Per Mertesacker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Per Mertesacker (* 29. September 1984 in Hannover (USA)) ist der größte deutsche Fußballspieler aller Zeiten. Bei seinem Verein Werder Bremen hat sich jedoch herausgestellt, dass Mertesacker nur der längste und nicht der größte Fußballspieler Deutschlands ist.

Jugend

Per Mertesacker mit dreieinhalb Jahren.

In seiner Jugendzeit bei Hannover 96 galt als talentlos doch er wollte dennoch weiterspielen - und tat das auch. Doch irgendwann begriff auch Hannover wie wertvoll es sein kann Mertesacker bei Freistößen für den Gegnern als Ein-Mann-Mauer aufzustellen. Er muss nie springen denn es ist physikalisch unmöglich einen freistoß über ihn in das Tor zu schießen. Dazu gewinnt er noch jedes Kopfballduell. Dennoch hatten die schlechten Torhüter bei Hannover keine Chance die Freistöße zu halten denn Mertesacker wuchs nur in die Höhe und nicht in die Breite.

Profi bei 96

Per Mertesacker beim Mannschaftsfoto von Hannover 96 - Größere Trikots gab es nicht.

Als er dann mit 19 Jahren Profi wurde machte Hannover aus der Ein-Mann-Mauer wieder eine Vier-bis-Zehn-Mann-Mauer. Als 2004 dann Robert Enke zu Hannover kam konnte man wieder zur alten Ein-Mann-Mauer zurückkehren da Mertesacker das Eck abgedeckt hat, wo Enke nicht hinkam und sonst kam Enke fast immer an den Ball, so dass aus den beiden ein gutes Team wurde. Mit seinem Abwehrkollegen Frank Fahrenhorst konnte er aber nicht gut zusammen spielen. Auch das ein Grund warum Hannover fast so viele Tore wie Tasmania Berlin gefangen hat. Deswegen war Enke auch immer der tragische Held. Da es Mertesackers Traum war mal den Ligapokal zu gewinnen wechselte er zu Werder Bremen. Die nahmen zwar jährlich daran teil, wie die Bayern, doch das fiel ihm erst 2006 auf. Er war auch der Sänger des Liedes "Ich würde nie zum FC Bayern München gehn'" obwohl ihm die Bayern etwa das Gehalt eines achtel Bill Gates-Gehalts gezahlt hätten.

SV Werder Bremen

Als er im August 2006 nach einmonatiger Reise in Bremen ankam verletzte ihn Naldo böse, weil Mertesacker ihm beim vorletzten Spiel tunnelte. Nachdem Mertesacker nach 10 Wochen seine Verletzung auskuriert hatte kam das nächste Problem: Trainer Thomas Schaaf wollte überraschenderweise, dass Mertesacker neben Naldo in der Innenverteidigung spielt doch da kam ein Problem für das Problem: Mertesaker nahm Naldo Entschuldigung an und die beiden bildeten ein Traumduo doch Werder kassierte immer noch so viele Tore wegen Fliegenfänger Wiese, der immer auf seine Frisur achten musste. Doch als Mertesacker im ein Aldidas-Haarspray empfahl konnte Wiese endlich sein wahres Talent zeigen und so kassierte Werder nur noch geschätzte 50 Gegentore.
Mertesacker zeigte auch, dass es ohne ihn manchmal besser ist: Im legendären Uefa-Pokal-Halbfinale der Saison 2008/2009 beim Duell zwischen dem Hamburger SV und dem SV Werder Bremen war es dann so. Nachdem die Hamburger das Hinspiel in Bremen mit 1:0 gewannen gingen sie durch einen Fehler von Mertesacker in Führung. Dafür verletzte Diego Mitspieler so schwer, dass er so lange ausfiel bis Diego weg ist. Diego sah die gelbe Karte um so nicht beim Finale teilnehmen zu müssen. Er machte den Ausgleich nachdem Pizzaro und Baumann für Mertesacker kamen da beide aufeinander gestellt etwa auf seine Größe kamen. Pizzaro und Baumann trafen für Werder und und so waren sie im letztem Finale des Uefa-Pokals.

Nationalmannschaft

Mertesackers stärkster Auftritt bei einem Länderspiel: Das Interview.

Per Mertesacker ist auch Nationalspieler von Deutschland. Dies ist sein Nebenjob. Hier musste er früher ständig neben schlechten Innenverteidigern wie Arne Friedrich, Christoph Metzelder oder Heiko Westermann spielen. Jedoch half er Metzelder zu zeigen, dass Metzelder nicht der einzige schlechte Innenverteidiger Deutschlands ist.

Per-Mertesacker-Stiftung

Mertesacker gründete, nachdem er nach der WM 2006 aus dem Kader der Nationalmannschaft geworfen wurde, seine eigene Stiftung. Um sich seinen verlorenen Stammplatz zurückzukaufen musste er viel Geld sammeln. Da aber kaum einer Mitleid zeigte spendete er selbst. Den Tod von Robert Enke nutzte er aus indem er sagte er spende, dass Geld was ab jetzt kommt nicht mehr sich selbst sondern Enke. Da er Tod ist warf er die geschätzen 100 Millionen €uro auf sein Grab und nahm sie einen Tag später wieder mit und gab sie Jogi Löw. Damit wird Mertesacker also die nächsten 100 Jahre Stammspieler der Nationalmannschaft.

Zitate

  • Was wollen Sie eigentlich von mir?
  • Ich leg mich jetzt erst mal in die Eistonne!

Siehe auch

Deutsche flagge.jpg Die Besten der Besten – Jogis Jungs – Unsere Nationalelf Deutsche flagge.jpg
DeutschlandU21.jpg

Football-small.png Aktuelles Aufgebot: Die deutsche Elf Football-small.png
Manuel Neuer • Jérôme Boateng • Mario Götze • Mario Gómez • Mesut Özil • Toni Kroos • Mats Hummels • Sami Khedira • Jonas Hector • Joshua Kimmich • Thomas Müller •

Football-small.png Ehemalige Kicker Football-small.png
Gerald Asamoah • Holger Badstuber • Michael Ballack  • Uwe Bein • Paul Breitner • Sebastian Deisler • Stefan Effenberg • Robert Enke • Holger Fach • Torsten Frings • Matthias Ginter • Kevin Großkreutz • Thomas Häßler • Patrick Helmes • Heiko Herrlich • Dieter Hoeneß • Uli Hoeneß • Robert Huth • Carsten Jancker • Oliver Kahn • Miroslav Klose • Kevin Kurányi • Ernst Kuzorra • Philipp Lahm • Jens Lehmann • Stan Libuda • Felix Magath • Lothar Matthäus • Per Mertesacker • Andreas Möller • Gerd Müller • Günther Netzer • Jens Nowotny • David Odonkor • Christian Pander • Lukas Podolski • Carsten Ramelow • Marco Reus • Karl-Heinz Rummenigge • Matthias Sammer • Bastian Schweinsteiger Uli Stielike • Fritz Walter • Fritz Walter • Tim Wiese

Football-small.png Sportlehrer und Übungsleiter Football-small.png
Sepp Herberger • Franz Beckenbauer • Berti Vogts • Rudi Völler • Jürgen Klinsmann • Jogi Löw

Football-small.png Damen-Nationalmannschaft: Die deutschen Elfen Football-small.png
Nadine Angerer • Birgit Prinz

Football-small.png Die deutschen Nationalmannschaften Football-small.png
Deutsche Fußballnationalmannschaft • Deutsche B-Fußballnationalmannschaft • Deutsche Fußball-Antinationalmannschaft • Panini-Sammelalbum der deutschen Nationalmannschaft • Deutsche Paralympic-Fußballnationalmannschaft

Deutsche Nationalmannschaft 1912.jpg