Tasmania Berlin

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wie auch hier zu bestaunen, das Wappen der Tasmania. Dieses wird auch noch von anderen Losern verwendet...

Tasmania Berlin ist der zweifellos beste und spielstärkste Verein, der jemals in der Bundesliga gespielt hat. Leider wurde dies fast 50 Jahre lang geheimgehalten und Tasmania als der totale Loserverein dargestellt.

Gründung

Tasmania Berlin wurde 1900 von 8 tasmanischen Teufeln gegründet. Schon in den ersten Spielen der Vereinsgeschichte zeichnete sich die unheimliche individuelle Klasse der Mannschaft ab. Der Höhepunkt der vorläufigen Erfolgsgeschichte war ein 8:2 gegen 2000 Wehrmacht-Soldaten im Jahr 1938. Weil dieses als Schwächung der eigenen Streitmächte galt, wurde Tasmania Berlin zur Gründung der Bundesliga in die 3. Liga strafversetzt. Jedoch zogen sie mit zwei überragenden Spielzeiten (72 Siege in 68 Spielen und ein Torverhältnis von 763 zu -32) ins Oberhaus ein.

Saison 1965/1966

siehe auch: Hauptartikel: Tasmania Berlin Mannschaftstagebuch Saison 1965/66
Tasmania spielte vom 1. Spieltag an eine mehr als überzeugende Saison, die eigentlich mit der Meisterschaft hätte belohnt werden müssen, der einzige Grund, warum das Team letztendlich sogar abstieg und zur Witzfigur wurde, war die damals noch sehr stark ausgeprägte Links-Rechts-Schwäche vieler Stadionmitarbeiter, die nach Toren die altmodischen von Hand austauschbaren Anzeigetafeln oft statt auf "Heim" auf "Gast" oder umgekehrt aufhängten. Tasmania hatte das Pech, dass 94 Prozent ihrer erzielten Tore letztendlich auf dem Konto der Gegner landeten und stieg mit 7 bis heute bestehenden Minusrekorden aus der Bundesliga ab. Inzwischen wurde jedoch herausgefunden, wie die "wahre" Tabelle am Ende der Saison hätte aussehen müssen:

  1. Tasmania Berlin 102 Punkte
  2. Schalke 04 101 Punkte
  3. Borussia Neunkirchen 30 Punkte
  4. Eintracht Braunschweig 29 Punkte

. . . 18. Bayern München -95 Punkte (Punktabzug wegen Betrugs durch DFL)

Nach der Bundesliga

Nachdem Tasmania Berlin aus der Bundesliga abgestiegen war, interessierte sich kaum noch jemand für den Verein. Einige Berliner Gheddo-Kids behaupteten 2006 felsenfest, sie hätten den Verein bei einem Landesligaspiel gesehen, man weiß allerdings bis heute nicht, ob diese Aussage den zuvor konsumierten Drogen zu verschulden ist oder die Jugendlichen einfach nur Hertha BSC Berlin beim Training zusahen und ihre Spielweise für Landesliga hielten. Für die weitere Geschichte von Tasmania Berlin gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  • Nach seinem Abstieg wurde der Verein nach Spanien umquartiert und benannte sich in "FC Barcelona" um.
  • Tasmania Berlin ist in Wahrheit Hertha BSC! In der Öffentlichkeit zeigen sich zwar immer die Hertha-Profis mit perfekt sitzenden Zähnen, auf dem Platz spielen aber immer die Tasmania-Hackfressen, was auch der einzige Grund dafür ist, dass Berlin immer noch in der Bundesliga spielt.
Soccerball.svg You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt Soccerball.svg
Soccerball.svg
You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt

BVB-Emblem.PNG Truppen der 1. Bundesliga FCN.png
1. FC Köln • Bayer 04 Leverkusen • Borussia Dortmund • Borussia Mönchengladbach • Eintracht Frankfurt • FC Augsburg • FC Bayern München • FC Schalke 04 • FSV Mainz 05 • Hannover 96 • Hamburger SV • Hertha BSC • RB Leipzig • SC Freiburg • TSG 1899 Hoffenheim • VfB Stuttgart • VfL Wolfsburg • Werder Bremen

Bielefeld.PNG Unterklassiger Abschaum Dresden.png
1. FC Kaiserslautern • 1. FC Nürnberg • 1. FC Union Berlin • Alemannia Aachen  • Arminia Bielefeld • BFC Dynamo Berlin • Dynamo Dresden • Eintracht Braunschweig • FC Bayern München II • FC Energie Cottbus • FC Hansa Rostock • FC Ingolstadt 04 • FC Oberneuland • FC Rot-Weiß Erfurt • FC St. Pauli • Fortuna Düsseldorf • Goslarer SC 08 • Karlsruher SC • Kickers Emden • Lok Leipzig • MSV Duisburg • Preußen Münster • SG Wattenscheid 09 • SpVgg Greuther Fürth • SV Darmstadt 98 • Tasmania Berlin • TSV 1860 München • VfL Bochum • VfL Osnabrück • Wacker Burghausen • Wuppertaler SV

Clubs der Super League
BSC Young Boys Bern • FC Basel • FC Sion • FC St. Gallen • FC Vaduz • FC Zürich • Grasshoppers Zürich

Chelsea.JPG Weitere Clubs Barca.JPG
AC Mailand • Ajax Amsterdam • Arsenal London • AS Rom • Atlético Madrid • Black Boys Gambia • Chelsea F.C. • FC Barcelona • FC Holland • FC Liverpool • FK Austria Wien • Grazer AK • Hinter Mailand • Inder Mailands • Inter Mailand • Juventus Turin • Manchester United • Rapid Wien • Real Madrid • Red Bull New York • Red Bull Salzburg • SK Sturm Graz • Werder Yemen

Übersicht: Portal:Sport

Fussball symbol.png