Radieschen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Radieschen verstekkt sich hinter dem Rad

Das Radieschen ist nicht zu verwechseln mit dem Rad.

Geschichtliches[Bearbeiten]

1927 hat der griechische Staubsaugervertreter Rudolf Hansaplast das erste lebende Radieschen entdeckt. Überrascht über diesen erstaunlichen Befund, machte er sich auf die Reise zum Zoologischen Museum in Australien, doch diese entlarvten seine neue Entdeckung als kaputten Turnschuh.
Schockiert über diese Wendung, stürzte sich Rudolf Hansaplast (der mittlerweile den somalischen Yeti geehelicht hat) in einen Graben, der gefüllt mit lybischen Laborratten war. Nichtsdestotrotz kaufte ein Einkaufswagen zwei Doppelzentner Bockwurst vom russischen Roboterwohltätigkeitsverband gegen rostfreie Rollos. 1929 wurde dann das Radieschen als bedrohte Tierart aufgenommen.

Gewohnheiten[Bearbeiten]

Radieschen sind Rudeltiere, sie halten sich in warmen Küstenregionen auf und ernähren sich von Touristen oder Badelatschen. Beheimatet sind sie allerdings nach wie vor an der durchgehend sonnigen Rückseite einer CD-Hülle.

Fortpflanzung[Bearbeiten]

Radieschen sind gelb, aus diesem Grund müssen sie sich nicht fortpflanzen.

Ein Radieschen beim Fallschirmspringen.

Abstammung[Bearbeiten]

Bis jetzt sind sich die Wissenschaftler nicht einig über die Abstammung des geselligen Kriechtiers. Einige Papiertüten behaupten nach wie vor, Radieschen seien eine Kreutzung aus Fröschen und Stopschildern, dem sogenannten achteckigen Stoppfrosch. Andere wiederum behaupten, Radieschen seien aus der Züchtung von Nasenhaaren der Lilo Wanders entstanden.

Artgerechte Haltung[Bearbeiten]

Man muss ein Radieschen regelmäßig zum Tierarzt bringen, damit dieser die Hornhaut an den Zehen des Radieschen entfernt. In freier Wildbahn machen das Nashörner mit ihren elektrischen Zahnbürsten.
Ein Radieschen braucht ausreichend Auslauf, doch dabei muss man gut aufpassen, denn ein Radieschen erreicht Geschwindigkeiten von 2781 m/s². Man darf es nicht in die Nähe von Kabelanschlüssen lassen, da es dazu neigt, sich am Beate Uhse Channel zu verlustieren und dann anfängt, langsam aber sicher die Couch zu begatten, oder auch die Ehefrau, je nach dem, wer von den beiden der attraktivere Paarungspartner ist.
Alles in allem sind Radieschen ideale Haustiere für Kinder unter sechs Jahren. Da sie etwa 271 Jahre alt werden können, sind sie der ideale Begleiter für Groß und Klein, Dick und Dünn, Schwarz und Weiß, Angela Merkel und Angelina Jolie und überhaupt für jeden.