1 x 1 Bronzeauszeichnung von Phorgo

Blitz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blitzy.gif Blitzy.gif
Blitze bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 300.000 km/s, was in etwa der Geschwindigkeit des Lichts gleichkommt, deshalb ist es relativ schwierig einen von ihnen auszuweichen, wenn man das Pech hat ihnen im Weg zu stehen. Sie kommen in vielen schönen Unterarten auf, über und im Umkreis der Erde vor, sind aber auch des öfteren auf anderen Planeten zu finden.
Wikipedia.PNG
Die selbsternannten Experten in der Wikipedia haben, zu ihrer Schande, dazu blitzschnell eine Lüge einen Artikel erstellt [1].


Vorkommen[Bearbeiten]

Blitze sind in der Natur oftmals auf der Straße anzutreffen und gehören zu den schlimmsten Feinden des Autofahrers. Trifft ein Blitz einen Autofahrer, so löst er in diesem Gefühle wie Hass, Ärger, Wut und Zorn aus. Bei manchen kommt es soweit, dass der Autofahrer derart in Rage gerät, dass er versucht, den Blitz mit allen Mitteln (kaputt schlagen, in die Luft sprengen, zu überfahren.
Aus!

Der Blitz wehrt sich dagegen durch seine bekannte elektrische Spannung die, deswegen werden Blitze vor allem von weiblichen Autofahrern verabscheut, die Haare in höchst beeindruckenden Formen und Farben abstehen lassen kann. Die Friseure freuen sich. Blitze treten oft zusammen mit Donner auf, der das empfindliche Hörorgan des Menschen beschädigt. Durch die Helligkeit des Blitzes werden auch des öfteren Autounfälle, hervorgerufen durch Netzhautverbrennungen, verursacht. Hör- und Brillengerätehersteller freuen sich.

Ein Blitz erzeugt 1,21 Gigawatt elektrische Leistung, was sich hervorragend für den Betrieb eines Fluxkompensators - und somit für Zeitreisen - eignet. Um der zerstörerischen Wirkung ungewollten Blitzschlages zu entgehen, verfügen moderne Geräte (wie z.B. die Bullmeister 200) über einen integrierten Blitzschutz. Den haben sie auch bitter Nötig, denn, wie allgemein bekannt ist, hassen Blitze alles was metallisch-silber-sexy glänzt oder sogar aus Eisen besteht und werden nie müde zu versuchen, diese Abscheulichkeiten zu rammen und somit zu zerstören.

Es werde Licht!

Blitzarten[Bearbeiten]

Linien Blitz[Bearbeiten]

Die Linien Blitze treten am öftesten auf. Sie sind gerade, haben keine Verzweigungen und gehen allen auf die Nerven, die in ihrer Nähe sind. Denn diese Blitze habe nichts anderes zu tun, als direkt vor harmlosen Passanten in den Boden zu fahren. Die Absicht dahinter ist unklar. Wissenschaftler rätseln ob die Blitze die Passanten nur erschrecken wollen und nicht wissen, dass alles in ihrer Umgebung sofort gegrillt wird, oder ob die Blitze gnadenlose Killer sind, die sich an ihren Opfern ergötzen.

Perlschnurblitz[Bearbeiten]

Ein sehr selten auftretender Blitz. Dieser Blitz zerfällt sobald er in die Nähe seines Ziels kommt, in mehrere Stücke, die so dermaßen Hell leuchten, dass sogar die Sonne sich davon ein Stückchen abschneiden könnte.

Kugelblitz[Bearbeiten]

Über Kugelblitze weiß man eigentlich gar nichts. Weder warum sie entstehen, noch warum sie existieren. Nur dass sie verdammt selten sind. Der WWF schlug sogar vor, diese Blitzart in die Liste der bedrohten Tierarten aufzunehmen. Da dies absolut keinen Sinn macht, hätte es die WWF komischerweise beinahe geschafft, nur ließen sie ihre Idee dann fallen und gaben zu, dass ein Kugelblitz doch keine unbekannte Tierart ist. Zur Frage, wie man überhaupt auf eine solche Idee kommt, konnte nicht geantwortet werden. Hauptartikel: Kugelblitz

Göttlicher Stunk[Bearbeiten]

Ein sündiger Baum wird bestraft!

Eine Sonderform des Blitzes ist der Göttliche Stunk. Dieser tritt nur dann auf, wenn Gott einen Sünder bestraft. Neben der Freisetzung enormer elektrischen Energie tritt noch der Stunk (moderner auch Gestank von heiliger Scheiße) als Begleitphänomen auf. Dieser Gestank von heiliger Scheiße kann den Sünder zu Tode stänkern oder ihn in eine andere stinkige Situation bringen, die ihm das Handwerk legt.

Flächenblitz[Bearbeiten]

Der Flächenblitz ist ein eher schwererer Zeitgenosse. Er zeigt sich nur, wenn er was zu melden hat, dann aber merkt es auch wirklich jeder, denn bei deinem Flächenblitz verzweigen sich viele kleine Linienblitze zu einer großen Fläche, welche auch gerne mal ein paar unglückliche Vögel in die Bestandteile zerlegt.

Positiver Blitz[Bearbeiten]

Entgegen der allgemeinen Meinung ist ein positiver Blitz kein "mutierter Streber", sondern das Gegenteil des (normalen) negativen Blitzes. Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Wolken in 32,83 % der Fälle 2 Ladungsbereiche haben, einen positiven und einen negativen, wobei erster am oberen ende der Wolke befindet. Wenn sich ein positiver Blitz also bequemt, sich einsamen Wikipedianern Möchtegern-Wissenschaftlern zu zeigen, startet er von dem oberen Teil der Wolke und baut auf seinem Weg so enorm viel Spannung auf, dass alle Mobiltelefone im Umkreis von 22 Metern einmal piepsen.

Elfen und Kobolde[Bearbeiten]

Ähnlich dem Positivem Blitz, ist auch hier die verbreitete Meinung von den kleinen, freundlichen Wesen mit Zauberstab und Flügeln komplett Falsch. Elfen und Kobolde sind die Überbosse der Blitze. Sie kommen nur in 70 bis 90 km. höhe vor, sie sind also mehr ein Problem für Astronauten und Felix Baumgartner. Elfen sind die Restentladungen eines Gewitters, während die Kobolde anscheinend die Spitzen der Positiven Blitze bilden, das wurde allerdings noch nicht bewiesen. Diese Blitze sind sehr stark und könnten sogar kleinere Ortschaften wie das Fichtelgebirge einfach verdampfen lassen.

Besondere Blitzformen[Bearbeiten]

Neben den oberen Blitzarten, gibt es auch noch seltene, besondere, spezielle Blitze:

  • Gamma-Blitze

Entstehen nur dann, wenn ein Stern endgültig den Löffel abgibt und mit Feuerwerk und Fanfaren explodiert. Die Strahlung, die dabei ausgesendet wird, die Gamma-Strahlung, wird in konzentrierteren Mengen "Gamma-Blitz" genannt. Wissenschaftler konnten sich zwar schon viele Gedanken über so einen Blitz machen, aber ihn erforschen war nicht möglich, da, falls mal ein G-Blitz die Erde durchquert, (G-Strahlung kann durch so ziemlich alles hindurchfliegen) es niemanden mehr gäbe, der ihn erforschen könnte. Treten (vermutlich) oft mit Extragalaktischen Blitzen auf.

  • Extragalaktische Blitze

Wurden bisher nur außerhalb unserer Atmosphäre beobachtet. Gamma-Blitze machen einen Hauptteil dieser Blitze aus, aber es existieren auch noch Alpha-, Beta-, Strahlungs-, und Supra-blitze. Leider können die, bis auf verschiedenfarbig Leuchten, nicht viel mehr als Gamma-blitze, stumpf durchs Universum fliegen, hin und wieder diverse Pulsare und Kometen auslöschen und Strahlung aussenden.

  • Plasma-Fäden

Können nur bei Blitzeinschlägen auftreten. Sie sind quasi die Leiter-Kabel des Blitzes. Wenn dieser nämlich zu viel Spannung auf einmal hat, stoßen sie zum Einschlagspunkt hinunter, leiten den Blitz weiter und verflüchtigen sich mit einem leichtem Furzgeräusch. Das besondere an ihnen ist, dass ihr Leit-Kanal (Achtung, jetzt kommt's) unsichtbar sein kann. Wow

Was tun wenn ?[Bearbeiten]

Was tun wenn Blitz und Donner ? Niemals versuchen, das Gewitter mit einer Stahlstange einzuschüchtern. Gewitter kennen keine Angst ! Es ist ebenfalls unsinnig, den Ratschläge sogenannter Experten in Jogging-Hosen und Butt-down Hemden zu vertrauen (zB: Geben sie mir ihren Autoschlüssel, der ist aus Metall, dann zieh ich den Blitz an und nicht sie. Sagen sie mir noch schnell, wo sie ihr Auto geparkt haben, damit ich auf's Dach steigen kann und dem Gewitter ihren Schlüssel zeigen kann.) Man sollte sich wie eine Geisel bei einer Geiselnahme verhalten, also auf den Boden werfen, klein machen und um Gnade flehen. Jene entführten Testpersonen Probanden, welche so reagierten, überlebten in den meisten Fällen. In Autos und Flugzeugen ist man auch relativ sicher, durch den sogenannten "Fahrrad-ayschen Käfig", bei dem der Strom des Blitzes umgeleitet wird.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Kleinstadt Bytz brach den Rekord der meisten Blitze pro Jahr.
  • Blitze sind meistens auch blitzschnell wieder vorbei.
  • Sie können sogar wie Eisketten aussehen, siehe Kugelblitz
  • Blitze können mehrmals an der selben Stelle einschlagen
  • Blitze liefern sich gerne mit dem Licht Wettrennen.