Luke Skywalker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Luke Skywalker

Luke Skywalker wurde vor nicht allzu langer Zeit auf einem ziemlich trockenen Planeten (Tatooine) geboren. Er ist außerdem der Sohn des Bösen Darth Vader und Erzfeind von Darth Hornauer. Zur Zeit lebt er untergetaucht mit Han Solo in einer Höhle auf Taooine. Seinen Unterhalt verdient er mit selbstgedrehten Low-Budget Filmen wie: "Han Solo gegen das fehlende Klopapier".

Kindheit und Jugend[Bearbeiten]

Luke in den Schuhen seiner Schwester

Luke wurde irgendwo im Nirgendwo geboren und Obi Wan Kenobi nahm ihn mit nach Tatooine, der Planet auf dem auch Lukes Vater (Darth Vader) lange lebte. Es gibt nicht viel aus der Kindheit von Luke Skywalker zu berichten. Entweder sind die Aussagen schwammig oder so geisttötend das eine bloße Erwähnung schon dreist wäre. Man kann es so zusammenfassen, das Luke etwa 85% seiner Zeit damit verbracht hat Womp Ratten von seinem Speeder aus abzuschießen. Zu Lukes Zeiten gab es nunmal noch keine Zentren für Jugendliche Langweiler, geschweige den eine Playstation. Luke entwickelte sich dennoch prächtig und bemerkte schon bald, dass er viel bessere Reflexe hatte als die ganzen anderen Vollidioten in seinem Alter. Als dann Obi Wan Kenobi nach ihm suchte, weil das Imperium seines Vaters auf seinen Heimatplaneten aufmerksam wurde war er sich sicher, dass er diese Einöde von Planet nie wieder sehen musste.

Privatleben[Bearbeiten]

Das Privatleben von Luke Skywalker ist zwiespältig. Zum einen hat er eine offene Affinität zu seiner Schwester, zum anderen macht er oft den Eindruck eines homosexuellen Vasallen. Wenn man es mit viel Optimismus betrachtet, und es auf Tatooine eine Metropole gäbe, könnte Skywalker als Metrosexuell bezeichnet werden. Kurios ist auch die Tatsache, dass Luke offenbar an einem Stockholm-Syndrom leidet, da sein ehemaliger Entführer Ben Kenobi gleichfalls der zukünftige Agent, Mentor und Freund wird. Um über den Verlust der Schwester hinwegzukommen ging er schließlich eine wilde Ehe mit dem Wookie Chewbacca ein, aus der 4 kleine zottige Pelztierchen entsprangen. Er trennte sich von Wookie Chewbacca und heiratete Philicitas Speermanotti und bekam mit ihr 2 Kinder. Ende 1988 trennte er sich von ihr lebt bis jetzt ohne Frau. Sein neuer Lebensabschnittspartner ist Han Solo.

Karriere[Bearbeiten]

Lukes Mutter, eine ausdrucksstarke Persönlichkeit, die in seinem Leben aber stets eine untergeordnete Rolle spielte

Als Obi Wan Kenobi ihn fand, bildete er Luke zur dunklen Seite der Macht aus. Obi wünschte sich seine eigene Tötungsmaschine, um Meister Yoda umzubringen, weil dieser immer noch den Titel beanspruchte der beste Jedi aller Zeiten zu sein. Luke wusste davon natürlich nichts und dachte weiteren ihm würde das Wissen der Jedi vermittelt und nicht das Wissen der dunklen Sith. Darth Vader erkannte den Plan von Kenobi und brachte Kenobi um, um seinen Sohn vor der dunklen Macht zu schützen. Darth Sidious, der Meister von Darth Vader war nicht erfreut, und bestrafte Vader mit 2 Wochen Haushaltsarbeit. Nachdem nun Luke die Wahrheit erfahren hatte, und fliehen konnte, bekam er seltsame Albträume von Kenobi.

Kenobi brannte sich so sehr in seinen Verstand ein, dass er nur noch einen einzigen Willen hatte, nämlich Darth Vader und Yoda umzubringen. Jedoch war seine Ausbildung so schlecht, dass er sich wie ein Zecke an Meister Yoda klammerte, damit dieser ihn ausbilde. Yoda willigte ein, ohne zu Wissen, dass er damit seinen eigenen Mörder ausbildet. Luke lernte alles von Yoda und brach zu aller erst auf, um Darth Vader (seinen Vater) umzubringen. Für den alten Yoda war später noch Zeit. Jedoch war Darth Vader zu gut für Luke und so musste Luke zurück zu Yoda um seine Techniken mit dem Laserschwert zu perfektionieren. Yoda starb dann aber an Altersschwäche und Luke ging mit Han Solo in den finalen Showdown und wurde abermals besiegt von Darth Vader. Darth Sidious allerdings (der auch da war), macht den Fehler dass er Luke mit Blitzen beschoss und bei Vader entwickelten sich väterliche Gefühle und er schubste Sidious in die Tiefen des Todessterns. Leider erwischte dabei ein Blitzstrahl das Atemgerät von Darth Vader und dieser musste dann sterben. Luke hatte seinen Auftrag erfüllt und wurde trotzdem als Held gefeiert obwohl er alle umbringen wollte.Vader konnte dann kein Unterhalt zahlen und das ging vor Gericht. Was natürlich sinnlos war weil Vader war ja tot. Da dachte sich Luke wenn ich nicht alle umbringen kann dann raube ich wenigstens alle aus und stahl Han, Leia, Chewbaka, und all die anderen rotzevollen Mitglieder der Allianz und verschwand nach Mos Eisley um Gangsterkarriere zu machen. das ist das absulut beschissenste Ende von Star Wars was es je in der Trilogie je gab. Auch im Buch über Star Wars übernahm er eine der Hauptrollen.

Nachfahren[Bearbeiten]

Ewoki Chewbacca (12. Juli 1980)
Claudios Chewbacca (21. Januar 1981)
Clary Chewbacca (28. Januar 1982)
Luke-Wookie Chewbacca (9. Mai 1978)
Charles Speermanotti (10.Januar 1984)
Lord GaGa (Stefano Speermanotti , 12 Dezember 1989)
Deine Mudder


Zitate[Bearbeiten]

Der berühmteste Dialog zwischen Luke und Vader ist der folgende:

Luke: Vader ich bin dein Sohn - und du schuldest mir noch Unterhalt für 20 Jahre!

Vader: NEEEEIIIIIIINNNNN!!!!!!!!!


Qui-Gons-Gin.jpg
Star Wars Logo.svg
Alles, was einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis war!

Filme: Star Wars | Star Wars (Türkisch) | Edit Wars

Figuren: Anakin Skywalker | Boba Fett | C-3PO | Chewbacca | Count Dooku | Darth Maul | Darth Vader | General Grievous | Imperator Ratzinger | Jabba the Hutt | Kampfdroid R5D5 | Kylo Ren | Luke Skywalker | Obi-Wan Kenobi | Prinzessin Leia | Qui-Gon Jinn | R2D2 | Yoda

Filmcrew: Andy Serkis | Christopher Lee | George Lucas | Harrison Ford | Jake Lloyd | Keira Knightley | Liam Neeson | Natalie Portman | Samuel L. Jackson

Orte: Coruscant | Endor | Hoth | Kamino | Naboo | Tatooine | Todesstern |

Spiele: Star Wars Battlefront: II | Star Wars Empire 

Sonstiges: Darth Vader erkämpft sich das Universum | Ewok | Gunganer | Imperium | Jedi-Rat | Jedi-Smartphone | Klonkriege | Kopfgeldjäger | Lichtschwert | Lukas-Evangelium | Macht | Order 66 | Shish | Sith | The Siths | Star-Wars-Buch | Triforce | Wampa | Wookie

Hellovader.jpg