Goslarer SC 08

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Teamdaten
Goslarer SC 08.svg
Spitzname
Harzer FC 666
Trainer
Mario Block
Rekordspieler
irgendein Typ, der niemanden interressiert
Stadion
Die Spielstraße in Hahnenklee
Erstes Spiel
Goslarer SC 08 - Sportclub Northeim 3:1
Höchster Sieg
Goslarer SC 08 - 1. FC Höxter 6:0 2007
Höchste Niederlage
Goslarer SC 08 - Eintracht Braunschweig II 0:5 2009
Titel
Regionalmeister 1999
Liga
4. Liga

Der Goslarer SC 08, lang Goslarer Schwerindustrieclub 1908, ist ein Verein, der in Goslar seinen Sitz hat. Er spielt in der 4. Liga und dient dazu, dass sich die Schwerarbeiter auf dem Fußballplatz auch mal eine Pause gönnen können.

Geschichte

Der Goslarer SC 08 wurde 1908 von Pionieren der Schwerindustrie gegründet. Der Sportclub war eigentlich nur ein Club für Kricket und Hockey, was damals in der Gegend beliebt war. Allerdigns dauerte es nicht lange, bis man auch begann, dort Fußball zu spielen.

Der Verein schaffte es, aus der Kreisliga bis in die 4. Liga aufzusteigen. Noch bekannter wurde der Verein in Hockey: Hier schaffte es der Verein irgendwann in den 70ern auf den 2.Platz - in ganz Deutschland! Allerdings wars das auch schon, denn amsonsten blieb der Verein überall im Mittelfeld. Im Fußball, im Hockey, in sonstigen uninterressanten Sportarten. Als Ende der 80er die Grenze geöffnet wurde, kanen neue Endgegner auf: Der SFC Wernigerode und der SFV Halberstadt. Allerdings waren diese weniger gefählich, da die DDR fußballtechnisch schlechter als die gagausische Zweitligamannschaft war.

Heute scheint der Verein - im Gegensatz zum Rest in Goslar und dem ganzen Harz - langsam, aber sicher aufzusteigen. Allerdings nur um ein paar Plätze pro Saison, aber der Verein verbessert sich.

Fangemeinde

Der Goslarer SC 08 hat eine kleine Fangemeinde, die in Goslar und den umliegenden Städten Bad Harzburg und Seesen ansässig ist. Diese besteht aus einer kleinen Kneipengruppe, die sich in ihrer Kneipe treffen, weil es der einzige Standort mit Sky-Anschluss ist und Sky die Spiele sogar im Fernsehen ausstrahlt!

Amsonsten hört man die Spiele des Goslarer SC 08 manchmal in regionalen Radiostudios und im Internetradio.

Rivalen

Der Goslarer SC 08 hat ein paar Rivalen, die in der umliegenden Gegend ansässig sind, unter anderem der Sportclub Northeim, der FSV Duderstadt, der 1. FC Höxter und die Eintracht Braunschweig II. Diese randalieren sich häufig gegeneinander und enden häufig mit Polizeiaufgeboten. Wenn ein Spiel mit einem Rivalen im Spielstraße Stadion läuft, dann beginnt die Zeit der Hooligans, die meist arbeitslose Alkoholiker sind, welche es massenhaft in Goslar gibt. Da die Polizei in Goslar dann aber nicht mehr auskommen kann, kommen die Truppen aus Nachbarstädten an. Leider ist dies üblich im Goslarer SC 08.

Spieler

Das gut in Schuss gehaltene Stadion des SC's

In dem Goslerer SC 08 gibt es ein paar Leute, die aus Hobby Fußball spielen, weil es anderswo keinen halbwegs mittelgroßen Verein gibt. Diese werden allerdings von dem Verein geheim gehalten, da es eigentlich Spieler sind, die nicht lizensiert sind, damit der sowieso wie alles in Goslar verarmte Verein Geld spart.

Finanzen

Wie auch die Stadt Goslar auch, ist der Verein total verarmt. Das heißt, dass die Spieler total veraltete, stinkende Trikots haben und sie noch nicht mal Geld für ein Hotel oder einen Teambus haben, weswegen sie vor dem Spiel in ihren eigenen alten VW Golf übernachten und tagsüber auf einer Wiese trainieren, um so wenig Geld wie möglich auszugeben.

Sonstiges

  • Böse Zungen meinen, dass der Goslarer SC 08 eigentlich gar keine Spiellizenz hat, um aus dem obigen Grund Geld zu sparen. Dies stimmt aber auf jeden Fall nicht, der Verein hat ja gesagt, dass sie vernünftig lizensiert sind.
  • Der einzige Spieler, der bekannt ist, ist der Trainer Mario Block selbst, da es Spielermangel gibt und deswegen der Trainer mitspielen muss.


Soccerball.svg You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt Soccerball.svg
Soccerball.svg
You'll never walk alone! – Die Fußballvereine dieser Welt

BVB-Emblem.PNG Truppen der 1. Bundesliga FCN.png
1. FC Köln • Bayer 04 Leverkusen • Borussia Dortmund • Borussia Mönchengladbach • Eintracht Frankfurt • FC Augsburg • FC Bayern München • FC Schalke 04 • FSV Mainz 05 • Hannover 96 • Hamburger SV • Hertha BSC • RB Leipzig • SC Freiburg • TSG 1899 Hoffenheim • VfB Stuttgart • VfL Wolfsburg • Werder Bremen

Bielefeld.PNG Unterklassiger Abschaum Dresden.png
1. FC Kaiserslautern • 1. FC Nürnberg • 1. FC Union Berlin • Alemannia Aachen  • Arminia Bielefeld • BFC Dynamo Berlin • Dynamo Dresden • Eintracht Braunschweig • FC Bayern München II • FC Energie Cottbus • FC Hansa Rostock • FC Ingolstadt 04 • FC Oberneuland • FC Rot-Weiß Erfurt • FC St. Pauli • Fortuna Düsseldorf • Goslarer SC 08 • Karlsruher SC • Kickers Emden • Lok Leipzig • MSV Duisburg • Preußen Münster • SG Wattenscheid 09 • SpVgg Greuther Fürth • SV Darmstadt 98 • Tasmania Berlin • TSV 1860 München • VfL Bochum • VfL Osnabrück • Wacker Burghausen • Wuppertaler SV

Clubs der Super League
BSC Young Boys Bern • FC Basel • FC Sion • FC St. Gallen • FC Vaduz • FC Zürich • Grasshoppers Zürich

Chelsea.JPG Weitere Clubs Barca.JPG
AC Mailand • Ajax Amsterdam • Arsenal London • AS Rom • Atlético Madrid • Black Boys Gambia • Chelsea F.C. • FC Barcelona • FC Holland • FC Liverpool • FK Austria Wien • Grazer AK • Hinter Mailand • Inder Mailands • Inter Mailand • Juventus Turin • Manchester United • Rapid Wien • Real Madrid • Red Bull New York • Red Bull Salzburg • SK Sturm Graz • Werder Yemen

Übersicht: Portal:Sport

Fussball symbol.png