Ranger ausgebildet wurden. In seiner Unwissenheit begann der Dalai Lama das Schlimmste zu tun. Er kochte Zwiebelsuppe für dreihundert Personen Die alle im selben Kloster lebten und somit auch im selben Raum schliefen. Geplagt von Nachtlichtattacken schlimmster Blähungen (und das aus dreihundert Leuten) musste er feststellen, dass die Zwiebeln eben so viel ausrichten konnte wie eine Bohne. Vielleicht sogar noch mehr. Er befasste sich intensiver mit dem Kraut, welches er entdeckt hatte. Er fand heraus, dass Zwiebeln im geröstetem Zustand gut schmeckten und im rohen Zustand Scheiße. Und so sprach er den berührendsten Satz in der Geschichte der Menschheit.(Siehe oben)
Zwiebeln sind Pflanzen die nur aus Schale bestehen und man kann solange schälen bis nichts mehr da ist.

Der Fall des Luzifer ausgeführt durch eine Zwiebel[Bearbeiten]

Luzifer einst der schönste Engel in Gottes Himmel ist gefallen und zum Bösen geworden. Doch wie kam es zu diesem Fall? Ist er gestolpert oder hatte er Schmerzen oder ist er gar gesprungen? Eines war jedenfalls klar: Luzifer musste vor diesem Fall mockern War letztlich das der Auslöser?

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. (Lama Dalai, Standpauke, in: BILD der Frau (30.3.1994), S. 3.