Absoluter Hammer6 x 6 Goldauszeichnungen von Ali-kr, DustRaiser, Derkleinetiger, Lysop3669, Admiral von Hirschgefahr und Fifafreak77

Putzi, der Zahnputzbecher!

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Putziplakat.jpg

Das Serienlogo
Deutscher Titel: Putzi, der Zahnputzbecher!
Genre: Cartoon
Produktionsland Deutschland
Produktionsjahre: 1991-1994, 2007-?
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche
Episodenanzahl: +20 in +2 Staffeln
Dauer einer Episode (ohne Werbepause): 22 Minuten

"Putzi, der Zahnputzbecher" ist eine Cartoon-Serie, die in den 90ern auf RTL lief. Putzi, der Zahnputzbecher erlebt dort viele spannende und lustige Abenteuer mit seinen Freunden. Die Serie war witzig geschrieben, behandelte aber unter anderem auch harte Themen wie Karies und Drogenmissbrauch. Die erste Staffel erhielt Kultstatus und hatte oftmals überdurchschnittliche Quoten mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 30 % in der Zielgruppe und 27 % bei allen Zuschauern. Abgesetzt wurde die Serie später wegen des Flops der zweiten Staffel. Seit Dezember 2007 wird eine dritte Staffel produziert.

Hauptfiguren

Staffel 1

Putzi, der Zahnputzbecher

Er ist Dreh- und Angelpunkt aller anderen Charaktere. Er wurde in einer indischen Firma von Kindern hergestellt und in einem deutschen Aldi verkauft. Die Mutter von Menschi kaufte ihn dort für 3,50 Mark zusammen mit Zahni, die Zahnbürste. Putzi hatte von da an die wichtige Aufgabe das Wasser aus Hahni, dem Wasserhahn aufzubewahren und Menschi, dem Mensch zum gurgeln zu geben. Putzi ist Protestant und sehr religiös.

Zahni, die Zahnbürste

Zahni, die Zahnbürste ist eine ziemlich schüchterne Zahnbürste. Ihre Borsten sind abgenutzt und auch die Körperform ist sehr hässlich. Zahni hat Komplexe und ist öfters Depressiv, kann aber immer auf ihre Freunde bauen, die sie immer wieder zum lachen bringen.

Tubi, die Zahnpastatube

Tubi ist alles egal. Er ist der coolste der Gruppe und hat immer coole Sprüche auf Lager. Der einzige, der wirklich einen Draht zu Tubi, die Zahnpastatube hat, ist Zahni, die Zahnbürste. Über seine Vergangenheit ist kaum etwas bekannt, da er nie darüber redet.

Hahni, der Wasserhahn

Hahni ist der Scherzbold der Serie und hat wohl die meisten Fans. Er ist immer am Lächeln und hat immer einen Witz auf Lager. Seine tollpatschige Art bringt die Gruppe oft in schwierige Situationen, aus denen sie nicht so schnell wieder rauskommen.

Menschi, der Mensch

Menschi, der Mensch ist der Besitzer von Putzi und seinen Freunden. Er ist oft knapp bei Kasse, was dazu führt, dass Hahni manchmal kein Wasser mehr spuckt. Menschi ist oft bekifft, weshalb er auch glaubt, dass seine Badezimmergegenstände mit ihm reden. Menschis Knie sind nie zu sehen.

Staffel 2

Penni, der Penner

Penni der Penner und Putzi (und Ratti)

Penni, der Penner ist neben Müllmanni, der Müllmann der einzige Freund von Putzi, der Putzbecher. Er rettet Putzi vor Ratti, der Ratte und nimmt Putzi mit nach Hause. Er ist meistens betrunken und redet mit George Washington. Er denkt immer, alle wären gegen ihn. Gegen Ende der zweiten Staffel trinkt er sich zu Tode. Ein verrückter Typ ist das...

Ratti, die Ratte

Putzis größter Rivale der zweiten Staffel ist Ratti, die Ratte. Ratti hat Tollwut und hasst daher alles Rote. Putzi, der Putzbecher der Ratti, der Ratte klar unterlegen ist, ist dabei den Kampf gegen Ratti zu verlieren, als Penni, der Penner Ratti, die Ratte auffrisst und Putzi mit nach Hause nimmt.

Müllmanni, der Müllmann

Müllmanni, der Müllmann ist der Müllmann der Putzi zur Müllkippe fährt. Auf der Fahrt schüttet er Putzi sein Herz aus und erzählt ihm, dass er seinen Beruf hasst. In seiner letzten Szene sagt er "Putzi, du hast Recht. Ich werde ein neues Leben anfangen. Wir sehen uns bald wieder.". Viele Fans behaupten, dass Müllmanni, der Müllmann später als Penni, der Penner bekannt ist.

Episodenguide

Staffel 1

  • Folge 1: Putzi duscht unter Hahni
  • Folge 2: Putzi trifft Zahni
  • Folge 3: Putzi unterhält sich noch mal eben kurz mit Tubi
  • Folge 4: Putzi schaut Menschi beim Zähneputzen zu
  • Folge 5: Nach der Putzerei - Putzi tanzt und singt
  • Folge 6: Putzi triftt Patzi, den Würfelpatzbecher
  • Folge 7: Putzi vs. Patzi
  • Folge 8: Putzi feiert Geburtstag
  • Folge 9: Putzi wird von Menschi weggeworfen
  • Folge 10: Putzi im Mülleimer

Staffel 2

  • Folge 1: Putzi und Müllmanni, der Müllmann
  • Folge 2: Putzi's Fahrt ins Unbekannte
  • Folge 3: Putzi auf der Müllkippe
  • Folge 4: Putzi vs. Ratti, die Ratte
  • Folge 5: Putzi und Penni, der Penner
  • Folge 6: Putzi bei Penni zuhause
  • Folge 7: Putzi trifft Kariesi, der Karies
  • Folge 8: Putzi kriegt Kalk
  • Folge 9: Penni fällt tot um
  • Folge 10: Putzi wird vom Bestattungsunternehmi, das Bestattungsunternehmen recycelt

Staffel 3

2007 entschied sich RTL, wegen der großen Nachfrage und trotz des Misserfolgs der zweiten Staffel, eine dritte Staffel zu produzieren. Den Flop der, ab 1992 laufenden 2. Staffel erklärt man sich mit dem Fehlen sämtlicher Nebencharaktere der ersten Staffel, welche ab der dritten Staffel wieder auftauchen und aktiv mitspielen werden. Die Staffel soll, wie seine beiden Vorgänger, 10 Folgen haben.
Handlung: Putzi, der Zahnputzbecher wurde recycelt und zu einem neuen Zahnputzbecher verarbeitet, der genau wie vorher aussieht. Menschi, der Mensch (welcher es bereut Putzi weggeworfen zu haben) hat Patzi, den Würfelpatzbecher versehentlich in die Luft gejagt und geht auf die Suche nach einem neuem Becher zum Gurgeln und Würfeln und findet Putzi, welchen er dann auch kauft.

Intro der Serie

Durch die Wiedervereinigung der Bundesrepublik geschah ein großes Desaster: Ohne es zu wissen holten sich die Produzenten der Serie Ex-DDRische Songschreiber zum Schreiben und Komponieren des Seriensongs. Natürlich kam es wie es kommen musste: Die Songschreiber hielten die Serie für einen Sex-Cartoon, da sie Kinderserien aus ihrer Heimat nicht kannten (Oder Kinder an sich). Und somit reimten sie beispielsweise "Putzi, der Zahnputzbecher" auf "Putzi, der Anusstecher". Deswegen kam man zum Schluss auf die Idee einfach den Barbapapa Song umzuschreiben und das Wort "Barbapapa" jedesmal in "Putzi, der Zahnputzbecher" umzuschreiben, was im Endeffekt dann so aussah:

Kommt und besucht mal Putzi, der Zahnputzbecher!
Es macht viel Spaß, mit der Familie Putzi, der Zahnputzbecher!
Können sich ändern wie sie wollen: dünn oder dick, kurz oder lang!
Kommt und besucht mal Putzi, der Zahnputzbecher!
Putzi, der Zahnputzbecher, Tubi, die Zahnpastatube, Hahni, der Wasserhahn, Zahni, die Zahnbürste, Menschi, der Mensch, Penni, der Penner, Barbawum, Barbabo, Barbalalaaaaaaaaaa!
Kommt und besucht mal Putzi, der Zahnputzbechaaaaaaaaaaa!

Spin-off

1993 wurde im Anschluss zur Serie ein Ableger namens "Penni, der Penner" produziert. Hauptfigur des Spin-Offs ist Penni, der Penner, welcher kurz zuvor an einer Alkoholvergiftung starb. In der ersten Folge des Ablegers ging es um die Bestatung, die von Obdachlosheimi, das Obdachlosenheim bezahlt wurde. In den letzten 7 Folgen geht es um die Verwesung. Folge 4-8 durften aus irgendeinem Grund nur nach 24 Uhr gezeigt werden. Die Serie hatte viel mehr Erfolg als "Putzi, der Zahnputzbecher", da es sogar im polnischen Fernsehen lief unter dem Titel "Bezdomnośći, ho Bezdomność". Ein Kinofilm über Penni, der Penner folgte 1998 unter dem Titel "Penni, der Penner und die Aasfresser", mit Tommy Chong in der Hauptrolle. Die Deutsche Obdachlosenhilfe bekam einen Oscar in der Kategorie "Bester Nebendarsteller".

DVD

  • "Putzi, der Putzbecher - Staffel 1" (2005)
  • "Putzi, der Putzbecher - Staffel 2" (2006)
Der absolute Hammer
Dieser Artikel ist der absolute Hammer!

Der Artikel Putzi, der Zahnputzbecher! wurde von der Mehrheit der ehrenwerten Leser der Stupidedia nach einer erfolgreichen Abstimmung als absoluter Hammer ausgezeichnet.

In unserer Hall of Fame findest du weitere ausgezeichnete Artikel.
Der absolute Hammer